Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?  Melden Sie sich für unseren Newsletter  Wellness Wire  für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.
Der beste Diabetesblog für den National Diabetes Awareness Month

Der November neigt sich dem Ende zu, und es ist an der Zeit, einen Schritt zurück zu gehen und all das zu würdigen, was während dieses nationalen Monats zur Diabetesaufklärung geteilt wurde.

Es gibt so viele Beiträge von der Diabetes-Blogger-Community, so viele Advocacy-Bemühungen - es ist schwierig, nur eine Handvoll auszuwählen, die hier hervorgehoben werden sollen. Aber im Einklang mit dem Geist unseres monatlichen DOC Blog Roundup, hier ein Überblick über einige der großartigen Dinge, die uns im November in einer bestimmten Reihenfolge aufgefallen sind:

Erinnerst du dich an das große #DOCAsksFDA-Treffen am 3. November, als unsere D-Community in der Lage war, einen Online-Chat mit der Regulierungsbehörde, die unsere Diabetes-Geräte beaufsichtigte, zu schalten? Nun, Stephen bei Happy Medium hat einen tollen Rückblick auf einige davon und wie er sich über das virtuelle Treffen gefühlt hat. Und natürlich stürzten wir tatsächlich die Server der FDA mit unserer erstaunlichen Gemeindebeteiligung, die Geschichte an sich schrieb.

Thanksgiving Day ist jetzt gekommen und gegangen, aber wir denken immer noch über alles nach, wofür wir in dieser D-Community dankbar sein müssen. D-Dad Tom Karlya hat das Gleiche getan, genauso wie unser eigener Wil Dubois in einer kürzlich erschienenen Kolumne. Was ist mit Ihnen?

Dieser herzzerreißende Brief von einem neuen D-Dad an seinen neu diagnostizierten Sohn ist eine Lektüre wert ... achtet nur darauf, dass ihr eine Kiste voller Taschentücher in der Nähe habt!

Die Versicherungswechselzeit liegt vor (offene Anmeldefrist), und Sara bei Moments of Wonderful hat einige Gedanken zu diesem oft heiklen Thema mit dem Beginn eines neuen zu teilen Job in letzter Zeit.

Wohnkultur für Menschen mit Diabetes? Ja, lies alles darüber im D-Mom Blog .

Meine Freundin Tricia ist gerade von Indy zurück in ihren Heimatstaat Wisconsin gezogen, und mit diesem Schritt hat sie einen neuen Blog namens Bauchspeicheldrüsenkrankenschwester gestartet. Während es traurig ist, einen lokalen D-Piep zu verlieren, ist es großartig, in der Lage zu sein, mit ihr online zu gehen, während sie arbeitet, um ein Diabetes-Erzieher zu werden.

Ja, der November war ein großer Monat für Diabetes-Advocacy und Bewusstsein - aber einige Leute waren einfach nicht in der Stimmung. Bei Unvollkommene Bauchspeicheldrüse erklärt Dayle ihre Gedanken hinter November und all den mit diesem Monat verbundenen Hoopla. Und Kate bei Sweet Success hat einen ähnlichen erfrischenden Beitrag dazu.

Wenn ich groß bin, möchte ich ein Patient sein ... Das ist es, was Ally in diesem Beitrag über Sehr leicht, ohne Zucker denkt (ja, ein großer Kaffee namens Diabetes Blog!).

Es kann frustrierend sein, darauf zu warten, dass neue Diabetes-Technologien zugelassen werden, und manchmal, selbst wenn wir es in unseren Händen haben, hält D-Tech unseren Erwartungen nicht immer stand.Laddie bei Test Guess and Go weiß, wie sich das anfühlt, wie sie sich selbst manchmal als einen modernen D-Tech Grouch bezeichnet.

Fellow Typ 1 Bloggerin Jessi hat sich in letzter Zeit ein bisschen genervt gefühlt und gibt sich dem Diabetes Burnout hingegeben ... aber trotzdem hat sie eine positive Einstellung - vor allem, weil sie sich mit all dem beschäftigt während einer Schwangerschaft! Geht zu Schönes, hässliches Geheimnis und unterstützt sie, DOC-Freunde!

Hast du von der # FreeDiabetics-Bewegung gehört? Bernstein bei Life Love and Insulin teilt mit, worum es bei dieser relativ neuen Arbeit geht. Warnung: Es hat gemischte Gefühle von denen in unserer virtuellen Gemeinschaft hervorgerufen.

Beim Lesen dieses Creeper Beitrags von Christel Aprigliano bei The Perfect D habe ich immer wieder nickend nicken sehen, denn ich habe mit meinem A1C genau das Gleiche durchgemacht schleichend fast unbemerkt. Dank ihr darüber zu schreiben, folge ich dem Cue-Plan, etwas an meinem eigenen Ende zu machen. Danke für die Motivation, Christel!

Christel hat auch einen tollen Post, der wirklich ein Kunstwerk ist ... und sich einfach von einem bestimmten Kunstwerk inspirieren lässt! Es lohnt sich auf jeden Fall, die Zeit zu schätzen.

Fellow PWD Jessica bei Mastering Me: Life Notes von einem Typ 1 Diabetiker hat in ihrer Welt in letzter Zeit viel passiert, wie die erste Zeile ihres unbetitelten Beitrags beschreibt: "Diabetes + Familie + Karriere + Hochzeit Planung + Verlust + Verkauf Häuser = Blog Bog. " Danke für die Zusammenfassung, Jessica, und wir freuen uns, deine Stimme im DOC zu haben!

Einen Blogeintrag während einer Hypo schreiben ... unmöglich? Nun, das hat Alanna bei Life On T1 gemacht. Sieh dir ihren Post mit dem passenden Titel "Low Brain, No Edits" an.:

Wir teilen jeden Monat unsere Favoriten, aber wir wollen deine mit einschließen! Bitte senden Sie Ihre D-Post-Tipps für den Monat Dezember per E-Mail an uns. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.