Warum bilden sich vaginale Pickel?

Warum bilden sich vaginale Pickel?
Vaginale Pickel: Ursachen, Behandlung und mehr

Die Grundlagen

Wenige Bereiche des Körpers sind so empfindlich wie der weibliche Genitalbereich. Vaginale Pickel sind in der Regel nicht eine ernsthafte Bedingung, aber sie können eine Quelle großer Unannehmlichkeiten sein.

Lesen Sie weiter, um etwas über die Dinge zu erfahren, die Pickel in oder um die Vagina herum verursachen können.Es gibt auch Tipps, wie sie behandelt und vorgebeugt werden können. > UrsachenWas verursacht die Bildung vaginaler Pickel?

Die Ursache ist nicht immer offensichtlich, aber es gibt einige Gründe dafür, dass Sie Pickel im Bereich Ihrer Genitalien haben Kontaktdermatitis

Vaginalpickel werden wahrscheinlich durch Kontaktdermatitis verursacht. Dies ist eine Reaktion auf etwas, das die Haut berührt. Kontaktdermatitis der Genitalien kann durch Empfindlichkeit gegenüber:

Schaumbädern und Seifen verursacht werden, besonders wenn sieenthalten Düfte

Damenbinden, Deodorants, Lotionen, Puder oder Parfums

  • Tampons oder Monatsbinden
  • Döschen
  • Spermizide, Kondome, Gleitmittel oder Stimulanzien zur sexuellen Erregung
  • rezeptfreie topische Medikamente
  • Wasch- und Trockenmittel
  • Auch Ihre Haut kann gereizt werden durch:
Schwitzen

Scheidenausfluss

  • Urin
  • Samen
  • Bei Hautreizungen können sich Pickel bilden.
  • Follikulitis

Pickel im Genitalbereich können durch bakterielle Infektion des Haarfollikels entstehen. Rasieren Sie Ihre Schamhaare ist eine mögliche Ursache für Follikulitis. Wenn Ihr Haar aus dem Follikel herauswächst, kräuselt es sich zur Haut zurück und verursacht Reizungen. In einigen Fällen wächst das Haar wieder in die Haut (eingewachsenes Haar).

Die Rauheit eines Rasierers auf empfindlicher Haut kann auch folgendes verursachen:

Rasurbrand

Beulen

  • Blasen
  • Pickel
  • Hidradenitis suppurativa (HS) > Hidradenitis suppurativa (HS), auch Akne inversa genannt, ist eine chronische Erkrankung der Schweißdrüsen. Es verursacht pickelartige Läsionen rund um den Körper, einschließlich der Vulva.
  • Die Ursache dieser seltenen entzündlichen Erkrankung ist nicht klar. Es gibt Behandlungen, aber keine Heilung.

Molluscum contagiosum

Molluscum contagiosum ist eine Virusinfektion, die überall im Körper Pickel verursachen kann, einschließlich der Genitalien. Eine Behandlung wird nicht immer benötigt, aber sie kann mit topischen oder oralen Medikamenten behandelt werden. Bei Bedarf kann Ihr Arzt auch die Pickel entfernen.

Kann ich es knallen? Ist es sicher, einen vaginalen Pickel zu knacken?

Es ist am besten nicht zu versuchen, einen vaginalen Pickel zu knacken. Zum einen kann es Bakterien verbreiten und zu Infektionen führen. Zum anderen kann dieser empfindliche Bereich leicht gereizt werden. Und Sie werden wahrscheinlich die Dinge viel schlimmer machen.

Der Pickel kann zum Kochen bringen, wenn er sich mit Eiter füllt und für mehrere Tage größer wird. Wenn es wächst, kann es schmerzhaft werden.

Du solltest nie versuchen, in der Nähe deiner Genitalien zu platzen oder zu kochen. Es wird wahrscheinlich selbst zerbrechen. Wenden Sie sich stattdessen an Ihren Arzt, der das Kochwasser auf eine Art und Weise lüften kann, die eine Infektion verhindert.

BehandlungWie werden Vaginalpickel typischerweise behandelt?

Pickel, die durch leichte Reizung verursacht werden, können sich selbst klären. Wenn sie dies nicht tun oder wenn sie sich verschlechtern, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Topische Medikamente können vaginale Pickel, die durch Kontaktdermatitis verursacht werden, behandeln. Und Antihistaminika können schwere Allergien behandeln.

Wenn Sie Kontaktdermatitis haben, müssen Sie die Ursache feststellen. So können Sie diese Substanz in Zukunft vermeiden. Um dies zu tun, müssen Sie aufhören, alle Produkte zu verwenden, die Ihre Genitalien berühren. Dann führen Sie sie nacheinander wieder ein, um herauszufinden, welches das Problem verursacht.

Pickel, die durch eingewachsene Haare verursacht werden, klären sich normalerweise von selbst. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von HS kann verhindern, dass sie sich verschlimmert. Und für Molluscum contagiosum wird nicht immer eine Behandlung benötigt. Wenn es nicht von alleine aufräumt, kann Ihr Arzt eine topische oder orale Medikation verschreiben.

Wenn Sie nicht sicher sind, was Ihre Pickel verursacht, zögern Sie nicht, rezeptfreie Medikamente zu nehmen und Ihren Arzt aufzusuchen.

Andere UrsachenWas könnte dieser Stoß noch sein?

Manche Dinge mögen Pickel sein, sind aber tatsächlich Zysten, Warzen oder andere Wucherungen. Einige davon sind:

Bartholin-Zysten

treten meist in der Nähe einer Vaginalöffnung auf. Wenn sich die Zysten nicht innerhalb weniger Tage auflösen oder schmerzhaft werden, suchen Sie Ihren Arzt auf. Große Zysten können abgelassen werden.

Herpes genitalis

können wie Pickel aussehen. Sie erscheinen um die Vagina, die Vulva und den Anus herum. Herpes genitalis kann behandelt werden. Genitalwarzen

können mit Pickeln verwechselt werden. Sie können eine einzelne Warze oder eine Gruppe von Warzen haben. Sie werden durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht, eine häufige sexuell übertragbare Infektion (STI), die behandelt werden kann. Hauttags

können wie Pickel aussehen, aber sie sind nur kleine Gewebeklappen, die keine Gesundheitsgefahr darstellen. Skin Tags im Genitalbereich können jedoch irritieren. Ein Arzt kann sie für Sie entfernen. Erfahren Sie mehr: Weibliche Genitalverletzungen "

OutlookOutlook In den meisten Fällen werden Pickel innerhalb von wenigen Wochen von selbst oder mit Behandlung aufklären. Ihr Ausblick hängt von der Ursache und den möglichen Behandlungen ab. Ihr Arzt wird in der Lage sein, Ihnen zu sagen, was Sie erwarten können.

Möglicherweise müssen Sie Ihre persönliche Hygiene anpassen, um ein erneutes Auftreten zu verhindern.

Präventionshinweise zur Prävention

Wenn Sie die Ursache identifizieren, vermeiden Sie Kontakt mit der Reizwirkung vermeiden:

Eng anliegende Kleidung vermeiden, die Reibung verursachen kann.

Wählen Sie Unterwäsche aus Baumwolle statt aus synthetischen Materialien.

Versuchen Sie, die Pickel nicht zu sehr zu berühren. < Vermeiden Sie beim Baden oder Duschen sehr heißes Wasser.

  • Lassen Sie das Sprudelbad und die duftenden Seifen aus.
  • Fragen Sie Ihren Arzt, welche Menstruationsprodukte sicher sind.
  • Rasieren kann die Haut reizen und Pickel verursachen Vulva, möchten Sie vielleicht den Rasierer Graben.Sie können Ihre Schamhaare immer noch mit einer Schere beschneiden. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre öffentlichen Haare zu rasieren, gehen Sie mit dem Winkel Ihrer Haare nach unten.
  • Wenn Sie ungewöhnliche Unebenheiten oder Unebenheiten im Genitalbereich haben, suchen Sie bei Ihrem Arzt nach einer Diagnose.
  • Lesen Sie weiter: Sexuell übertragbare Krankheiten (STDs): Symptome, die Sie über "