Lobulärer Brustkrebs: Was sind die Prognose und Überlebensraten?

Lobulärer Brustkrebs.

Lobulärer Brustkrebs: Was sind die Prognose und Überlebensraten?
Lobulär Mammakarzinom: Prognose und Überlebensrate

Was ist lobulärer Brustkrebs?

Lobulärer Brustkrebs, auch invasives lobuläres Karzinom (ILC) genannt , tritt in den Brustläppchen.Lobuli sind die Bereiche der Brust, die Milch produzieren.ILC ist die zweithäufigste Art von Brustkrebs.Es betrifft etwa 10 Prozent der Menschen mit invasivem Brustkrebs.Die meisten Menschen mit Brustkrebs haben die Krankheit in ihre Kanäle, welche die Strukturen sind, die Milch tragen Diese Art von Krebs nennt man invasives duktales Karzinom (IDC).

Das Wort "invasiv" bedeutet, dass Krebs sich verbreitet hat Andere Bereiche von der Herkunft her. Im Falle von ILC hat es sich auf eine bestimmte Brustläppchen ausgebreitet. Für manche Leute bedeutet dies, dass Krebszellen in anderen Abschnitten der Brust vorhanden sind Gewebe. Für andere bedeutet es, dass sich die Krankheit auf andere Teile des Körpers ausgebreitet (metastasiert) hat.

Obwohl Menschen in jedem Alter mit lobulärem Brustkrebs diagnostiziert werden können, ist dies am häufigsten bei Frauen im Alter von 60 Jahren und älter. Die Forschung legt nahe, dass eine Hormonersatztherapie nach der Menopause das Risiko für diese Art von Krebs erhöhen kann.

PrognosePrognose

Wie bei anderen Krebsarten wird ILC auf einer Skala von 0 bis 4 inszeniert. Das Staging hat mit der Größe der Tumoren, der Lymphknotenbeteiligung und der Frage zu tun, ob sie sich auf andere Körperregionen ausgebreitet haben. Höhere Zahlen repräsentieren fortgeschrittenere Stadien.

Je früher Sie mit ILC diagnostiziert werden und mit der Behandlung beginnen, desto besser ist Ihre Prognose. Wie bei anderen Krebsarten werden frühe Stadien von ILC wahrscheinlich leichter mit weniger Komplikationen behandelt. Dies führt typischerweise - aber nicht immer - zu einer vollständigen Genesung und niedrigen Rezidivraten. Frühdiagnose ist jedoch eine erhebliche Herausforderung bei ILC im Vergleich zu den viel häufiger IDC. Das liegt daran, dass das Wachstum und die Verbreitung von ILC bei Routinemammogrammen und Brustuntersuchungen schwieriger zu erkennen sind.

Ihre Prognose hängt nicht nur vom Stadium der Krebserkrankung ab, sondern auch von Ihren langfristigen Versorgungsplänen. Nachsorgetermine und -tests können Ihrem Arzt helfen, ein Wiederauftreten von Krebs oder anderen Komplikationen zu erkennen, die nach einer Brustkrebsbehandlung auftreten können. Planen Sie jedes Jahr eine körperliche Untersuchung und eine Mammographie. Der erste sollte sechs Monate nach einer Operation oder einer Strahlentherapie stattfinden.

ÜberlebensratenÜberlebungsraten

Die Überlebensraten für Krebs werden in der Regel in Bezug darauf berechnet, wie viele Menschen mindestens fünf Jahre nach ihrer Diagnose leben. Obwohl die Überlebensraten zwischen ILC und IDC ähnlich sind, hat die Forschung gezeigt, dass Menschen mit ILC eine etwas bessere Aussicht auf kurz- und langfristige Überlebensraten haben.

Eine Studie, die 1997 im British Journal of Cancer veröffentlicht wurde, zeigte, dass Menschen mit ILC eine geringere Verbreitung von Krebs und höhere 5- und 30-Jahres-Überlebensraten aufwiesen als Personen mit IDC.In ILC betrug die 5-Jahres-Überlebensrate 78 Prozent und die 30-Jahres-Überlebensrate betrug 50 Prozent. In IDC lag die Fünfjahresrate bei 63 Prozent und die 30-Jahres-Rate bei 37 Prozent.

Neuere Studien, die in Breast Cancer Research veröffentlicht wurden, legen nahe, dass sich die 5-Jahres-Überlebensraten ohne Krankheit seitdem verbessert haben. Die Studie zeigte, dass die Raten für beide Typen auf etwa 85 Prozent für ILC und etwa 83 Prozent für IDC gestiegen waren. Während die Diskrepanz zwischen den beiden Krebsarten in neueren Untersuchungen nicht so groß ist, scheinen die Aussichten für ILC immer noch besser zu sein als für IDC.

BehandlungenBehandlungsplan

ILC kann schwieriger diagnostiziert werden als andere Formen von Brustkrebs, weil es sich in einem einzigartigen Verzweigungsmuster ausbreitet. Die gute Nachricht ist, dass es sich um eine relativ langsam wachsende Krebserkrankung handelt, die Ihnen Zeit gibt, mit Ihrem Krebsteam einen Behandlungsplan zu erstellen. Es gibt mehrere Behandlungsoptionen, die Ihre Chancen auf eine vollständige Genesung erhöhen können.

Die Behandlung variiert je nach Stadium Ihres Krebses. Kleine Tumore in der Brust, die sich noch nicht ausgebreitet haben, können bei einer Lumpektomie entfernt werden. Dieses Verfahren ist eine verkleinerte Version einer vollständigen Mastektomie. Bei einer Lumpektomie wird nur ein Teil des Brustgewebes entfernt. Bei einer Mastektomie wird eine ganze Brust mit oder ohne das darunterliegende Muskel- und Bindegewebe entfernt.

Die Hormontherapie, auch Anti-Östrogentherapie oder Chemotherapie genannt, kann dazu dienen, Tumore vor der Operation zu verkleinern. Möglicherweise müssen Sie nach einer Lumpektomie eine Bestrahlung durchführen, um sicherzustellen, dass alle Krebszellen zerstört wurden.

Ihr Arzt wird Ihnen helfen, einen Pflegeplan zu erstellen, der auf Ihrer Gesundheit basiert und die aktuellsten verfügbaren Technologien verwendet.

SchlussfolgerungLiving well

Eine Diagnose von ILC kann eine Herausforderung sein, vor allem, da es schwieriger zu initialisieren ist und nicht so gut untersucht wie IDC. Viele Menschen leben jedoch lange nach ihrer Diagnose.

Medizinische Forschung und Technologie, die vor fünf Jahren verfügbar war, sind möglicherweise nicht immer so fortschrittlich wie die derzeitigen Behandlungsoptionen. Eine Diagnose der ILC kann heute eine positivere Einschätzung haben als noch vor fünf oder mehr Jahren.