Krebs Warnzeichen

Krebs Warnzeichen
Erkennen der Frühwarnzeichen des Krebses

Übersicht < Forscher haben große Fortschritte im Kampf gegen Krebs gemacht. Dennoch schätzt das National Cancer Institute (NCI), dass es im Jahr 2015 erstaunliche 1, 658, 370 neue Fälle von Krebs geben wird. Aus globaler Sicht ist Krebs auch eine der Hauptursachen für vorzeitigen Tod. Manchmal kann es sich ohne Vorwarnung entwickeln. In den meisten Fällen gibt es jedoch Warnsignale. Je früher Sie mögliche Anzeichen von Krebs erkennen, desto besser sind die Überlebenschancen.

Häufige KrebserkrankungenHäufigste Krebserkrankungen

Laut NCI sind in den USA die folgenden Krebsarten am häufigsten:

Blasenkrebs

  • Brustkrebs
  • Dickdarmkrebs > Leukämie
  • Lungenkrebs
  • Melanom
  • Non-Hodgkin-Lymphom
  • Pankreaskrebs
  • Prostatakarzinom
  • Schilddrüsenkrebs
  • Die genauen Symptome können zwischen verschiedenen Krebsarten variieren. Darüber hinaus können einige Krebsarten, wie die der Bauchspeicheldrüse, nicht sofort Symptome verursachen. Dennoch gibt es einige verräterische Warnzeichen, auf die man achten sollte.

GewichtsänderungenGewichtsveränderungen

Wenn Krebszellen Gesunde angreifen, reagiert Ihr Körper möglicherweise mit Abnehmen. Laut der American Cancer Society (ACS) verlieren viele nicht diagnostizierte Krebspatienten unerwartet 10 Pfund oder mehr. In der Tat kann dies das erste Anzeichen von Krebs sein.

Unerklärter Gewichtsverlust kann unter anderen gesundheitlichen Bedingungen wie Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) auftreten. Dennoch ist der Unterschied zu Krebs, dass es ziemlich plötzlich auftreten kann. Es ist am prominentesten bei Krebserkrankungen der:

Ösophagus

Lunge
  • Pankreas
  • Magen
  • Fieber oder Blutverlust Fieber oder Blutverlust
  • Fieber ist die Reaktion des Körpers auf eine Infektion oder Krankheit. Menschen, die Krebs haben, haben oft Fieber als Symptom, aber es ist normalerweise ein Zeichen dafür, dass sich der Krebs in ein neues Gebiet ausgebreitet hat oder dass er das Immunsystem beeinflusst. Fieber ist selten ein frühes Anzeichen für Krebs, aber möglicherweise, wenn eine Person einen Blutkrebs hat, wie Leukämie oder Lymphom.

Manche Krebsarten können auch ungewöhnliche Blutungen verursachen. Zum Beispiel kann Dickdarm- oder Mastdarmkrebs blutigen Stuhl verursachen, während Blut im Urin ein Zeichen von Prostata- oder Blasenkrebs sein kann. Es ist wichtig, solche Symptome oder ungewöhnliche Entladungen Ihrem Arzt zur Analyse zu melden.

Blutverlust kann bei Magenkrebs diskreter sein.

Schmerzen und MüdigkeitSchmerz und Müdigkeit

Unerklärte Müdigkeit kann ein weiteres Symptom von Krebs sein und ist eines der häufigsten Anzeichen. Müdigkeit, die trotz ausreichendem Schlaf nicht verschwindet, könnte ein Zeichen für ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem sein - Krebs ist nur eine Möglichkeit. Die ACS sagt, dass Müdigkeit bei Leukämie am wichtigsten ist. Ermüdung kann auch mit Blutverlust von anderen Krebsarten in Verbindung gebracht werden.

In einigen Fällen kann Krebs, der sich ausgebreitet hat (Metastasen), Schmerzen verursachen. Zum Beispiel können Rückenschmerzen bei Krebserkrankungen des folgenden Tieres auftreten:

Doppelpunkt

Prostata

  • Eierstöcke
  • Rektum
  • HustenPersistent Husten
  • Husten kann aus einer Reihe von Gründen auftreten. Es ist der natürliche Weg Ihres Körpers, um unerwünschte Substanzen loszuwerden, und es kann von Erkältungen, Allergien, Grippe oder sogar niedriger Luftfeuchtigkeit kommen. Bei Lungenkrebs kann der Husten trotz Abhilfemaßnahmen jedoch lange anhalten. Der Husten kann häufig sein, und es kann Heiserkeit verursachen. Wenn die Krankheit fortschreitet, können Sie sogar Blut aushusten.

Ein anhaltender Husten ist manchmal auch ein Symptom von Schilddrüsenkrebs.

Hautveränderungen Hautveränderungen

Hautveränderungen werden meist mit Hautkrebs in Verbindung gebracht, wo sich Maulwürfe oder Warzen verändern oder vergrößern. Bestimmte Hautveränderungen können auch auf andere Formen von Krebs hinweisen. Zum Beispiel können weiße Flecken im Mund auf Mundkrebs hinweisen. Beulen oder Beulen unter der Haut können Tumore sein, wie bei Brustkrebs.

Krebs kann andere Hautveränderungen verursachen, wie zB:

dunkle Flecken (Hyperpigmentierung)

vermehrter Haarwuchs

  • Gelbsucht (gelbe Augen und Haut)
  • Rötung
  • keine WarnzeichenKrebs ohne Warnung Zeichen
  • Während viele Krebsarten Symptome haben, sind einige Formen diskreter. Dies ist der Fall bei Bauchspeicheldrüsenkrebs, der keine Anzeichen zeigen darf, bis er fortgeschritten ist. Eine Familienanamnese der Erkrankung sowie häufige Bauchspeicheldrüsenschwellungen (Entzündung) können Ihr Risiko erhöhen. Wenn dies der Fall ist, kann Ihr Arzt regelmäßige Krebsvorsorgeuntersuchungen empfehlen.

Einige Fälle von Lungenkrebs können auch subtile Symptome außerhalb des bekannten Hustens verursachen. Bestimmte Arten können den Kalziumspiegel im Blut erhöhen, was ohne Laborarbeit möglicherweise nicht festgestellt werden kann.

Trotz der Warnzeichen (oder deren Fehlen) ist es unmöglich zu wissen, wie eine Person auf eine bestimmte Krebsart reagieren könnte. Die Symptome variieren.

OutlookOutlook

Nach Angaben des NCI können 589, 430 Menschen im Jahr 2015 an Krebs sterben. Männer haben im Vergleich zu Frauen häufiger Todesfälle. Zur gleichen Zeit wird erwartet, dass 19 Millionen Krebs bis 2024 überleben werden.

Der Schlüssel zu einer Statistik in der letztgenannten Gruppe ist die Verantwortung für Ihre Gesundheit. Achten Sie darauf, Ihre jährlichen Vorsorgeuntersuchungen nicht zu verpassen und stellen Sie sicher, dass Sie alle Untersuchungen durchführen, wie von Ihrem Arzt empfohlen - dies ist besonders wichtig, wenn bestimmte Krebsarten in Ihrer Familie auftreten. Wenn Sie früh mit den Warnzeichen umgehen, können Sie Ihre Chancen auf Krebsfreiheit verbessern.