Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?  Melden Sie sich für unseren Newsletter  Wellness Wire  für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.
Das große Pizza- und Diabetes-Experiment

Ich hasse Pizza. Sicher, es hat diesen großartigen Geruch. Ja, es hat ein erstaunliches Aussehen, als Dampf über eine Landschaft aus geschmolzenem Käse mit geröstetem Gemüse und knusprigem Fleisch steigt. Oh, und der Geschmack ist wunderbar, eine geschmolzene Fusion von Aromen, die die Geschmacksknospen rocken.

Aber ich hasse immer noch Pizza.

Weil, egal was ich tue, es macht meinen Blutzucker aus. Große Zeit.

Und ich bin nicht allein.

Das Problem ist, dass jede Pizza zwei Glukose-Hochs wartet, um zu passieren. Es gibt schnelle Zucker in der Kruste und in der Soße, und es gibt langsam Kohlenhydrate in den Käsesorten und im Fleisch. Und die Herausforderungen der Pizza für die Bauchspeicheldrüse sind überall.

  • Pan, Hand geworfen oder dünne Kruste?
  • Welche Beläge?
  • Wie großzügig oder geizig ist der Koch?
  • Hat eine Marke mehr Zucker in ihrer Soße als eine andere?
  • Und was ist mit den Scheiben? Eine "Scheibe" von Pizza hat in vielen Fällen eine veröffentlichte Kohlenhydrat-Zählung, aber selten werden Pizzas gleichmäßig geschnitten. Es ist ein Albtraum.

Wenn ich mich frage, wie um alles in der Welt wir mit all dem umgehen sollen, war meine Lösung, Pizza ganz zu vermeiden.

Sie können sich also vorstellen, wie ich mich gefühlt habe, als das 'Mine -Team mich gebeten hat, Pizza als nächstes in unserer Reihe der "großartigen Lebensmittelexperimente" einzunehmen, die Ketchup, Kaffee und Craft-Bier enthalten weit. Angesichts der Tatsache, dass der Monat März der Monat der nationalen Ernährung ist, schien es eine perfekte Zeit für das sogenannte "Great Diabetes and Pizza Experiment" zu sein.

Kenne deinen Feind

Ich begann mit dem Studium des Feindes. Und es gibt viele Informationen da draußen, trotz der Tatsache, dass die Pizzaverkäufe im letzten Jahr mit nur 38, 504, 164, 116 im Umsatz rückläufig sind. Für diejenigen von Ihnen, die Ihre Kommas nicht zählen können, das sind 38 Milliarden Dollar!

Es gibt mehr als ein Dutzend Marken von Pizza da draußen und sie haben eine ziemlich große Kohlenhydratquelle. So schien es auf den ersten Blick. Aber etwas Interessantes lauert in der Mathematik. Als ich die Produkte verglichen habe, ist mir aufgefallen, dass auch die Portionsgrößen sehr unterschiedlich sind und zwischen 85 Gramm und 152 Gramm liegen.

Wenn ich tiefer in die Mathematik eintauchte, teilte ich die Kohlenhydrate in die Portionsgrößen auf, um die Kohlenhydratwirkung jeder Art von Pizza pro Gramm herauszufinden. Und als ich es tat, war ich fassungslos. Pizza - unabhängig von Kruste oder Topping oder Marke - hat eine Kohlenhydratwirkung sehr nahe bei 0. 23 Kohlenhydrate pro Gramm.

Könnte es wahr sein? War da, in all dem Durcheinander von Größe und Stil und Marke, ein universeller Pizza-Bolus? Müssen wir nur ein Stück Pizza wiegen und die Ergebnisse mit 0 multiplizieren? 23 um die Kohlenhydrate zu erhalten? Kann es wirklich so einfach sein?

Zeit, es herauszufinden ...

Pizza Science in Action

Ich habe ein kleines wissenschaftliches Experiment durchgeführt.Und um die meisten Daten über mich hinaus zu gewinnen, rekrutierte ich eine zweite Laborratte: eine T1D-Schwester, die eine Pizza-Liebhaberin ist und nicht viel Armverdrehung brauchte, um an diesem Experiment teilzunehmen und kostenlose Pizza-Abendessen anzubieten.

Wie ich, ist sie auf Insulin-Pens und CGM. Wir stimmten zu, dass wir beide vor der Mahlzeit eine Fingerspitzenkalibrierung als Basislinie durchführen und dann die CGM-Messwerte nach zwei und vier Stunden aufzeichnen sollten.

In einer perfekten Welt wäre der Spitzenglukosespiegel in zwei Stunden, und nach vier Stunden sollten wir wieder zu unserem normalen Nüchternblutzuckerspiegel zurückkehren.

Natürlich würde eine perfekte Welt kein teuflisches Essen wie Pizza beinhalten.

Jedes der Pizzamahlzeiten wäre auf zwei Stück Pizza ohne Seiten beschränkt. Ich wollte, dass meine Daten so rein wie Parmesan sind. Aber zum Trinken wählte ich kohlenhydratarmen trockenen Rotwein, weil ich Wein mehr mag als Wissenschaft.

Hier ist mein Laborjournal:

Experiment 1: Pizza Hut

Wir öffneten die Pappschachtel und sahen die Pizza. "Du hast einen wirklich harten Job", sagte meine D-Schwester, "Pizza essen und alles ..." Dann deutete sie auf eine Scheibe auf der linken Seite und dann auf die Pizza dahinter. "Ich werde diesen und diesen nehmen. "

Ich übertrug ihre Auswahl auf den wartenden Pappteller meiner digitalen Küchenwaage von Salter. Wir hatten die "Tara" -Funktion verwendet, um das Gewicht der Platte vor dem Hinzufügen der Pizza zu löschen. Ihre zwei Scheiben haben 207 Gramm erreicht. Ich multiplizierte das mit unserer theoretischen universellen Konstante von 0. 23 und kam auf eine Carb-Zahl von 47. 61. "Runden Sie es auf 48", schlug ich vor und sie gab die Zahl in ihre RapidCalc-App ein, zusammen mit ihr (grob ) über dem Ziel Blutzucker und nahm eine kombinierte Pizza und Korrekturbolus.

Sie sagte, dass die Carb-Zählung waaaaaaay zu niedrig für sie klang. Nach dem Abwiegen habe ich meine zwei Scheiben berechnet, und der Zählimpuls klang für mich zu hoch waaaaaaay .

Was ist passiert? Überraschenderweise nicht viel. Ich bin ein bisschen gestiegen, aber nicht zu schlecht. D-sis kam herunter, aber nicht so weit, wie sie es sich gewünscht hätte. Hier, schau es dir an:

Basis 2 HR 4 HR

Wil 137 193 235

D-sis 342 242 201

Die Glukoseantwort auf die Pizza war besser, als wir beide bei herkömmlichen Kohlenhydraten sehen, und wir waren erstaunt, wie nah unsere letzten Zucker waren, besonders, wenn man bedenkt, wie weit sie am Anfang voneinander entfernt waren.

Experiment 2: Little Caesars

Ähnlich wie KFC hat gebratenes Huhn gekocht und wartet, hat Little Caesars Käse und Peperoni-Pizzas warten auf eifrige Esser zu allen Zeiten. Während des Abendessens gibt es eine größere Auswahl an Optionen. Preislich sind sie etwa die Hälfte von Pizza Hut, und der Geschmack war großartig. Wie war es mit dem Blutzucker?

Ich freue mich berichten zu können, dass die Little Caesars handgeworfene 3 Meat Treat meinen Blutzucker mit der universellen Konstante von 0,33 Kohlenhydraten pro Gramm ähnlich wie die Pizza Hut behandelte Pan Meat Lover's hat. Das heißt, kaum perfekt, aber besser als ich es jemals in der Vergangenheit erlebt habe.

Beide Probanden starteten dieses Mal mit respektablen Zahlen. Ich blieb flach mit einem leichten Anstieg gegen Ende, hatte aber keinen Ausflug. Meine D-Schwester fiel ein wenig in der Mitte und stieg gegen Ende stärker auf, aber nichts, worüber man nach Hause schreiben könnte - besonders da es sich hier um Pizza handelt.

Hier sind unsere Zahlen:

Basis 2 HR 4 HR

Wil 146 151 161

D-sis 134 106 186

Trotz der Tatsache, dass Little Caesars und Pizza Hut Pizzas haben radikal unterschiedliche Krustenstile, die "universelle" Konstante lieferte ähnliche Ergebnisse: Grundsätzlich eine eher flache Antwort, die über dem Ziel endet, aber nicht so schrecklich.

Experiment Drei: Totinos Gefrorene Pizza

Wissenschaft ist eine Menge Arbeit: Holen Sie die gefrorenen Pizzas aus dem Ofen, schneiden Sie sie, wiegen Sie die Portionen für mich und meine D-sis auf der Waage, multiplizieren Sie die Gramm Gewicht durch die universelle Bolusfigur von 0. 23, um die Kohlenhydrate zu erhalten, geben Sie die Kohlenhydrate und den aktuellen Blutzucker in RapidCalc ein, und notieren Sie alle Zahlen in meinen Notizen zu diesem Artikel - alles bevor die verdammte Pizza kalt wurde!

Inzwischen hat meine D-Schwester ihr iPhone nach Eingabe ihres Blutzuckers schnell auf den Kopf gestellt. Ich seufzte. "Wie schlimm ist es? " Ich fragte sie.

Vierhundert und fünfunddreißig verquirlen 'mg / dL. "Was zur Hölle hast du getan? "Ich habe gefragt, woraufhin sie zugegeben hat," leckeren "Kuchen zu essen und zu vergessen, dafür Bolus zu geben. Natürlich habe ich ihr den Riot-Akt vorgelesen, eine unverantwortliche D-Person zu sein. Dann setzte ich mich hin, um meine Pizza zu essen.

Als der zweistündige Alarm ausgelöst wurde, habe ich mein CGM überprüft. Ich war um 276 mit einem vierteilenden Pfeil nach oben. Was zum f ---? ! Wie könnte das sein? ! So hoch ... Und immer noch steigend!

Wir setzen unsere Köpfe zusammen, um herauszufinden, was schief gelaufen ist. Eine Idee war, dass der "universelle Bolus" nicht für Tiefkühlpizzen geeignet war, da sie ein höheres Verhältnis von Kruste zu Belag aufweisen als Pizzen vom Restauranttyp. Während ich das kaufen konnte, konnte ich es einfach nicht mit einem so schlechten Ausflug versöhnen. "Es sieht fast so aus, als hätte ich überhaupt kein Insulin genommen ...", begann ich zu sagen.

"Das wäre eine unverantwortliche D-Person", sagte meine D-Schwester mit einem triumphierenden Funkeln in ihren Augen.

Ich aktivierte meinen Echo-Stift und schaute auf die Basis. Der letzte Bolus war viele, viele, viele Stunden zuvor. Nun, Scheiße. Ich war so damit beschäftigt, den Bolus herauszufinden, dass ich vergessen hatte, ihn zu nehmen.

Basis 2 HR 4 HR

Wil 155 276 -

D-sis 435 - -

Ich beendete das Experiment nach zwei Stunden. Dann nahm ich einen Wutbolus und aß die Reste.

Versuch 4: Lokaler Fahrpreis

Natürlich hilft uns diese Wissenschaft nicht, wenn sie nur für Kettenpizza funktioniert. Der wahre Preis ist eine Methode, um lokale mysteriöse Pizza zu übernehmen. Die letzte Phase unseres Experiments bestand darin, die universelle Konstante auf lokale Pizza anzuwenden und zu sehen, ob die Zahlen ähnlich den Zahlen waren, die wir bei den Markenpizzen sahen.

Ich habe meine Waage gepackt und wir gingen zu J. C's New York Pizza Department, einem Kombi-Lokal und einer Bowlingbahn auf der Plaza im Herzen meiner Stadt Las Vegas, New Mexico - das Las Vegas kann man nicht aus dem Weltall sehen.

Hat es "funktioniert"? Hatten wir ähnliche Ergebnisse wie unsere ersten beiden Experimente?

Nein. Verdammt.

Basis 2 HR 4 HR

Wil 127 128 263

D-sis 188 317 359

D-sis schoss vor der zweistündigen Kontrolle in die Höhe und ging weiter auftreiben. Acht Minuten vor dem letzten Check sprang sie auf und nahm Insulin. Ich blieb die ersten zwei Stunden flach und begann dann einen starken Anstieg.

So viel zur Wissenschaft.

D-Pizza Takeaways

Was habe ich am Ende bewiesen?

Nun, selbst wenn es eine universelle Kohlenhydrat-Zählung für Pizza geben sollte, erlaubt die Navigation mit herkömmlichem Insulin möglicherweise keine stetigen Zahlen, es sei denn, Sie können genau vorausplanen und genau dosieren.

Mit anderen Worten, Ihre Pizza May Vary (YPMV), genauso wie Ihr Diabetes Mai variieren kann und alles unter der Sonne spielt in den Blutzucker-Effekt, den Sie erleben werden, wenn Sie diese Art von Kuchen essen.

Für mich am Ende hat das Große Pizza-Experiment nichts bewiesen ... abgesehen davon, dass ich berechtigt bin, Pizza wirklich zu hassen.

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.