Karbunkel

Karbunkel
Karbunkel

Was Ist ein Karbunkel?

Ein Karbunkel ist eine Infektion der Haut, die mit Eiter gefüllt sein kann. Die Infektion tritt in der Regel tief in der Haut und betrifft die Haarfollikel. Es ist auch eine Staphylokokken-Infektion genannt.

Carbunculosis ist die Bezeichnung für mehr als einen Karunkel Dieser Zustand kann zu einer dauerhaften Narbenbildung der Haut führen und andere Teile des Körpers und andere Menschen leicht infizieren.

Bilder eines Karbunkels

SymptomeUnterscheiden eines Karbunkels von anderen Hautproblemen

Das offensichtlichste Symptom eines Karbunkels ist ein roter, gereizter Klumpen unter der Haut. Es kann schmerzhaft sein, ihn zu berühren. Er kann von der Größe einer Linse bis zur Größe eines Mediums reichen. Größe Pilz. Der Knoten wird schnell mit Eiter gefüllt. In der Nähe Bereiche können auch Schwellungen auftreten. Andere Symptome können sein:

  • Juckreiz, bevor der Knoten erscheint
  • körperliche Schmerzen
  • Müdigkeit
  • Fieber
  • Hautkrusten oder Nässen

Eiter tritt gewöhnlich innerhalb eines Tages nach Karbunkelbildung auf.

UrsachenWas sind die Ursachen eines Carbunkel?

Ein Karbunkel entsteht gewöhnlich, wenn Staphylococcus aureus Bakterien in Ihre Haarfollikel eindringen. Dieses Bakterium wird auch als "Staphylokokken" bezeichnet. "Kratzer und andere Hautverletzungen machen Bakterien leicht in den Körper und verursachen eine Infektion. Dies kann zu einer Anzahl von Geschwüren führen, die mit Flüssigkeit und Eiter gefüllt sind, die totes Gewebe enthalten.

Die feuchten Körperstellen sind besonders anfällig für diese Infektion, weil Bakterien in diesen Bereichen gedeihen. Dies ist besonders der Fall in der:

  • Nase
  • Mund
  • Leiste
  • Oberschenkel
  • Achselhöhlen

RisikofaktorenWelche Risikofaktoren für die Entwicklung eines Carbuncle?

Wenn Sie in engem Kontakt mit jemandem stehen, der einen Karbunkel hat, erhöht sich Ihre Chance, einen zu entwickeln. Die folgenden Faktoren erhöhen auch das Risiko, einen Karunkel zu entwickeln:

  • schlechte Hygiene
  • Diabetes
  • ein schwaches Immunsystem
  • Dermatitis
  • Nierenerkrankung
  • Lebererkrankung
  • Rasur und andere Aktivitäten, die break the skin

DiagnoseWie wird ein Carbuncle diagnostiziert?

Ihr Arzt kann normalerweise einen Karunkel diagnostizieren, indem er auf Ihre Haut schaut. Eine Eiterprobe kann für die Laboranalyse auch genommen werden.

Es ist wichtig zu wissen, wie lange Sie den Karbunkel haben. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn es länger als zwei Wochen dauert. Sie sollten auch erwähnen, wenn Sie zuvor die gleichen Symptome hatten.

Wenn Sie Karbunkel entwickeln, kann dies ein Zeichen für andere Gesundheitsprobleme sein, wie Diabetes. Ihr Arzt möchte möglicherweise Urin oder Bluttests durchführen, um Ihren allgemeinen Gesundheitszustand zu überprüfen.

BehandlungenWie wird ein Carbunkel behandelt?

Es gibt mehrere mögliche Behandlungen für einen Karbunkel. Wenn sich die Masse in der Nähe von Nase, Wirbelsäule oder Augen befindet, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen.Diese Infektionen können zu ernsteren Problemen führen.

Medizinische Behandlung

Folgende medizinische Behandlungen können für einen Karbunkel verwendet werden:

  • Manchmal werden Antibiotika zur Behandlung benötigt. Sie werden entweder oral eingenommen oder auf der Haut gerieben.
  • Schmerzmittel können bei Bedarf verwendet werden. Normalerweise sind rezeptfreie Medikamente ausreichend.
  • Antibakterielle Seifen können als Teil Ihrer täglichen Behandlung vorgeschlagen werden.
  • Operationen können verwendet werden, um einige tiefe oder große Karbunkel anzusprechen. Ein Karunkel kann mit einem Skalpell oder einer Nadel abgelassen werden.

Sie sollten niemals versuchen, einen Karbunkel selbst zu entwässern. Es besteht die Gefahr, dass Sie die Infektion verbreiten. Sie könnten auch Ihren Blutkreislauf infizieren.

Hauspflege

Um Ihre Schmerzen zu lindern und das Risiko einer Infektion zu verringern:

  • Legen Sie mehrmals täglich ein sauberes, warmes, feuchtes Tuch auf Ihren Karbunkel. Lassen Sie es für 15 Minuten eingeschaltet. Dies wird dazu beitragen, dass es schneller abläuft.
  • Halten Sie Ihre Haut mit antibakterieller Seife sauber.
  • Ändern Sie Ihre Verbände oft, wenn Sie operiert wurden.
  • Waschen Sie Ihre Hände nach dem Berühren eines Karbunkels.

OutlookWas ist das langfristige Outlook?

Karbunkel sprechen normalerweise gut auf medizinische Behandlung an. In einigen Fällen können sie ohne medizinische Intervention heilen.

Ihre erste Infektion kann in Zukunft zu wiederholten Infektionen führen. Wenn dies der Fall ist, suchen Sie Ihren Arzt auf. Es könnte ein Zeichen für ein ernsthafteres Gesundheitsproblem sein.

PräventionKarbunkel vermeiden

Richtige Hygiene reduziert das Risiko, einen Karbunkel zu entwickeln. Befolgen Sie diese Tipps, um einen Karbunkel zu vermeiden:

  • Waschen Sie Ihre Hände vor dem Essen und nach dem Bad.
  • Duschen Sie oft, um Ihre Haut frei von Bakterien zu halten.
  • Vermeiden Sie das Ausdrücken von Beulen oder das Reiben der Haut.
  • Waschen Sie Kleidung, Bettwäsche und Handtücher regelmäßig in heißem Wasser.
  • Setzen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung, wenn Sie an eine chronische Erkrankung oder andere Hautprobleme mit Hautausschlägen denken.