Ein st├Ąrkeres, ges├╝nderes Leben f├╝hren? Melden Sie sich f├╝r unseren Newsletter Wellness Wire f├╝r alle Arten von Ern├Ąhrung, Fitness und Wellness an.

Ein st├Ąrkeres, ges├╝nderes Leben f├╝hren?

Ein st├Ąrkeres, ges├╝nderes Leben f├╝hren?  Melden Sie sich f├╝r unseren Newsletter  Wellness Wire  f├╝r alle Arten von Ern├Ąhrung, Fitness und Wellness an.
Die Wahrheit ├╝ber Diabetes verbreiten

Sicher, Diabetes ist ein allt├Ągliches "in your face" -Ding f├╝r diejenigen von uns, die damit leben oder sich um jemanden k├╝mmern, der dies tut.

Aber jetzt wird der Rest der Welt mit allen Arten von Informationen ├╝ber diese chronische Erkrankung zugeschlagen, seit November ist National Diabetes Monat ( oder National Diabetes "Awareness" Monat, weil das Bewusstsein ist der Name des Spiels, nat├╝rlich ).

Wir haben k├╝rzlich erfahren, dass einige Diabetiker-Blogger und Anw├Ąlte ein paar "schnelle Notizen" dar├╝ber hatten, was die Welt ├╝ber Diabetes wissen sollte, und dieser Beitrag wurde in eine nette Infografik (siehe unten) von American Recall ├╝bersetzt Zentrum (ARC). Dies ist eine neue Non-Profit-Organisation mit Sitz in New York,

bestehend aus einem dreik├Âpfigen Team von medizinischen Autoren und Journalisten mit dem Ziel, als "Consumer Watchdogs" f├╝r "relevante Informationen zu FDA-Warnungen f├╝r verschreibungspflichtige Medikamente und medizinische Ger├Ąte" zu fungieren

Das scheint eine ziemlich hilfreiche Mission zu sein, obwohl wir ├╝berrascht waren zu h├Âren, dass sie in keiner Weise direkt mit der FDA kommunizieren. Stattdessen verwenden sie ver├Âffentlichte R├╝ckrufmitteilungen, um "├╝ber die Ergebnisse der FDA zu berichten und ... ihre Informationen f├╝r jeden verst├Ąndlich zu machen", so Dr. Mario Trucillo, Chefredakteur des Zentrums, der mehr als 10 Jahre akademische Forschung betreibt ein Schwerpunkt auf Diabetes, Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. "Viele der Publikationen der FDA machen es f├╝r den Verbraucher sehr schwierig, genau zu verstehen, wie sie betroffen sind, weil sie auf hohem Niveau schreiben - wie sie traditionell f├╝r Mediziner geschrieben werden". er sagt.

Die Arbeit des ARC ist nicht spezifisch f├╝r Diabetes, aber eine schnelle Suche nach unserer Krankheit auf der Website bringt etwa ein Dutzend Eintr├Ąge hervor, die sich sowohl auf Typ 1- als auch auf Typ 2-Medikamente beziehen - am h├Ąufigsten ist Actos .

Trucillo sagt, er habe Diabetes-Medikamente und ihre Reaktionen im Laufe seiner Karriere studiert, und er glaubt, dass die Ergebnisse gr├Â├čere Aufmerksamkeit erfordern k├Ânnten. Das Zentrum ist noch nicht kapitalgedeckt, wird sich aber wahrscheinlich bald um eine Finanzierung bem├╝hen.

Trucillo und sein Team kontaktierten in der Zwischenzeit mit dem National Diabetes Month eine kleine Gruppe von D-Bloggern, um sie zu fragen, welche Botschaften sie am meisten ├╝ber Diabetes h├Âren sollten - ob es zwischen Typen unterscheidet, oder einfach nur wissen, wie die Bedingung im wirklichen Leben gehandhabt werden muss ...

Die neun teilnehmenden D-Blogger waren: Typ 2 PWDs Denise und Shelby Kinnaird, Typkollegen Rachel, Gavin, Kerri Sparling, und Brian Hegarty, LADA Typ 1 Thomas Moore, D-Mutter Brooke und Megan, die mit Gestationsdiabetes lebt.

Ihre Beitr├Ąge wurden in diese Infografik "Leben mit Diabetes" aufgenommen und beschreiben, was die Welt wissen soll:

Gro├če Leckerbissen, die du in die Nicht-D-Welt tragen kannst, um das Bewusstsein zu erh├Âhen!

Wir m├Âgen die Betonung auf "eine Sache" ├╝ber Diabetes, die Sie vielleicht andere in diesem Monat wissen m├Âgen ... ├äh, nur eine Sache? !

Von unserem Ende in der

Mine, Amy sagt, wenn sie gefragt w├╝rde, h├Ątte sie wahrscheinlich zu der Grafik hinzugef├╝gt: "Typ 1 Diabetes passiert nicht nur Kindern. Es ist eine Autoimmunerkrankung, die treffen kann in jedem Alter. "

Und hier ist, was ich pers├Ânlich sagen w├╝rde:

"Eine Gr├Â├če passt NICHT alle - Your Diabetes Mai variieren * - also bitte stellen Sie sicher, dass Sie nicht versuchen, Ihre eigenen vorkonzipiert dr├╝cken Gedanken ├╝ber Diabetes auf mich. "

- * eine von Freund und Anwalt Bennet Dunlap gepr├Ągte Phrase, die unter anderem bei

YDMV bloggt. Dies w├Ąre eine Botschaft, die ich an viele Menschen senden w├╝rde - von Medizinern und Aufsichtsbeh├Ârden, die oft eine "Lehrbuchdefinition" des Diabetesmanagements haben und denken, dass alle Menschen mit Behinderungen in diese Form passen sollten; f├╝r diejenigen Nicht-D-Leute, die sich gezwungen f├╝hlen, daf├╝r zu sorgen, dass ich den "Expertenrat" befolge, den sie irgendwann in einem oder zwei Artikeln in einer Mainstream-Publikation lesen.

Also, D-Community, zum nationalen Diabetes-Awareness-Monat (#NDAM auf Twitter): Was w├╝rden Sie f├╝r Ihre eine Information hinzuf├╝gen, die Sie am liebsten ├╝ber Diabetes wissen w├╝rden?

Disclaimer

: Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. F├╝r mehr Details klicken Sie hier. Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde f├╝r Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch ├╝berpr├╝ft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. F├╝r weitere Informationen ├╝ber die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.