Alles, was Sie über Kaffee-Einläufe wissen sollten

Alles, was Sie über Kaffee-Einläufe wissen sollten
Kaffee Einlauf: Vorteile, Risiken und mehr

Was ist ein Kaffee-Einlauf?

Ein Kaffee-Einlauf ist eine Art der Darmreinigung in der alternativen Medizin verwendet , eine Mischung aus gebrautem, koffeinhaltigen Kaffee und Wasser wird durch den Enddarm in den Dickdarm eingeführt.

Kaffee Einläufe können von deutschen Ärzten stammen, die auf der Suche nach einer Krebsbehandlung in den frühen 1900er Jahren. Aber es war die Gerson Therapie, die geholfen hat, die Vorgehen auf der Karte.

Max Gerson war ein deutsch-amerikanischer Arzt, der glaubte, den Körper entgiften zu können und ihm die Nährstoffe zu geben, die er braucht, um sich selbst zu heilen Seine strengen Programme wurden als Gerson-Therapie bekannt.

Es wird angenommen, dass Kaffee-Einläufe den Gallenfluss stimulieren und die Produktion von Glutathion, einem entgiftenden Antioxi, stimulieren dant. Klingt vielversprechend, oder? Jedoch, rennen Sie nicht sofort in die Apotheke für einen Klistierbeutel. Es gibt einige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Kaffee-Einlauf versuchen.

VorteileWas sind die potenziellen Vorteile eines Kaffee-Einlaufs?

Es kann helfen:

  • Erleichterung der Verstopfung
  • Erhöhung der Immunität
  • Erhöhung der Energie

Für viele Menschen ist der unmittelbare Vorteil eines Kaffee-Einlaufs mehrere Darmbewegungen, die helfen, den Doppelpunkt zu reinigen. Wenn Sie Verstopfung erleben, kann ein Kaffee-Einlauf Erleichterung bringen.

Kaffee-Einlauf-Befürworter behaupten, dass das Verfahren diese zusätzlichen Vorteile bietet:

  • stärkt die Immunität
  • erhöht die Energie
  • stoppt das Überwuchern der Hefe
  • behandelt Autoimmunerkrankungen
  • entfernt Parasiten aus dem Verdauungstrakt tract
  • entfernt Schwermetalle aus dem Körper
  • behandelt Depression
  • behandelt Krebs

ForschungWas die Studie sagt

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, die beweisen oder widerlegen, dass Kaffee-Einläufe zur Behandlung von Krankheiten hilfreich sind. Beweise für oder gegen die Verwendung von Kaffee Einläufe sind meist anekdotisch. In der Schulmedizin gilt die Darmreinigung als unnötig, da das Verdauungssystem des Körpers in der Lage ist, Abfallstoffe, Toxine und Bakterien selbstständig zu beseitigen.

Die Theorie, dass Darmverschwendung für Ihren Körper toxisch ist, wird als Autointoxikation bezeichnet. Laut einem 2014 im Journal of Lancaster General Hospital veröffentlichten Artikel gibt es keine Beweise, die diese Theorie stützen könnten.

Check out: Die Master-Cleanse-Diät (Zitronen-Detox-Diät) "

Wer sollte einen bekommen? Wer sollte einen Kaffee-Einlauf in Betracht ziehen?

Es gibt keine offiziellen medizinischen Richtlinien darüber, wer einen Kaffee-Einlauf bekommen soll .

Nach einem Artikel der Medizinalärztin Linda L. Isaacs sind Menschen ständig giftigen Chemikalien und Schadstoffen in Lebensmitteln, Luft und Wasser ausgesetzt, so dass sie glaubt, dass jeder von Kaffee-Einläufen profitieren kann ein Weg, um "die Leber zu stimulieren, um den Körper von diesen Abfallstoffen und Schadstoffen zu befreien."

Kaffee-Einläufe können als Alternative zu stimulierenden Abführmitteln verwendet werden, um den Darm für eine Videokapselendoskopie zu reinigen. Eine 2014 in Clinical Nutrition Research veröffentlichte Studie kam zu dem Schluss, dass Kaffee-Einläufe einen möglichen Weg darstellen, den Darm ohne negative Nebenwirkungen vorzubereiten. Es sind jedoch weitere Studien erforderlich, bevor Kaffee-Einläufe routinemäßig zur Darmvorbereitung empfohlen werden.

Risiken und WarnungenRisiko und Warnungen

Risiken

  1. Dieser Prozess kann schädlich sein.
  2. In der medizinischen Literatur wurden drei potenziell mit Kaffeeeinläufen verbundene Todesfälle verzeichnet.
  3. Kaffee-Einläufe können ernste Nebenwirkungen haben, wie z. B. rektale Verbrennungen.

Es gibt einige Hinweise darauf, dass Kaffee-Einläufe schädlich sein können. Nach Angaben des National Cancer Institute scheinen drei in der Literatur berichtete Todesfälle mit Kaffee-Einläufen zu tun zu haben. Eine könnte aufgrund einer bakteriellen Infektion aufgetreten sein, obwohl dies nicht bestätigt werden konnte. Zwei weitere Todesfälle traten aufgrund von Elektrolytstörungen auf.

Laut einem Leserbrief, der im American Journal of Gastroenterology veröffentlicht wurde, verursachte ein Kaffee-Einlauf eine Proktokolitis (Entzündung des Dickdarms und Mastdarms) bei einer Koreanerin. Die Autoren des Briefes kamen zu dem Schluss, dass Einläufe mit Kaffee riskant sind und als alternative Behandlung in Betracht gezogen werden sollten.

Kaffee-Einläufe können ein Problem darstellen, wenn Sie empfindlich auf Koffein reagieren oder wenn Sie Medikamente einnehmen, die mit Koffein interagieren.

Darmreinigung kann auch verursachen:

  • rektale Verbrennungen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Krämpfe
  • Blähungen
  • Dehydratation
  • Darmperforation
  • Infektion durch unsachgemäß sterilisierte Geräte > Wie es gemacht wird Wie wird ein Kaffee-Einlauf gemacht?

Ein Kaffee-Einlauf kann zu Hause oder, für einen hohen Preis, in einigen ganzheitlichen Kliniken durchgeführt werden. Es gibt keine offiziellen Richtlinien, wie man einen Kaffeeeinlauf durchführt.

Wenn Sie sich für einen Kaffee-Einlauf entscheiden, können Sie während des Eingriffs Krämpfe, Druck und Völlegefühl verspüren. Sie können sich auch wackelig fühlen oder Herzklopfen als Nebenwirkung des Koffeins wahrnehmen. Sie sollten danach viel Wasser trinken, um Austrocknung zu verhindern.

TakeawayDie unterste Linie

Mainstream Medizin empfiehlt nicht die Verwendung von Kaffee Einläufe. Viele Menschen behaupten Kaffee Einläufe verbessern ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden ohne negative Nebenwirkungen. Da Statistiken über Kaffee-Einläufe schwer zu bekommen sind, ist es schwierig festzustellen, ob die meisten Menschen eine positive oder negative Erfahrung gemacht haben.

Was sicher bekannt ist, ist, dass Kaffee-Einläufe potentiell gefährlich sind. Die Entscheidung, einen Kaffee-Einlauf zu haben oder nicht, ist eine persönliche Entscheidung, die am besten zwischen Ihnen und Ihrem Arzt getroffen wird.

Wenn Sie sich für einen Kaffee-Einlauf entscheiden und schwerwiegende Nebenwirkungen bemerken, holen Sie sich medizinische Hilfe. Schwerwiegende Nebenwirkungen sind starke Schmerzen, anhaltende Übelkeit, Erbrechen und Durchfall sowie rektale Blutungen,

Lesen Sie weiter: Darmreinigung: Was Sie wissen müssen "