Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?  Melden Sie sich für unseren Newsletter  Wellness Wire  für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.
Diabetes-App schützt Ihre Medikamente | DiabetesMine

Haben Sie jemals ein Problem, Ihr Insulin zu Hause, in der Schule oder im Büro zu vergessen? Oder befürchten Sie, dass das frierende oder drückende Wetter Ihr Insulin tötet?

Nun, wenn ein neues Diabetes-Gerät und eine App namens Insulin Angel auf den Markt kommen, haben Sie möglicherweise ein neues Tool, mit dem Sie diese Bedenken beheben können. Eine neue Indiegogo-Crowdfunding-Kampagne startet heute mit dem Ziel, $ 55.000 zu sammeln, um diese neue Lösung in den USA vollständig entwickelt und marktreif zu machen.

Nein, es ist keine coole Packung oder Tragetasche, sondern eine Möglichkeit, die Temperatur, den Aufenthaltsort und die Verwendung Ihres Insulins zu verfolgen und Sie zu warnen, wenn das Medikament in Gefahr ist oder wenn Sie Ich habe es zurückgelassen.

Insulin Angel besteht aus einem kleinen 2 "x 1" -Gerät, das Sie an Ihrem Medikamentenbeutel oder Tragetasche mit einem Chip befestigen, der Informationen an eine kostenlose Smartphone-App auf Android oder iPhone sendet. Der Chip führt eine Handvoll "intelligenter" Aufgaben aus, einschließlich der Überwachung der aktuellen Temperatur und der damit verbundenen Wetterbedingungen, der Nachverfolgung der Nähe, der Überwachung des Verbrauchs von Medikamenten und der Bereitstellung von Remote-Benachrichtigungen an das Smartphone eines Elternteils oder des Pflegepersonals .

Die Designer sagen, dass die App eine Medikamenten-Datenbank enthalten wird, in der Sie Ihr spezifisches Insulin oder andere Medikamente oder Testgeräte auswählen können und die App wird automatisch einen sicheren Speicher einrichten und In-Verwendung Temperatureinstellungen. Sie versprechen auch, dass es mit jedem modernen Smartphone mit Bluetooth 4. 0-Konnektivität kompatibel sein wird.

Beachten Sie, dass dies hauptsächlich für Personen mit Injektionen oder mit einem Insulinpen nützlich ist, während es bei Pumpern nur hilft, zusätzliche Insulindosen zu verfolgen und zu überwachen, die Sie möglicherweise mit sich führen. Der andere Nachteil ist, dass es eine manuelle Eingabe Ihrer Dosierungen in die App erfordert - nur so kann das System wissen, ob Sie eines verpasst haben.

Trotzdem klingt es ziemlich praktisch für mich, da ich meinen Insulin- oder Messkoffer gelegentlich zu Hause vergessen habe und nach einer kürzlichen internationalen Reise in die Dominikanische Republik habe ich gelernt, was es ist Ich mache mir wirklich Sorgen darüber, wie hoch die Temperaturen mit meinem Insulin verschmelzen könnten. Uns ist nichts bekannt wie dieses Produkt, das ein sehr praktisches Werkzeug zu sein scheint - und nicht nur eine andere App, die verspricht, die Welt zu verändern, indem einfach Glukoseergebnisse protokolliert werden.

Die Technologie basiert auf einer Entwicklungsplattform namens relayr. io, das den neuen Trend des Internets der Dinge (Internet of Things, IoT) nutzt, geht es darum, physische Objekte mit Elektronik, Software, Sensoren und Konnektivität zu integrieren, um einen größeren Nutzen und Service für den Benutzer zu erzielen.

Die App kommuniziert in regelmäßigen Abständen mit dem Sensorgerät, das mit Ihrem Insulin verbunden ist, und warnt den Benutzer jedes Mal durch eine Geräusch- und Vibrationsbenachrichtigung, wenn eine sich nähernde unsichere Temperatur erkannt wird oder wenn das Gerät auszieht Reichweite - mehr als 65 Fuß von Ihrem Telefon entfernt. Es gibt auch einen Algorithmus, der erkennen kann, ob sich der Benutzer in seiner Heim- oder Arbeitsumgebung befindet. Dies hilft Leuten, nach Medikamenten zu suchen, wenn sie eine Warnung erhalten, dass sie zurückgelassen werden.

Die Sensorbatterie hält bis zu einem Jahr und verwendet eine Standard Knopfzellenbatterie, die einfach ausgewechselt werden kann. Die App wird mit einem "cleveren Akku-Spar-Algorithmus" programmiert, damit die Bluetooth-Verbindung die Akkulaufzeit des Telefons nicht beeinträchtigt - was natürlich enorm ist!

Gesichter hinter dem Tech

Insulin Angel wurde von einem kleinen Team aus Deutschland und den USA entwickelt, alle mit einer persönlichen Verbindung zu Diabetes, die ihr Zeug in Sachen mobiler Gesundheitstechnologie wirklich zu kennen scheint. Sie sind Amin Zayani, ein 28-jähriger Typ 1, der einen Bruder mit T1D hat und Erfinder und Solarenergietechniker ist; D-Dad Steve Miller, der einen kleinen Business-Inkubator mitbegründet hat und dessen 10-jähriger Sohn Johnny T1D hat; und D-Dad Marc Nagel, ein Industriedesigner mit einem 11-jährigen Sohn, Linus, der mit T1D lebt.

Wie viele, die sich in diesen Bereich wagen, sahen sie die aktuelle Landschaft der Diabetes-Technologie und waren der Ansicht, dass ein grundlegendes Bedürfnis nicht erfüllt wurde. Also beschlossen sie, dieses Bedürfnis selbst zu erfüllen.

Ihre gemeinsame Aussage zu Insulin Angel lautet:

"Wir haben persönlich Zeiten erlebt, in denen wir die Temperaturrichtlinien unserer Medikamente nicht wirklich kannten, wir wussten natürlich nicht, ob Temperaturgrenzen verletzt wurden. Wir wussten es nie die wirkliche Temperatur ... an heißen Tagen und kalten Tagen, was an sehr sonnigen Ferien oder beim Skifahren noch problematischer ist. Wir wussten nicht einmal die Temperatur im Kühlschrank und wussten nicht, ob wir Medikamente wegwerfen sollten der Kühlschrank ist kaputt gegangen, wie einige von uns erfahren haben.

"Und obwohl einige von uns seit Jahren mit Diabetes leben, und wir sind uns vollkommen bewusst, dass das Herumlaufen ohne unser Insulin oder unseren Monitor eine große Gesundheitsbedrohung ist Ansonsten haben wir immer noch Momente der Vergesslichkeit und Ablenkung. Unsere Ausrüstung wird irgendwie zu einem weiteren Alltagsobjekt - und leider können unsere Medikamente uns nicht schreien, dass es vergessen ist oder es zu heiß oder zu kalt wird. "

Sie haben auch die medizinische Unterstützung von einem Dr. Philip Unwin von Hart Surgery, Henley-on-Thames, im Vereinigten Königreich, der sagt:

"Die Angst vor dem Leben unter medizinischen Bedingungen zu reduzieren, ist für mich genauso wichtig wie der Zustand selbst. Und wenn dieses Tool die Eltern von Kindern mit Diabetes oder Altenpfleger benachrichtigen wird, wenn sie in einiger Entfernung von ihren Angehörigen sind, wird dies ein solcher Durchbruch sein. "

> Die Crowdfunding-Kampagne

Mit Beginn der Kampagne hofft das Insulin-Angel-Team, im nächsten Monat insgesamt $ 55.000 zu sammeln.Wie bei den meisten dieser Online-Spendenkampagnen können Sie auf vielen verschiedenen Ebenen beisteuern - von 5 $, die Ihnen eine Postkarte über das Projekt geben, bis 40 $ als "Pionier" und zur Feinabstimmung der Insulin Angel App für Android oder Android iPhone, zu 90 $, um ein Dual-Pack von Geräten zu bekommen, sobald sie verfügbar sind, oder bis zu $ ​​1, 000 bis $ 12, 500, um "groß zu werden" und viele der Geräte zu bekommen und Teil des Projekts vom Erdgeschoss zu sein .

Mitte des Jahres hofft das Team, die App optimiert und das Gerät vollständig entworfen und entwickelt zu haben. Die Hoffnung ist, dass Insulin Angel im Juli bei den Apple- und Google Play-Stores eingereicht wird und Kundenaufträge bis Ende des Sommers erfüllen können.

Wir haben gesehen, wie diese Crowdfunding-Kampagnen effektiv sein können, etwa als die in Europa ansässige Timesulin diesen Weg ging und letztes Jahr $ 35.000 sammelte, um ihr Insulin-Pen-Tracking-Gerät zu entwickeln und zur Überprüfung durch die FDA einzureichen.

Wenn diese Erfolgsgeschichte nicht gewesen wäre, wären wir sehr skeptisch gewesen, dass Insulin Angel in der Lage wäre, die Art von Geld zu beschaffen, die er sucht. Aber schließlich war Timesulin eine praktische Lösung, die

nur Insulin-Pen-Benutzern geholfen hat, und sie haben es geschafft. Das wird vielleicht auch Insulin Angel tun. Um mehr zu erfahren, kannst du sie auch auf Twitter unter @InsulinAngel und auf ihrer Facebook-Seite finden.

Wir wünschen dir viel Glück mit dieser neuen Art von High-Tech Schutzengel!

Disclaimer

: Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier. Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.