Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?  Melden Sie sich für unseren Newsletter  Wellness Wire  für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.
Diabetes Bildung durch die neue HealthSlate App

Heute nimmt unser Korrespondent Wil Dubois - ein langjähriger Typ 1 selbst, der als klinischer Diabetes-Pädagoge arbeitet - einen detaillierten Blick auf die mobile App "HealthSlate", die im großen Stil beworben wird Konferenzen zu medizinischen Fachkräften in den letzten Jahren:

Tauchen in HealthSlate

Ich bin online als eine 65-jährige Typ-2-Großmutter namens Donna maskiert.

Es ist nicht so pervers, wie es sich anhört.

Ich teste die neue HealthSlate Diabetes-Tele-Health-App und Donna ist die Beispielpatientin des Unternehmens, mit der ich die Reifen ihres neuen Systems betreten kann, das Bildung, Anleitung, Unterstützung und mehr für Menschen mit einschließt Diabetes, die keinen Zugang zu traditioneller Diabetes-Aufklärung haben. Momentan wird es für Typ 2s ausgerollt.

Als nächstes, später in diesem Jahr, wird eine Version für Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes sein, und wir tippen 1s sind auf HealthSlate Horizont danach.

Was ist HealthSlate? Es ist das mobile Gesundheitstool, das Staus auf dem Messegelände des jährlichen AADE-Treffens (American Association of Diabetes Educators) verursacht, wenn das Unternehmen kostenlose Touchscreen-Tablet-Computer ausgibt. Die Tablets sind voll mit Software geladen, die Diabetes-Pädagogen durch "Edutainment und Gamification" der Selbsthilfekräfte der Organisation hilft. In den letzten Jahren hat HealthSlate 5 000 Tablet-Computer an CDEs verteilt, und sie berichten, dass in jedem Monat zwischen 500 und 1 000 davon verwendet werden.

Aber jetzt ist HealthSlate aus dem Pädagogenbüro ausgezogen. Direkt in dein Haus.

Als Online-Portal oder mobile App, die sowohl Android als auch IOS-freundlich ist, kann HealthSlate Folgendes tun:

  • Überwachen Sie Aktivität, Glukose und Blutdruck kabellos
  • Erstellen Sie Erinnerungen für alles von der Einnahme Ihrer Medikamente bis zum Gehen Hund
  • Verbinden Sie Benutzer mit personalisiertem Coaching und Unterstützung durch Kollegen
  • Bereitstellung von Tools für Doktoren und Pädagogen, um Benutzern von der Klinikseite aus zu helfen

Was den Ansatz von HealthSlate einzigartig macht, ist die Partnerschaft mit bestehenden Schulungsprogrammen, anstatt sie zu ersetzen sie, wie zum Beispiel das Livongo-Modell. Dan Sheeran, CEO von HealthSlate, sagte, das Ziel sei, "90% der Menschen mit Diabetes, die keinen Zugang zu Diabetes haben, dies zu ermöglichen, ohne jemals eine Klinik besuchen zu müssen. "

Vor drei Jahren wurde mit der Arbeit an HealthSlate begonnen, Pilotstudien begannen vor fast genau einem Jahr. Das Unternehmen hat jetzt vier Pilotversuche und eine klinische Studie mit insgesamt etwa 130 Patienten durchgeführt.Der kommerzielle Roll-out begann Anfang dieses Jahres.

"Virtuelle und mobile Tools sollten die Fähigkeiten des bestehenden Pflegeteams verbessern und nicht mit ihnen konkurrieren", fügt Sheeran hinzu.

Video Content

Die App enthält eine Vielzahl von Videos zur Diabetes-Aufklärung Aktivitäten, Essen gehen, Partys, Medikamente, Krankheitstage, Sex und Reisen Es gibt ein paar gute Tipps hier, einschließlich der Idee, "Verantwortlichkeit Buddies" und sogar einen Abschnitt über die Versorgung von Diabetes zu finden. Das Ziel der Videos ist es, zur Verfügung zu stellen 100% des Inhalts eines vollen 10-Stunden-Kurses, den die AADE anbietet.

Keine Panik.

HealthSlate weiß, dass die Aufmerksamkeitsspanne kurz ist, also sind die Videos durchschnittlich nur 2,5 Minuten lang und sie "Ich werde dem Benutzer in vier Wochen pro Woche über 12 Wochen gefüttert. Du kannst herumspringen und sie dir ansehen, wie du willst. Obwohl ich vorgebe, Donna zu sein, war ich das erste Mal im Sexvideo, fand es aber trocken." Das war ein gemeinsames Thema für die meisten dieser Lehrvideos, IMHO.

Blood Sugar Logging Made Einfach

Seien wir ehrlich, egal wie glitschig das App-Interface ist, das Aufzeichnen von Blutzucker ist ein Nachteil, weshalb die meisten Apps ziemlich schnell fallen gelassen werden. Was benötigt wird, sind Möglichkeiten zur automatischen Protokollierung. Nahtlos. Ohne viel Aufwand.

HealthSlate ist auf dem Fall. Die App spricht mit Fitbits, Misfits, drahtlosen Waagen und dem Apple Health Kit. Sie haben gerade die Kompatibilität mit Bayer- und OneTouch-Zählern für USB-Downloads abgeschlossen, obwohl das noch nicht auf dem Markt ist. In Zukunft hofft Sheeran, HealthSlate mit Dexcom CGMs und Medtronic Insulinpumpen zu integrieren.

Wiz-Bang Diät Hilfe?

HealthSlates Herangehensweise bei der Nahrungsaufnahme ist das, was Sheeran ihr "Wiz-Bang-Feature" nennt. "

Anstatt zu tippen, was Sie essen oder Lebensmittel aus einer langen Liste auszuwählen, verwenden Sie die Kamera, um Mahlzeiten zu fotografieren und das Foto in die App hochzuladen, wo - ob Sie es glauben oder nicht - ein Ernährungsberater am anderen Ende wird eine Analyse des Essens liefern. Diese Funktion wird "Concierge Food Guidance" genannt. "

Ich bevorzuge" Wiz-Bang Feature "selbst.

Nein, dieses Foto-Feedback ist nicht sofort (noch), aber Sheeran sagt, dass die Benutzer normalerweise innerhalb einer Stunde ein Feedback von einem Ernährungsberater erhalten. Das ist nicht schnell genug für eine Bolus-Entscheidung, aber es kann den Leuten helfen, ihre Fähigkeiten beim Zählen von Kohlenhydraten bei den Nahrungsmitteln zu verbessern, die sie essen. Um dies zu erreichen, arbeitet HealthSlate landesweit mit einem Netzwerk von Diätassistenten zusammen, in allen Zeitzonen, wie uns gesagt wurde.

Ich wollte diese Funktion testen, bereitete ein Abendessen vor, das meine innere Donna essen würde, klickte dann auf die Schaltfläche "Neue Mahlzeit hinzufügen" und wählte die Option "Foto aufnehmen", mit der die iPad-Kamera geöffnet wurde. Ich könnte dieses Foto auswählen oder ein anderes Foto erstellen, und schließlich habe ich das Bild auf den HealthSlate-Server hochgeladen.

Nun ... Ich habe es versucht.

Am nächsten Morgen war der HealthSlate immer noch "auf den Server hochgeladen" und mein Essen wurde wirklich kalt.

Sechzehn Stunden später hatte ich endlich die Schätzung von Donnas Abendessen vom Ernährungsberater, die ziemlich viel höher war als meine eigene Schätzung.Donnas Abendessen (das ich aß) bestand aus einer Lasagne, zwei Scheiben eines Demi-Baguettes und einem Beilagensalat mit Blauschimmelkäsedressing. Mein carb count war 44. Mein HealthSlate Diätassistent pegging die Mahlzeit bei 87 carbs und stellte fest, dass Donna 42 Gramm über dem Kohlenhydratlimit lag, der in ihrem Behandlungsplan eingestellt wurde.

Bin ich beim Zählen von Kohlenhydraten so schlecht? Könnte sein. Du entscheidest.

So wird die Kohlenhydratzählung verglichen:

Meine Mathematik - 8 für jede Baguettescheibe + 25 für die Pasta + 3 für den Salat und das Dressing = 44g.

Diätetiker Math - 15 für jedes Baguette + 52 für die Pasta + 1 für Salatdressing + 4 Sonnenblumenkerne + 0 für Butter.

OK, ein großes Lob an die Sonnenblumenkerne auf meinem Salat.

Aber offensichtlich ist der Unterschied zwischen 44g und 87g ... sehr groß.

Das große Problem mit diesem App-System ist, dass es keine Möglichkeit gibt, die Portionsgröße von Bildern zu messen. Sie können nicht sagen, wie groß ein Teller ist oder wie groß die Lebensmittel sind. Während ich weiß, dass die Pasta nur eine halbe Tasse war, kann man das auf dem Bild nicht sehen, noch kann man sehen, dass mein Baguette zierlich halbgroß war.

Und was ist mit Menschen, die weniger kohlenhydratreiches Brot als normal essen? Wäre der überprüfende Ernährungsberater auf irgendeine Weise zu wissen, dass sie auf die kohlenhydratarme Sorte schauen?

Es gibt immer mehr Apps, mit denen Sie Lebensmittelfotos einreichen können, um Ernährungsinformationen zu erhalten (einschließlich der von Google), und diese Erkennungslücken und Portionsgrößen sind nur einige der Probleme, die ihre Nützlichkeit einschränken.

Das Gute und das Schlampige

Diese App hat anscheinend genug andere Tugenden, um für einige Leute einen echten Unterschied zu machen. In einer kleinen Studie von Teilnehmern, die den Service und die App in den Bundesstaaten Washington und Oregon nutzten, fielen die A1C-Werte in 12 bis 15 Wochen um satte 1,3%, was besser ist als bei oralen Medikamenten auf dem Markt. Zu dieser Zeit läuft eine größere Studie, teilt das Unternehmen mit.

Dennoch schien mir vieles, was HealthSlate anbietet, in vielerlei Hinsicht nur schlampig und ungenau zu sein und betrachtet Patienten nicht als gleichwertig. Hier ist der Grund:

  • Leider war die App insgesamt träge. Ich war frustriert über die Zeit, die ich damit verbrachte, einen sich drehenden grünen Kreis zu betrachten und darauf zu warten, dass etwas passierte. Ich habe festgestellt, dass die 2-3-minütigen Videos häufig aufgehört haben und jeweils 5-10 Minuten gedauert haben, um zu spielen. Leider rotiert die App nicht automatisch mit der Ausrichtung des Tablets. Um sicherzugehen, dass die App-Geschwindigkeit kein Problem mit meiner Internetverbindung war, habe ich den offiziellen Trailer zu Batman v Superman: Dawn of Justice (hey, es war das erste, was ich finden konnte) auf YouTube gesehen ein Schluckauf.
  • Als Ergebnis des allgemein langsamen Ladens habe ich nur wenige Videos von Anfang bis Ende gesehen. Aber Geschwindigkeit war nur ein Teil des Problems. Sie waren auch schwer zu sehen und zu hören, was sehr schade ist, denn sie sind das Fleisch der in die App integrierten Bildung. Optisch sahen sie aus wie Whiteboard-PowerPoint-Folien - eine körperlose Handzeichnung mit einem magischen Marker, Geräuscheffekte des Markers beim Zeichnen, Stock-Fotos, Clip-Art und Zeichentrickfiguren.Mir gefiel die Tatsache, dass die Zeichentrickfiguren in verschiedenen Altersstufen, Größen und Farben vorkamen und sich zu älteren und schwereren hinzogen - aber sie waren nicht sinnvoll mit dem Inhalt verbunden.
  • In mindestens zwei der Videos, wenn der Erzähler über Glukose-Teststreifen spricht, handelt es sich um ein Glas Urin-Keton-Teststreifen - ein Fehler, der sicher Verwirrung stiften wird. Meine innere Großmutter Donna sagte: "Aber warte, mein Arzt hat mir nichts gegeben, was so aussieht! "
  • Auch wenn wir über die natürliche Insulinproduktion des Körpers sprechen, handelt es sich bei dem gezeigten Kunstwerk um einen Novolog Flexpen. WTF? Auf Fotos von Patienten, die sich mit CDEs trafen, wurden Frisuren präsentiert, die man in der realen Welt schon lange nicht mehr gesehen hatte. Ich war höchst verärgert, als eine ansonsten coole 3D-anatomische Darstellung unerklärlicherweise die Leber auf der falschen Seite des Körpers zeigte.
  • Ich hatte das Gefühl, dass ich ein wenig nachgedacht habe, ein häufiges Problem mit AADE-genehmigten Unterrichtsmaterialien, die tendenziell ein wenig bevormundend sind und sich auf das Englisch der fünften Klasse beschränken.
  • Sie haben auch versucht, zu viel Material in ein kurzes Video zu stopfen. Während die 2-Minuten-Länge für amerikanische Aufmerksamkeitsspanne ungefähr richtig ist, kann man einfach nicht zu viele verschiedene Themen einpacken. Ich bin wahrscheinlich voreingenommen, aber ich denke, dass Ansley Dalbo's Diabetes Was zu wissen Videos es besser machen.

Am Ende, zwischen langsamer Ladegeschwindigkeit, schrillen Bildern, einem herablassenden Ton und überfülltem seichtem Inhalt, erleiden die Videos einen Tod durch tausend Nadelstiche. Dies ist eine Schande und eine große Schwäche des gesamten Programms. Hey, wenn der Journalist im Einsatz Wil die Geduld nicht dazu bringen kann, bei den Videos zu bleiben, wie wird Oma Donna das tun?

Aber es ist nicht alles schlecht; Ich mochte die breite Palette des abgedeckten Materials, und ein Feature, das ich wirklich bewunderte, war die Fähigkeit, unten auf das Video zu klicken und das Transkript direkt zu lesen, anstatt es anzuhören.

Kosten für Mobile Diabetes Education

Bis vor kurzem erhielten Ärzte oder Pädagogen, die Zeit mit Ihnen am Telefon, per E-Mail oder sogar Videokonferenzen mit Ihnen verbringen konnten, dafür genau die Kosten in Höhe von null US-Dollar. Zum Glück beginnt sich das zu ändern (obwohl die Landschaft von Staat zu Staat variiert). Aber zunehmend Staaten, die Feds, und sogar private Kostenträger beginnen zu erkennen, dass eine Form von Telehealth als legitime Therapie ebenso wie ein persönlicher Besuch qualifiziert ist. So monettiert HealthSlate sein Programm.

Gegenwärtig ist das Medicare Chronic Care Management-Programm (CCM), das 500 US-Dollar pro Jahr für die Ausbildung auszahlt, der primäre Einnahmepool von HealthSlate. Praktiker und Krankenhäuser schließen Verträge mit HealthSlate für ihren Service ab und stellen dann Medicare unter CCM ein (wobei die Anbieter vermutlich eine Kürzung beibehalten). Die Kosten für einen in CCM eingeschriebenen Medicare-Patienten betragen 10 US-Dollar pro Monat. Copays variieren für Patienten mit privater Versicherung.

Die Zukunft oder eine Sackgasse?

Angesichts der wachsenden Kluft zwischen dem Bedarf an Diabetes-Aufklärung und seiner begrenzten Verfügbarkeit denke ich, dass HealthSlate hart daran arbeitet, vorhandene Ressourcen sinnvoll zu nutzen (kein EHR-Wortspiel beabsichtigt).Ich denke nur, dass sie ihre Videos verbessern müssen - idealerweise durch die Zusammenarbeit mit einigen cleveren Patienten, die ihnen helfen können, zu verstehen, was Resonanz gibt - und einen offenen Dialog mit den Nutzern führen, um die Inhalte insgesamt weiter zu verbessern.

Meine innere Donna stimmt dem zu und denkt, dass HealthSlate ein sehr nützliches Werkzeug sein könnte, um mehr zu lernen und auf ihrem Diabetes zu bleiben.

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.