Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?  Melden Sie sich für unseren Newsletter  Wellness Wire  für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.
"Mir geht es gut, wenn Sie die Details nicht wollen"

Ich erkannte mit einem Ein bisschen Schock, dass der Jahrestag meiner Diagnose kam und ging dieses Jahr ohne vorherige Ankündigung. Hier ist es schon Juli, und es dämmerte mir gerade, dass ich am 21. Mai sechs Jahre mit dieser ärgerlichen Krankheit zusammentraf. Ich nehme an, es ist eine gute Sache, dass mich dieser Tag nicht mehr für eine Schleife schlägt.

Freundliche Freunde und Verwandte fragen mich oft: "Wie geht es Ihnen - mit Ihrer Gesundheit (oder mit Ihrer

Diabetes )?" (Sie flüstern das letzte Wort.) Ich weiß nie, was ich sagen soll. Meine Gedanken rennen:

Nun, heute Morgen war Mist. Ich war um 285 nach dem Frühstück. Keine Ahnung, was schief gelaufen ist!

oder ...

Ich war die ganze letzte Nacht schwach: verschwitzt von Albträumen. Grrr.

oder ...

Mein Pod ist heute los und ich bin paranoid, dass es jeden Moment losgehen wird.

Aber das sage ich nicht, denn wer will es wirklich wissen?

Und dann dämmerte mir noch etwas: ein Zitat meiner wundervollen, schönen Großmutter, die bis zu ihrem Tod anmutig war. Lymphatischer Krebs hatte seit Jahren ihr Inneres weggefressen, und sie hatte ein schweres und unheilbares Syndrom des trockenen Auges, das mit keinen bekannten Tropfen behandelt werden konnte, so dass sie jedes Mal, wenn sie blinzelte, Schmerzen hatte.

Trotzdem lächelte sie viel und genoss das Leben, wo sie konnte. Und als freundliche Freunde und Verwandte fragten: "Wie geht es dir?" Sie antwortete immer mit einem kleinen Lachen:

" Mir geht es gut, wenn Sie die Details nicht wollen. "

Danke, Oma. Ich bleibe von nun an bei dieser Linie.

****

Übrigens sollte ich erwähnen, dass mein Opa auch bis zum Schluss einen großartigen Sinn für Humor hatte. Er lebte um 99. Irgendwann riefen wir ihn am Telefon an und sagten: "Wir sind in einer halben Stunde vorbei, Opa."

"Eine halbe Stunde?" "Na komm, komm nicht zu früh. In letzter Zeit dauert es so lange, bis ich meine Hose anziehe!"

Hier ist es, dass du immer deinen Sinn für Humor behältst, selbst wenn deine Gesundheit auf dem Spiel steht.

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.