Lambert-Eaton Myasthenisches Syndrom

Lambert-Eaton Myasthenisches Syndrom
Lambert-Eaton Myasthenisches Syndrom: Was Sie m├╝ssen wissen,

Was ist Lambert- Eaton Myasthenisches Syndrom?

Das Lambert-Eaton-Myasthenische Syndrom (LEMS) ist eine seltene Autoimmunkrankheit, die Ihre Bewegungsf├Ąhigkeit beeintr├Ąchtigt. Ihr Immunsystem greift Muskelgewebe an, was zu Gehst├Ârungen und anderen Muskelproblemen f├╝hrt.

Die Krankheit kann Es kann geheilt werden, aber die Symptome k├Ânnen sich vor├╝bergehend verringern, wenn Sie sich anstrengen. Sie k├Ânnen den Zustand mit Medikamenten behandeln.

SymptomeWas sind die Symptome des Lambert-Eaton Myasthenischen Syndroms?

Die prim├Ąren Symptome von LEMS sind Beinschw├Ąche und Schwierigkeiten beim Gehen.Wenn die Krankheit fortschreitet, werden Sie auch erfahren:

  • Schw├Ąche der Gesichtsmuskeln
  • unwillk├╝rliche muskul├Ąre Symptome
  • Verstopfung
  • trockener Mund
  • Impotenz
  • Blasenprobleme

Die Beinschw├Ąche verbessert sich bei Belastung h├Ąufig vor├╝bergehend. W├Ąhrend Sie trainieren, baut sich Acetylcholin in ausreichend gro├čen Mengen auf, um die Festigkeit f├╝r kurze Zeit zu verbessern.

Es gibt mehrere Komplikationen im Zusammenhang mit LEMS. Dazu geh├Âren:

  • Atembeschwerden und Schlucken
  • Infektionen
  • Sturzverletzungen oder Koordinationsst├Ârungen

UrsachenWas verursacht das Lambert-Eaton-Myasthenic-Syndrom?

Bei einer Autoimmunkrankheit ist das Immunsystem Ihres K├Ârpers f├╝r einen Fremdk├Ârper anf├Ąllig. Ihr Immunsystem produziert Antik├Ârper, die Ihren K├Ârper angreifen.

Bei LEMS greift Ihr K├Ârper Nervenenden an, die die Menge an Acetylcholinkontrollieren, die Ihr K├Ârper freisetzt. Acetylcholin ist ein Neurotransmitter, der Muskelkontraktionen ausl├Âst. Muskelkontraktionen erm├Âglichen es Ihnen, willk├╝rliche Bewegungen wie Gehen, Wackeln der Finger und Achselzucken zu machen.

Genauer gesagt, greift Ihr K├Ârper ein Protein namens Voltage Gated Calcium Channel (VGCC) an. VGCC ist f├╝r die Freisetzung von Acetylcholin erforderlich. Wenn VGCC angegriffen wird, produzieren Sie nicht genug Acetylcholin, so dass Ihre Muskeln nicht richtig arbeiten k├Ânnen.

Viele F├Ąlle von LEMS sind mit Lungenkrebs assoziiert. Forscher glauben, dass die Krebszellen das VGCC-Protein produzieren. Dies bewirkt, dass Ihr Immunsystem Antik├Ârper gegen VGCC bildet. Diese Antik├Ârper greifen dann sowohl die Krebszellen als auch die Muskelzellen an. Jeder kann LEMS in ihrem Leben entwickeln, aber Lungenkrebs kann Ihr Risiko f├╝r die Entwicklung der Krankheit erh├Âhen. Wenn in Ihrer Familie eine Reihe von Autoimmunerkrankungen vorkommt, besteht m├Âglicherweise ein erh├Âhtes Risiko f├╝r die Entwicklung von LEMS.

Diagnosediagnostisches Lambert-Eaton Myasthenisches Syndrom

Um LEMS zu diagnostizieren, wird Ihr Arzt eine detaillierte Anamnese machen und eine k├Ârperliche Untersuchung durchf├╝hren. Ihr Arzt wird danach suchen:

  • verminderte Reflexe
  • Verlust des Muskelgewebes
  • Schw├Ąche oder Schwierigkeiten beim Bewegen, die mit der Aktivit├Ąt besser werden

Ihr Arzt kann mehrere Tests zur Best├Ątigung des Zustands anordnen.Ein Bluttest wird nach Antik├Ârpern gegen VGCC (Anti-VGCC-Antik├Ârper) suchen. Eine Elektromyographie (EMG) testet Ihre Muskelfasern, indem sie sehen, wie sie reagieren, wenn sie stimuliert werden. Eine kleine Nadel wird in den Muskel eingef├╝hrt und mit einem Meter verbunden. Sie werden aufgefordert, diesen Muskel zu kontrahieren, und das Messger├Ąt wird lesen, wie gut Ihre Muskeln reagieren.

Ein anderer m├Âglicher Test ist der Nervenleitungsgeschwindigkeitstest (NCV). Bei diesem Test legt Ihr Arzt Elektroden auf die Hautoberfl├Ąche, die einen Hauptmuskel bedecken. Die Patches geben ein elektrisches Signal ab, das die Nerven und Muskeln stimuliert. Die Aktivit├Ąt, die von den Nerven ausgeht, wird von anderen Elektroden aufgezeichnet und wird verwendet, um herauszufinden, wie schnell die Nerven auf Stimulation reagieren.

Behandlung Behandlung des Lambert-Eaton Myasthenischen Syndroms

Dieser Zustand kann nicht geheilt werden. Sie arbeiten mit Ihrem Arzt zusammen, um andere Erkrankungen wie Lungenkrebs zu behandeln.

Ihr Arzt kann eine intraven├Âse Immunglobulin (IVIG) -Behandlung empfehlen. F├╝r diese Behandlung injiziert Ihr Arzt einen unspezifischen Antik├Ârper, der das Immunsystem beruhigt. Eine andere m├Âgliche Behandlung ist Plasmapherese. Blut wird aus dem K├Ârper entfernt und das Plasma wird abgeschieden. Die Antik├Ârper werden entfernt und das Plasma wird in den K├Ârper zur├╝ckgef├╝hrt.

Medikamente, die mit Ihrer Muskulatur arbeiten, k├Ânnen manchmal Symptome lindern. Diese umfassen Mestinon (Pyridostigmin) und 3,4-Diaminopyridin (3,4-DAP).

Diese Medikamente sind schwer erh├Ąltlich und Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, um weitere Informationen zu erhalten.

OutlookWas ist das langfristige Outlook?

Die Symptome k├Ânnen sich verbessern, wenn andere Grunderkrankungen behandelt werden, das Immunsystem unterdr├╝ckt wird oder die Antik├Ârper aus dem Blut entfernt werden. Nicht jeder spricht gut auf die Behandlung an. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um einen geeigneten Behandlungsplan zu erstellen.