10 Köstliche Diabetiker-freundliche Smoothies

10 Köstliche Diabetiker-freundliche Smoothies
10 Köstliche Diabetiker-freundliche Smoothies

Bildquelle: Foto mit freundlicher Genehmigung von Colorful Palate / colourfulpale. com

Diabetes bedeutet nicht, dass Sie sich selbst alle Lebensmittel verweigern müssen, die Sie lieben, aber Sie wollen Eine gute Wahl ist es, viel Obst und Gemüse zu essen, die schwer in der Ernährung sind, aber wenig Kalorien haben.

Einige Früchte und Gemüse sind besser für Verwalten Sie Ihre Diabetes als andere. Suchen Sie nach Produkten, die auf den glykämischen Index und die Belastung niedrig ist, was bedeutet, dass es nicht Ihren Blutzuckerspiegel ansteigen wird. Low-glycemic Obst und Gemüse enthalten:

Es ist auch wichtig, viele kalzium- und probiotische Milchprodukte zu kaufen, um Ihre Knochen zu stärken und gute Darmbakterien zu liefern.Gute Quellen sind fettarme Milch, Kefir und griechischer Joghurt.

Diese Nahrungsmittel sind essentia l zu irgendeiner Diabetesdiät, dennoch müssen Sie sie nicht mit einer Gabel oder sogar einem Löffel essen. Sie können eine Menge Nahrung in einen Smoothie packen und einen leckeren Leckerbissen bekommen. Solange Sie mit gesunden Zutaten bleiben und keine zusätzlichen Süßstoffe hinzufügen, können Sie diese Leckereien regelmäßig genießen.

Vergiss nicht, wenn du Früchte in deine Smoothies mischst, um sie als Teil deiner täglichen Fruchtzuwendung zu zählen, damit du sie nicht über Kohlenhydrate übertreibst. Selbst natürlicher Zucker kann Ihren Blutzuckerspiegel erhöhen, wenn Sie zu viel davon essen.

Hier sind 10 Diabetes-freundliche Smoothie-Ideen, um loszulegen.

1. Superfood Smoothie

Bildquelle: Foto mit freundlicher Genehmigung von Helyn's Healthy Kitchen / Helynskitchen. com

Dieser Smoothie hat alles - Antioxidantien reiche Beeren, gesundes Fett aus der Avocado, Grüns und Protein. Seien Sie beim Kauf von Beerenjoghurt vorsichtig, wenn Sie eine zuckerarme Marke wie Siggi oder Stevia-gesüßt wählen. Oder entscheiden Sie sich für ungesüßten Joghurt.

Dieses Rezept hat 404 Kalorien, also verwenden Sie es als Mahlzeitenersatz anstelle von einem Snack.

2. Lower-Carb Strawberry Smoothie Rezept

Der Schöpfer dieses Smoothies hat Diabetes und hat dieses Rezept nach einigen sorgfältigen Experimenten entdeckt.

Es schmeckt nicht nur gut, sondern es wird auch nicht Ihren Blutzucker verderben. Die Sojamilch und der griechische Joghurt machen es glatt und cremig, ohne viel zusätzlichen Zucker hinzuzufügen. Sie können sogar die Faser mehr mit einem Esslöffel Chiasamen stoßen.

3. Berry Blast Smoothie

Bildquelle: Foto mit freundlicher Genehmigung von Tori Avey / toriavey. com

Die Beerenbasis dieses Smoothie macht es süß, aber es ist immer noch niedrig auf den glykämischen Index. Wenn Ihre Beeren herb sind, fügen die Kokosmilch und die Mango etwas natürliche Süße hinzu. Sie erhalten auch eine gesunde Dosis von Omega-3-Fettsäuren aus dem Flachs.

Dieses Rezept macht zwei Smoothies.

4. Pfirsich-Smoothie

Dieser Pfirsich-Smoothie sorgt für den perfekten Nachmittags-Refresher. Es ist einfach mit nur fünf Zutaten zu machen. Plus, es ist mit Kalzium beladen und ist leicht genug, dass es dich nicht belasten wird.

Fügen Sie 1 Esslöffel Chiasamen hinzu und halten Sie die Schale auf dem Pfirsich für mehr Faser. Mehr Faser ist in diesem Smoothie hilfreich, weil dieses Rezept 4 Unzen gesüßten Joghurt fordert, der das Potenzial hat, Ihren Blutzucker zu erhöhen.

5. Joann's Green Smoothie

Dieser Smoothie schleicht sich in ein grünes Gemüse, Spinat, aber tarnt ihn mit frischen Beeren und Schokoladenpulver. Wählen Sie Stevia- oder Erythritol-gesüßtes Proteinpulver, um künstliche Süßstoffe zu vermeiden. Chia-Samen und Kürbiskerne fügen eine reiche Textur, Faser und Omega-3-Fettsäuren hinzu.

6. The Greenie Green Smoothie

Bildquelle: Foto mit freundlicher Genehmigung von Diet Taste / Diät. com

Wenn Sie Probleme haben, Ihre täglichen Grünanforderungen zu erfüllen, aber kein großer Fan von Salaten sind, warum nicht Ihr Gemüse trinken? Dieser immer beliebter werdende grüne Smoothie verwendet nährstoffreichen Grünkohl oder Spinat, der mit scharfem Apfel und Birne ausgeglichen ist. Limettensaft und Minze ergänzen die Mischung und verleihen ihr einen Hauch von Geschmack und Frische.

Überspringen Sie den Agavennektar, der negative Auswirkungen auf Ihren Stoffwechsel haben kann.

7. Snickers Smoothie

Sie sehnen sich nach dem Schoko-Erdnussgeschmack Ihres Lieblingsschokoriegels, möchten aber Ihren Blutzucker nicht höher schlagen lassen? Holen Sie sich die gleichen Aromen ohne den Spike, indem Sie diesen von Süßigkeiten inspirierten Smoothie aufpeppen. Für weniger künstlichen Süßstoff, tauschen Sie den 1 Esslöffel zuckerfreien Karamell-Sirup für 1 Teelöffel Karamel-Extrakt.

Dieser Smoothie enthält viel Protein und Kalzium.

8. Chia Seed Coconut und Spinat Smoothie

Dieser reichhaltige und cremige Smoothie enthält nur 5 Gramm Kohlenhydrate. Verwenden Sie ungesüßte leichte Kokosmilch, um die Kohlenhydrate zu reduzieren. Für zusätzliche Süße empfiehlt der Autor ein paar Striche von pulverisiertem Stevia.

9. Diabetiker Haferflocken Frühstück Smoothie

Gibt es einen besseren Start in den Tag als mit einigen herzhaften, faserdichten Vollkornprodukten, plus Kalium und Vitamin C? Der ungekochte Hafer liefert auch resistente Stärke, die eine ausgezeichnete Brennstoffquelle für Darmbakterien darstellt und den Insulinspiegel verbessern kann.

Dieser Frühstückssmoothie verpackt viel Nahrung in ein Glas. Hier sind ein paar Tipps, um diesen Smoothie besser für Ihren Blutzucker arbeiten zu lassen:

  • Wählen Sie kleinere Bananen und vergessen Sie nicht, diese Kohlenhydrate zu Ihrer täglichen Zählung hinzuzufügen, damit Sie nicht über Ihre Zuteilung gehen.
  • Verwandle dieses Rezept in vier Portionen und nicht in zwei.
  • Verwenden Sie ungesüßte Mandeln oder Sojamilch anstelle von Magermilch, um die Kohlenhydrate weiter zu reduzieren.

10. Berry Delicious Nutty Milkshake

Nüsse sind ein wichtiger Bestandteil jeder gesunden Ernährung, und dieses Rezept kombiniert einige der nährstoffreichsten Sorten, Mandeln und Walnüsse. Plus, Sie erhalten Grünzeug aus dem Grünkohl, Kalzium aus der Milch und Antioxidantien aus den Erdbeeren. All dies für nur 45 Gramm Kohlenhydrate!