Kann Garcinia Cambogia bei Depressionen helfen?

Kann Garcinia Cambogia bei Depressionen helfen?
Kann Garcinia Cambogia bei Depressionen helfen?

Übersicht

Garcinia kambogia ist überall in den Nachrichten. Sie haben wahrscheinlich die Behauptungen gehört, dass diese "Wunderfrucht" Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren und Ihr Training zu steigern. Aber ist diese tropische Frucht wirklich der Schlüssel zu einer besseren körperlichen und geistigen Gesundheit?

HCAWie es funktionieren soll

Garcinia Cambogia enthält eine Substanz namens Hydroxyzitronensäure (HCA). HCA erhöht nachweislich den Serotoninspiegel, einen Neurotransmitter, der die Stimmung, das sexuelle Verlangen, das soziale Verhalten und den Appetit beeinflusst.

Niedrige Serotoninspiegel sind mit Depressionen und Angstzuständen verbunden. Mit steigendem Serotoninspiegel verbessert sich Ihre Stimmung. Studien an Labortieren zeigen, dass HCA hilft, den Serotoninspiegel zu erhöhen, aber wir haben noch nicht gesehen, wie sich dies auf Menschen und Depressionen auswirkt.

SafetyHow Safe ist HCA?

Da HCA natürlich von einer Frucht stammt, ist es technisch unbedenklich zu konsumieren. Aber das Entfernen von HCA aus der Frucht und die Verarbeitung in die Ergänzungsform birgt Risiken. Während die US Food and Drug Administration (FDA) Produkte zurückmeldet, wenn sie sich als unsicher erweisen, regulieren sie keine Nahrungsergänzungsmittel. Die FDA rät zur äußersten Vorsicht, wenn sie irgendeine Ergänzung zu Ihrer Diät hinzufügt. Nur weil du es im Regal siehst, heißt das nicht, dass es sicher ist.

Depression Behandelt es Depressionen?

Es gab keine signifikanten Studien, um zu prüfen, ob Garcinia Cambogia oder HCA-Präparate Depressionen behandeln können. Einige Studien haben jedoch gezeigt, dass HCA Serotoninspiegel bei Labortieren erhöhen kann.

Während niedrige Serotoninwerte lange mit Depressionen in Verbindung gebracht wurden, haben neuere Forschungen diese Ursache-Wirkungs-Beziehung in Frage gestellt.

Mit nur minimalen Untersuchungen an Labortieren ist es ein langer Weg zu glauben, dass ein unreguliertes, ungeregeltes pflanzliches Präparat solch eine schwächende und ernste Störung behandeln kann. Wenn Sie denken, dass Sie unter einer Depression leiden, wenden Sie sich an Ihren Gesundheitsdienstleister und arbeiten Sie zusammen, um sicher und effektiv daran vorbei zu kommen.

TakeawayTakeaway

Depression kann durch eine oder eine Kombination von Faktoren verursacht werden, nach dem National Institute of Mental Health. Diese können umfassen: genetische, ökologische, biologische und psychologische Faktoren. Die Behandlung ist oft stark an die Ursache gebunden. Der erste Schritt, um Hilfe zu bekommen, ist, einen Arzt aufzusuchen, um die Ursache herauszufinden und zu bestimmen, wie man sie behandelt.

Wenn du einfach nur aus einem Funk rauskommst, hilft deine Stimmung durch bestimmte Serotonin-steigernde Nahrungsmittel, Bewegung, erhöhte Lichtexposition und nur deinen glücklichen Platz zu finden, wird helfen. Garcinia Cambogia Ergänzungen können wahrscheinlich nicht weh tun, aber sie können auch nicht helfen.

Eine echte Depression erfordert dagegen eine medizinische Behandlung, die nicht durch eine pflanzliche Ergänzung ersetzt werden sollte.Leider ist es einfach nicht so einfach.