Elektronystagmographie (ENG)

Elektronystagmographie (ENG)
Elektronystagmographie (ENG)

Was ist Elektronystagmographie?

Die Elektronystagmographie (ENG) ist ein Test, der die Bewegung Ihrer Augen zeigt, um festzustellen, wie gut zwei Gehirnnerven funktionieren: Die beiden Nerven sind der akustische (oder vestibulocochleäre) Nerv Der N. oculomotorius verbindet das Gehirn und das Innenohr und kontrolliert das Hören und das Gleichgewicht. Der N. oculomotorius verbindet das Gehirn mit den Augenmuskeln.

ZweckZweck von ein ENG

Das ENG erkennt Störungen in den Teilen Ihres Innenohrs, die für Orientierung, Positionssinn und Gleichgewicht verantwortlich sind, sowie in den Nerven, die Ihr Gehirn mit Ihren Augen verbinden Ohren.

Ihr Arzt kann diesen Test empfehlen, wenn Sie eines der folgenden Symptome haben:

  • schwerer oder anhaltender Schwindel
  • Schwindel (Gefühl, dass der Raum sich dreht)
  • Probleme mit dem Gleichgewicht
  • ungeklärtes Gehör Verlust

Ihr Arzt kann auch eine ENG durchführen, wenn Sie eine der folgenden Bedingungen haben:

  • Usher-Syndrom: eine erbliche Störung, die das Sehen, das Gleichgewicht und das Gehör beeinträchtigt
  • Akustikusneurinom: ein gutartiger Tumor am Akustischen Nerv (Vestibulocochlear)
  • Labyrinthitis: Innenohrentzündung
  • Menierekrankheit: Eine Innenohrstörung, die das Gleichgewicht und das Gehör beeinträchtigt
  • Verdächtige Läsion im Innenohr

TypenTypen von ENG-Tests und wie sie ausgeführt werden

Es gibt verschiedene Arten von ENG-Tests. Ihr Arzt kann einen oder mehrere verabreichen. Der Standardtest besteht typischerweise aus drei Teilen.

Kalorischer Test

Für den kalorischen Test werden die Elektrodenfelder über, unter und auf jeder Seite jedes Ihrer Augen platziert. Eine andere Elektrode ist an der Stirn befestigt. Während Ihr Kopf in Position gehalten wird, wird Ihr Arzt Ihr Gleichgewichtssystem mit warmer und kühler Luft stimulieren. Manchmal wird auch Wasser verwendet. Die Elektroden erfassen alle Bewegungen Ihrer Augen, während Ihr Innenohr und die Nerven in der Nähe auf Temperaturänderungen reagieren.

Okulomotor-Test

Beim Augenmotor-Test wird Ihr Arzt Sie bitten, den Kopf ruhig zu halten, während Sie Ihren Augen erlauben, einem Licht zu folgen, das sich schnell über Ihr Sichtfeld hinaus und wieder zurück bewegt. Dadurch kann Ihr Arzt nachvollziehen, wie sich Ihre Augen verfolgen und bewegen, wenn Sie einem Ziel folgen.

Positionstest

Für einen Positionstest wird Ihr Arzt Sie auffordern, Ihren Kopf schnell zur Seite zu drehen oder sich hinzulegen und dann sehr schnell zu sitzen oder zu stehen. Dieser Test misst, wie Ihre Augen auf Bewegung reagieren.

VideonystagmographieVideonystagmographie: Eine zusätzliche Option

Eine weitere Möglichkeit der Innenohrfunktionsprüfung ist die Videonystagmographie (VNG).Während VNG-Tests ähnlich wie bei ENG sind, werden sie mit einer Brille und speziellen Infrarotkameras ausgestattet, um die Augenbewegungen zu messen. Dies ist eine Abkehr von der traditionellen ENG-Technologie. Es misst die Bewegungen der Muskeln um die Augen herum.

Anstatt Elektrodenpatches zu tragen, wird beim VNG-Test eine spezielle Schutzbrille getragen, die die Augenbewegungen misst. Sobald die Daten gesammelt sind, analysiert ein Computer die Augenbewegungen der Person. Ein Audiologe untersucht die Ergebnisse, um die Genauigkeit zu bestimmen und eine Diagnose zu stellen.

Idealerweise ist die Genauigkeit der direkten Messung der Augenbewegungen während des Tragens der Brille größer als die indirekte Messung der Bewegungen über die Augenmuskelbewegung. Studien haben generell die Verwendung von VNG über ENG unterstützt. Einige Fachleute sind jedoch der Meinung, dass nicht genügend Beweise vorliegen, um eine Testmethode gegenüber einer anderen zu empfehlen.

ErgebnisseVerständnis der Ergebnisse eines ENG

Wenn die Ergebnisse Ihrer ENG-Tests abnormal sind, kann dies auf ein Problem mit Ihrem Innenohr oder dem Bereich Ihres Gehirns hindeuten, der für die Kontrolle der Augenbewegungen verantwortlich ist.

Andere Erkrankungen oder Verletzungen des Akustikusnervs können Schwindel verursachen, ua:

  • Blutgefäßstörungen, die zu Blutungen im Ohr führen
  • Ohrtumoren
  • Erbkrankheiten
  • Innenohrschädigungen
  • Nerven-toxische Medikamente
  • Multiple Sklerose
  • Virusinfektionen wie Windpocken, Masern und Grippe
  • Bewegungsstörungen
  • Chemikalienvergiftung

RisikenWas sind die Risiken des Tests?

Es gibt eine Reihe von minimalen Risiken im Zusammenhang mit einem ENG-Test, einschließlich Schwindel oder leichte Übelkeit. Diejenigen, die sich dem VNG-Test unterziehen, können ähnliche Wirkungen sowie geringe Beschwerden durch das Tragen der Schutzbrille für durchschnittlich 1,5 Stunden Tests erfahren.

Sie können auch leichte Beschwerden während des kalorischen Tests verspüren.

Alle Probleme, die Sie mit Ihrem Rücken oder Nacken haben, können durch schnelle Bewegungen oder Positionsänderungen, die bei einigen dieser Tests erforderlich sind, verschlimmert werden. Oft wird ein motorisierter Stuhl verwendet, um Bewegungen zu minimieren, die die Person machen muss.

Einige Bedingungen oder Medikamente können die Funktionsfähigkeit oder Genauigkeit der ENG beeinflussen, einschließlich:

  • Sehstörungen
  • Ohrenschmalz
  • häufiges Blinken
  • Koffein, Alkohol, Beruhigungsmittel, Antivertigo-Medikamente und Beruhigungsmittel

Warnhinweise

Es wird nicht empfohlen, ein ENG zu haben, wenn Sie einen Herzschrittmacher haben. Die elektrische Ausrüstung kann ihre Funktion stören. VNG-Tests wären eine sicherere Alternative.

VorbereitungVorbereitung für den Test

Informieren Sie Ihren Arzt über verschreibungspflichtige Medikamente, rezeptfreie Medikamente oder pflanzliche Präparate, die Sie einnehmen.

Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise empfehlen, vor dem Test mehrere Stunden lang zu vermeiden und zu vermeiden, dass Sie vor dem Test 24 bis 48 Stunden lang Koffein oder Alkohol trinken. Sie werden Sie wahrscheinlich auch bitten, keine Beruhigungsmittel, Tranquilizer oder Antivertigo-Medikamente einzunehmen.

Befolgen Sie alle Anweisungen Ihres Arztes zur Testvorbereitung.

Follow-up Nach dem Test weitergehen

Nachdem Ihr Arzt den Test beendet hat, werden die Elektrodenflecken entfernt und die leitfähige Paste abgewaschen. Diejenigen, die sich dem VNG-Test unterziehen, werden einfach die Brille entfernen.

Ihr Arzt wird Sie darüber informieren, wenn Sie mit der Einnahme von Medikamenten fortfahren können, die Sie zur Vorbereitung des Eingriffs abgesetzt haben.