Myoglobin-Urin-Test: Zweck, Verfahren und Ergebnisse

Myoglobin-Urin-Test.

Myoglobin-Urin-Test: Zweck, Verfahren und Ergebnisse
Urin Myoglobin-Test: Zweck, Vorgehensweise und Ergebnisse

Übersicht

Ihr Arzt kann einen Myoglobin-Test verwenden, um die Menge des Proteins Myoglobin in Ihrem Urin zu bestimmen. Ihr Arzt kann diesen Test aus mehreren Gründen bestellen. Sie können es bestellen, wenn sie denken, dass Ihr Muskelgewebe beschädigt wurde. Es kann Ihnen helfen, das Risiko von Nierenschäden durch Muskelverletzungen zu bestimmen. Wenn Sie plötzlich Nierenversagen haben, kann es auch helfen, zu verstehen, warum, weil Myoglobin erhebliche Schäden an Ihren Nieren verursachen kann.

Was ist Myoglobin?

Myoglobin ist eine Art von Protein in Ihrem Körper. Es ist natürlich in deinem Herzen und Skelettmuskel vorhanden. Skelettmuskulatur ist, was wir traditionell als Muskel im ganzen Körper denken. Es ist wichtig für das reibungslose Funktionieren des Bewegungsapparates und der Körperbewegungen.

Alle Ihre Muskeln benötigen Sauerstoff, um normale Körperbewegungen wie Sitzen, Stehen, Gehen oder zahlreiche tägliche Aktivitäten auszuführen. Ihre Muskeln erfordern auch Sauerstoff für anspruchsvollere Aktivitäten, einschließlich Sport. Myoglobin ist ein Protein, das an Sauerstoff bindet und es aus dem Blutstrom in Ihre Muskelfasern rekrutiert. Dadurch wird Sauerstoff für Herz und Skelett zur Verfügung gestellt, damit diese ihre wesentlichen Funktionen erfüllen können.

Wenn du gesund bist, bleibt Myoglobin in deinem Muskel. Wenn dein Muskel geschädigt ist, wird er Myoglobin in deinen Blutkreislauf freisetzen. Wenn es in deinen Blutkreislauf gelangt, filtern deine Nieren es heraus und scheiden es durch deinen Urin aus deinem Körper aus.

Vorgehensweise Wie wird ein Myoglobin-Urintest durchgeführt?

Ein Urin-Myoglobintest erfordert eine Urinprobe. Der Test birgt kein Risiko. Es sollte keine Schmerzen verursachen.

Sie müssen möglicherweise einige Schritte unternehmen, um sich vorzubereiten. Wenn Sie ein Mann sind, wird Ihr Arzt Sie wahrscheinlich bitten, den Kopf Ihres Penis abzuwischen, bevor Sie Ihre Urinprobe zur Verfügung stellen. Wenn Sie eine Frau sind, wird Ihr Arzt Sie wahrscheinlich bitten, Ihren Genitalbereich mit warmer Seifenlauge zu waschen. Achten Sie darauf, den Bereich danach gründlich zu spülen. Sie müssen wahrscheinlich nicht fasten oder aufhören, Medikamente zu nehmen, bevor Sie Ihre Probe zur Verfügung stellen.

Danach müssen Sie lediglich eine kleine Menge Urin in einem von Ihrem Arzt bereitgestellten Behälter auffangen. Eine Midstream-Probe ist oft vorzuziehen. Dies bedeutet, dass Sie eine kleine Menge urinieren sollten, bevor Sie damit beginnen, Ihren Urin im Behälter zu sammeln.

Nachdem Sie den Deckel auf den Behälter gelegt haben, waschen Sie sich gründlich die Hände. Ihr Arzt wird es zum Testen an ein Labor schicken.

ErgebnisseWas bedeuten die Ergebnisse?

Das Labor analysiert Ihre Probe, um festzustellen, ob Ihr Urin Myoglobin enthält. Wenn es Myoglobin enthält, wird das Labor die Konzentration bestimmen.

Normale Ergebnisse

Es sollte keine signifikante Myoglobinmenge in Ihrem Urin vorhanden sein.Wenn kein Myoglobin in Ihrem Urin ist, gilt dies als normales Ergebnis. Es wird manchmal auch als negatives Ergebnis bezeichnet.

Mögliche Ursachen für abnormale Ergebnisse

Wenn eine messbare Menge an Myoglobin in Ihrer Urinprobe enthalten ist, wird dies als anormales Ergebnis angesehen. Abnormale Ergebnisse haben mehrere mögliche Ursachen:

Zum Beispiel kann Myoglobin in Ihrem Urin auftreten, wenn eines der folgenden Symptome auftritt:

  • Ihre Skelettmuskulatur wurde beispielsweise durch Unfälle oder Operationen geschädigt. Drogenkonsum, Alkoholkonsum, Krampfanfälle, anhaltend kräftige körperliche Betätigung und niedrige Phosphatwerte können auch Ihre Skelettmuskulatur schädigen.
  • Sie haben Muskeldystrophie oder eine andere Art von Krankheit oder Störung, die Muskelschäden verursacht.
  • Sie hatten einen Herzinfarkt. Ein Herzinfarkt beschädigt oder zerstört Ihren Herzmuskel, was zur Freisetzung von Myoglobin führt.

Maligne Hyperthermie

Maligne Hyperthermie ist eine extrem seltene Erkrankung, die Muskelkontraktur oder -steifigkeit und Myoglobin im Urin verursachen kann. Eine schwerwiegende Nebenwirkung auf bestimmte Anästhesie-Medikamente verursacht es. Die meisten Menschen, die diese Krankheit entwickeln, haben eine genetische Mutation, die sie anfällig macht.

Was ist zu erwartenWas passiert nach dem Test?

Wenn sich Myoglobin in Ihrem Urin befindet, kann Ihr Arzt zusätzliche Tests zur Bestimmung der zugrunde liegenden Ursache anordnen und einen geeigneten Behandlungsplan verschreiben. Die Behandlung für einen Herzinfarkt wird deutlich anders sein als bei einem ausgedehnten Trauma für Ihre Skelettmuskulatur.

Ihr Arzt wird wahrscheinlich Ihre Nierenfunktion genau überwachen, da Myoglobin die Nieren schädigen kann. Dazu verwenden sie zusätzliche Tests wie den Test auf Blutharnstoffstickstoff, den Kreatinintest oder die Urinanalyse.

Idealerweise wird Ihr Arzt in der Lage sein, Ihre Grunderkrankung zu behandeln und eine dauerhafte Schädigung Ihrer Nieren zu verhindern. Fragen Sie Ihren Arzt nach weiteren Informationen zu Ihrer spezifischen Diagnose, Ihrem Behandlungsplan und Ihren langfristigen Aussichten.