Die 10 süßesten Smash Cake Rezepte

Die 10 süßesten Smash Cake Rezepte
Smash Kuchen: Nette und einfache Rezept-Ideen

Dein Baby dreht sich 1 - herzlichen Glückwunsch! Es ist Zeit, diesen Meilenstein stilvoll zu feiern.

Während sich Ihre Kleine nicht an ihre erste Geburtstagsparty erinnert, werden Ihre Fotos unvergessliche Erinnerungen für die kommenden Jahre liefern. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Eltern dafür, ihr Kind einen besonderen, kleineren Kuchen zu backen oder zu kaufen, auch bekannt als Smash Cake.

Was ist ein Smash-Kuchen, fragst du? So wie es sich anhört, soll ein Smash-Kuchen vom Geburtstagskind gehämmert, verschmiert und (hoffentlich) gegessen werden.

Der Smash ist ein Primetime für Eltern zum Fotografieren. Es ist auch eine Chance für das Kind, einen Spaß zu haben, ein Durcheinander zu machen und zu genießen, was wahrscheinlich ihr erster süßer Biss des Kuchens ist.

Hier sind 10 Rezeptideen für entzückende Kuchen, die einer 1. Geburtstagsparty würdig sind.

1. Banana Baby Geburtstag Smash Cake

Willst du dein neu gefundenes Kleinkind einen schönen Kuchen backen, der auch gesund ist? Schauen Sie sich Melina Thompsons Rezept auf dem Blog Sugary and Buttery an. Es ersetzt ungesunde Zutaten durch Vollkornmehl, Bananen und Apfelmus.

Thompson dekoriert den Kuchen mit einer einfachen Frischkäseglasur und streut für ein klassisches Design, das gut aussieht. Vergiss die Kerze nicht!

2. Schokoladen-Smash-Kuchen für eine 1. Geburtstagsparty

Blogger Barbara Schieving wollte ihrem Enkel den perfekt großen Kuchen zu seinem 1. Geburtstag servieren. Mit einer 4-Zoll-Pfanne verwandelte Schieving ein klassisches Schokoladenkuchenrezept aus ihrem Blog in einen kleineren, individuellen Kuchen, der perfekt für ihn war.

Folgen Sie dem Rezept in ihrem Blog, Barbara Bakes. Es ist einfach zu machen und verwendet nur neun Zutaten.

3. Grain, Dairy und raffinierter zuckerfreier Smash Cake

Wenn Ihr Kind bereits Nahrungsmittelallergien kennt, backen Sie immer noch einen leckeren Kuchen. Achte nur auf die Zutaten.

Diese Option von The Urban Poser blog ist gluten-, milch- und zuckerfrei. Es verwendet Kokosnussmehl für den Kuchen und Kokosnussbutter für die Zuckerguss. Das Rezept verlangt Honig oder Ahornsirup anstelle von Zucker für einen natürlicheren, süßen Geschmack.

4. Easy Ombre Smash Cake

Ombre ist eine trendige Dekoroption, die nach und nach verschiedene Farbtöne derselben Farbe miteinander verbindet. Es sieht unglaublich auf einem Kuchen aus.

Leider kann es schwierig sein, es abzuziehen.

Aber dieser Kuchen aus dem Blog The Silly Girl's Kitchen verwendet gekaufte Kuchenmischung, vorgefertigten Zuckerguss und Lebensmittelfarbe in einem einfachen Hack für einen gut aussehenden Kuchen.

Auch Anfängerbäcker können den einfachen Schritt-für-Schritt-Tutorialfotos folgen. Mit einer Schablone lässt sich die "1" -Sprühspitze einfach abziehen und sieht fabelhaft aus.

5. Monster Smash Cake

Wenn du einen Kuchen machen willst, der dich wirklich beeindruckt, dann betrachte diesen freundlich aussehenden Monsterkuchen aus dem Blog Joyfully Home.

Dieser Kuchen benötigt viele Zutaten und Küchenwerkzeuge, aber es lohnt sich. Ihr eigenes kleines Monster wird das Design lieben, und Sie können die Augen und den Mund in verschiedenen Farben und Formen anpassen.

6. Apfel Gewürzkuchen mit Ahorn

Ein Apfel Gewürzkuchen aus dem Blog Simple Bites wäre eine perfekte Wahl für einen Herbst oder Winter Geburtstagsparty.

Der Kuchen wird mit biologischen Zutaten hergestellt, und das Rezept macht genug für zwei Kuchen, damit die Erwachsenen es auch genießen können. Achten Sie darauf, den Erdbeer-Frischkäse-Zuckerguss mit gerösteten Rüben für einen hübschen rosa Touch, den Ihre kleine Dame lieben wird, zu peitschen.

7. Vollkorn-Karotten-Smash-Kuchen

Übergehen, schlichte Schokolade und Vanille. Mischen Sie Aromen, die Ihr Baby bereits kennt und liebt, indem Sie einen leckeren Karottenkuchen aus dem Blog Schokolade und Karotten herstellen.

Der Kuchen verlangt nicht nur gesundes Vollkornmehl, sondern verwendet auch vollfetten griechischen Joghurt für einen Twist. Es bäckt sich zu einer reichen, cremigen Textur, die dein Kind lieben wird.

8. Baby-Approved Cupcakes

Wenn dir der Gedanke, deinem kleinen Kind einen ganzen Kuchen zu geben, Angst macht, ist ein kindgerechterer portionierter Cupcake eine gute Alternative. Probieren Sie dieses Rezept für "Baby-genehmigte" Cupcakes aus dem Blog Mit einer Seite der Turnschuhe und sehen Sie zu, wie Ihr Kleinkind ein (etwas) kleineres Durcheinander macht.

Das Rezept verwendet natürliche Zutaten wie Hafermehl und Kokosmilch und macht genug für 12 Cupcakes. Der Zuckerguss ist einfach zu machen (die einzigen Zutaten sind Kokosnusscreme und Fruchtsaft), so dass es den Ehrengast nicht mit Zucker überladen wird.

9. Strawberry Cream Cake

Es könnte ein Kuchen für einen 1-Jährigen sein, aber das bedeutet nicht, dass es in irgendeiner Weise bunt oder geschmacklos sein muss. Diese Erdbeercremetorte vom Blog Haus bis Haus ist elegant und einfach zuzubereiten.

Erwachsene graben auch den Biskuit mit Erdbeerfüllung und Schlagsahne. Du kannst genug machen, damit jeder es genießt.

10. Fruity Turtle Cake

Wenn du dagegen bist, dass dein Kind Kuchen isst, aber trotzdem an einer Smash-Session teilnehmen möchte, probiere dieses Rezept aus dem Blog Raw for Beauty. Es besteht ausschließlich aus Obst, Kokosnuss und Kokoswasser.

1. Kleidung ist optional

Nimm dein Kleines aus der schönen Partykleidung, bevor du den Kuchen opfierst. Sie nur mit einer Windel zu bekleiden oder ein spezielles "Outfit" (eine Fliege oder ein Umhang) zu haben, wird einige der Aufräumarbeiten beseitigen.

2. Angebot Wasser

Ein Kuchen enthält viel Zucker und kann überwältigend sein, besonders wenn Ihr Kind nicht an süße Speisen gewöhnt ist. Wasser hilft rehydratisieren und etwas von dem süßen Geschmack schneiden.

3. Demonstriere

Wenn du mit den Fingern ein kleines Stück des Kuchens schnappst und es deinem Toter anbietest, werden sie auf die Idee kommen.

4. Viel Spaß

Dein Kleines hat es durch ein hartes erstes Jahr auf der Welt geschafft. Lass sie den Kuchen genießen, auch wenn es ein Chaos macht.