Zirkadianer Rhythmus Schlafstörung

Zirkadianer Rhythmus Schlafstörung
Zirkadianer Rhythmus Schlafstörung | Definition und Patientenaufklärung

Was ist die zirkadiane Rhythmusstörung?

Ihr Körper läuft auf einer internen Uhr, die Sie nachts schläfriger und während des Tages wacher und aufmerksamer macht. Dieser natürliche Schlaf-Wach-Rhythmus wird als zirkadianer Rhythmus bezeichnet. Eine Störung dieses Rhythmus kann als zirkadiane Rhythmus-Schlafstörung betrachtet werden.

Wenn Ihr zirkadianer Rhythmus gestört ist, kann dies zu Symptomen von Tagesmüdigkeit bis Depression führen. Schritte zu einem regelmäßigen Schlaf Zeitplan können helfen, diese Symptome zu lindern.

Schlafstörungen "

SymptomeWas sind die Symptome einer Schlafstörung mit zirkadianem Rhythmus?

Eine Schlafstörung mit zirkadianem Rhythmus kann viele Facetten Ihres Lebens beeinflussen. Jeder Störungstyp hat einzigartige Symptome. Die meisten Menschen mit Schlafstörungen im Tagesrhythmus haben eines oder mehrere dieser Symptome:

  • Schwierigkeiten beim Einschlafen
  • Schwierigkeiten beim Durchschlafen
  • sich nach dem Schlafen nicht erfrischt fühlen

Typen of disorderCircadian Rhythmus Schlafstörung Typen

Es gibt mehrere Arten von Schlafstörungen des zirkadianen Rhythmus.Viele Klassifikationen basieren auf, wenn eine Person in der Regel schlafen geht.

Erweiterte Schlafphasenstörung (ASP)

Menschen mit dieser Bedingung gehen Sie schlafen früher als die meisten Menschen in der Regel zwischen 18.00 und 21.00 Uhr auf. Sie wachen auch früh auf, normalerweise zwischen 2.00 und 5.00 Uhr. Menschen mit ASP sind eher im mittleren oder höheren Erwachsenenalter.

Verzögerte Schlafphasen-Syndrom (DSPS)

Schätzungsweise 7 bis 16 Prozent der Jugendlichen haben DSP S. Menschen mit dieser Krankheit schlafen normalerweise später als die meisten Menschen und wachen später als die meisten auf oder haben Schwierigkeiten, rechtzeitig aufzuwachen. Dieser Zustand ist häufiger bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Menschen mit DSPS beschreiben sich oft als "Nachteulen". "

Nicht-24-Stunden-Schlaf-Wach-Störung (Nicht-24)

Typischerweise haben die Menschen mit dieser Störung Gehirne, die die Lichtsignale, die zirkadiane Rhythmen signalisieren, nicht erkennen. Sie haben unterschiedliche, unregelmäßige Schlafmuster. Oft werden ihre Schlafzeiten später und später, bis sie schließlich während des Tages schlafen. Demenz, Blindheit oder geistige Behinderung können zu dieser Erkrankung beitragen.

Unregelmäßige Schlaf-Wach-Störung (ISWD)

Eine Person mit dieser Erkrankung schläft nicht für längere Zeit. Stattdessen können sie den ganzen Tag kurze Nickerchen machen. Es zeichnet sich durch mindestens drei Schlafepisoden pro Tag aus, die zu unterschiedlichen Zeiten auftreten. Die Symptome umfassen eine chronische Unfähigkeit zu schlafen und übermäßige Schläfrigkeit. Neurologische Störungen wie Demenz können dazu beitragen.

Unregelmäßiges Schlaf-Wach-Syndrom "

Jetlag-Störung

Diese Erkrankung betrifft Menschen jeden Alters und tritt auf, wenn eine Person in eine andere Zeitzone reist.Der Körper hat oft Schwierigkeiten, sich an die neue Zeit anzupassen. Je größer der Unterschied zwischen den Zeitzonen ist, desto signifikanter sind die Symptome. Dieser Zustand ist normalerweise vorübergehend und betrifft einige Menschen mehr als andere.

Verwalten von Jetlag "

Schichtarbeitsstörung

Dieser Zustand tritt bei Arbeitern auf, die in der Nacht oder am frühen Morgen arbeiten. Menschen mit dieser Erkrankung haben Schwierigkeiten, tagsüber genug Schlaf zu bekommen, um verlorenen Schlaf über Nacht auszugleichen.

Schlaf und Wachsamkeit "

UrsachenWas verursacht Schlafstörungen im Rahmen des zirkadianen Rhythmus?

Zu ​​den Bedingungen, die den Schlaf beeinflussen, gehören:

  • Licht
  • körperliche Aktivität
  • soziale Aktivitäten
  • Melatoninspiegel, ein Schlafhormon

Störungen eines oder mehrerer dieser Faktoren können zur Folge haben zirkadianer Rhythmus Schlafstörung.

Die Zirbeldrüse im Gehirn ist verantwortlich für die Freisetzung von Melatonin. Patienten mit Störungen, die das Gehirn betreffen, haben häufiger eine Störung des Schlafrhythmus des Tagesrhythmus.

RisikofaktorenWelche Gefahr besteht für eine Schlafrhodysrhythmusstörung?

Bestimmte Erkrankungen können dazu führen, dass eine Person eine Schlafstörung mit zirkadianem Rhythmus wahrscheinlicher erlebt. Zum Beispiel leiden Menschen mit kongestiver Herzinsuffizienz oder chronisch obstruktiver Lungenerkrankung eher unter dieser Erkrankung. Weitere Risikofaktoren im Zusammenhang mit den Erkrankungen sind:

  • chronische Schmerzsyndrome
  • Demenz
  • Hyperthyreose
  • Intellektuelle Behinderung

Die Einnahme bestimmter Medikamente kann den Körper anregen und den Schlaf erschweren. Dazu gehören:

  • Amphetamine
  • Beta-Adrenergika zur Behandlung von Asthma
  • Clonidin
  • selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI)
  • Steroide
  • Theophyllin

Menschen, die ins Ausland reisen, sind oft mehr wahrscheinlich eine zirkadiane Rhythmus Schlafstörung haben. Nachtschichtarbeiter sind ebenfalls gefährdet.

DiagnoseWie werden zirkadiane Rhythmusstörungen diagnostiziert?

Ein Schlafmediziner kann eine zirkadiane Rhythmusstörung diagnostizieren. Der Spezialist empfiehlt normalerweise, dass Sie ein Tagebuch führen. Diese Zeitschrift beschreibt detailliert, wann du eingeschlafen bist und wachst für ein bis zwei Wochen auf.

Menschen, die Schwierigkeiten haben, ein korrektes Tagebuch zu führen, können sich für die Aktigraphie entscheiden. Diese Technik verwendet einen Handgelenkmonitor, um Perioden des Wach- und Schlafens zu messen.

Ein Schlafmediziner kann auch eine Schlafstudie empfehlen. Dies beinhaltet das Schlafen unter Beobachtung. Ein Patient kann während der Schlafstudie einen Herzmonitor, einen Atemmonitor oder beides tragen. So kann ein Schlafmediziner herz- oder atembedingte Schlafstörungen ausschließen.

BehandlungWie wird eine Schlafstörung des zirkadianen Rhythmus behandelt?

Licht und Melatonin, die beiden Hauptfaktoren, die den Schlaf beeinflussen, können dazu beitragen, Schlafstörungen im Schlafrhythmus zu reduzieren. Eine Kombination von Veränderungen zur Förderung eines besseren Schlafes kann den Betroffenen helfen, Erleichterung zu finden.

Medikamente

Menschen, die Schlafprobleme haben, können Melatonin kaufen, ein Hormon, das Schlaf-Wach-Zyklen über den Ladentisch reguliert, um den Schlaf zu verbessern.Es wird angenommen, dass dieses Mittel bei der Behandlung von Jetlag ebenfalls wirksam ist.

Ein Arzt kann aus einer Klasse von Medikamenten, die als Benzodiazepine bekannt sind, auch Patienten mit akuter Schlaflosigkeit verschreiben. Diese Medikamente wirken schnell, aber Schlaflosigkeit kann zurückkehren, wenn das Medikament abgesetzt wird. Benzodiazepine sind auch dafür bekannt, süchtig zu machen. Beispiele hierfür sind:

  • estazolam
  • Flurazepams
  • Quazepam (Doral)
  • temazepam (Restoril)
  • Triazolam (Halcion)

Nonbenzodiazepine Hypnotika eine andere Klasse von Medikamenten, die zirkadianen Schlafstörungen zu behandeln. Im Gegensatz zu Benzodiazepinen sind diese Medikamente nicht suchterzeugend. Sie verursachen auch keinen Rebound-Effekt oder eine Rückkehr der Symptome, nachdem ein Patient aufhört, die Medikamente einzunehmen. Beispiele hierfür sind:

  • eszopiclone (Lunesta)
  • zaleplon (Sonata)
  • Zolpidem (Ambien, Ambien CR, Edluar)

Häusliche Pflege

Wenn Sie eine zirkadiane Rhythmus Schlafstörung haben, können Sie profitieren von Schritte unternehmen, um Ihr Schlafzimmer besser zum Schlafen geeignet zu machen. Dazu gehören:

  • leise Aktivitäten ausführen, wie Lesen, vor dem Schlafengehen
  • Vermeiden von hellem Licht in der Nacht
  • Schlafen in einem ruhigen und komfortablen Raum

Sie sollten Stimulanzien wie Koffein, Nikotin und vermeiden anstrengende körperliche Aktivität vor dem Schlafengehen. Sie sollten auch vermeiden, Alkohol zu trinken, der den Schlaf stören kann.

Eine helle Lichttherapie oder das Einschalten von Lichtern, die zwei Stunden nach dem Aufwachen heller als 2 500 Lux sind, hat gezeigt, dass sie denjenigen mit DSP helfen, zu ihren regelmäßigen Schlafrhythmen zurückzukehren.

OutlookWas ist der Ausblick für die zirkadiane Rhythmusstörung?

Circadiane Rhythmusstörungen sind nicht immer problematisch. Während einige Menschen möglicherweise keinen traditionellen Schlafplan einhalten, können Menschen mit Schlafstörungen des zirkadianen Rhythmus genug Schlaf bekommen. Für diejenigen, die nicht genug schlafen, können Komplikationen gehören:

  • Depression
  • Sozialplan gestört
  • Schlaflosigkeit
  • Probleme bei der Arbeit zu konzentrieren

Wenn die Menschen zirkadiane Rhythmus Schlafstörung erleben sind in der Lage, Änderungen vorzunehmen, um ihr Schlafroutinen und Belichtung können sie wahrscheinlich einen normaleren Schlafplan wieder aufnehmen. Andere benötigen möglicherweise Medikamente oder veränderte Arbeitspläne, um die Symptome zu reduzieren.