Magensaugen (Magenpumpen)

Magensaugen (Magenpumpen)
Magensaugen (Magenpumpen)

Was ist Magensaugen?

Magensaugen oder Magenpumpen, ist ein Verfahren, das Ihr Arzt durchf├╝hren kann, um den Inhalt Ihres Magens w├Ąhrend eines Notfalls schnell zu entleeren.Es ist auch bekannt als Magensp├╝lung und Nasensonde Absaugung.

ZweckWenn Magen Absaugung verwendet wird?

Ihr Arzt kann Magen Saug bestellen, wenn Sie verschlucktes Gift oder ├╝berdosierte Tabletten Wenn Sie etwas Giftiges, wie zB eine Haushaltschemikalie, geschluckt haben, sollten Sie so schnell wie m├Âglich ins Krankenhaus kommen Magensaugen ist am erfolgreichsten, wenn es innerhalb von vier Stunden nach der Einnahme einer giftigen Substanz durchgef├╝hrt wird Arbeitet weiter in Ihren Verdauungstrakt, die Durchf├╝hrung dieses Verfahrens wird es nicht entfernen.

Ihr Arzt kann auch Magen bestellen Absaugung nach bestimmten Operationen im Bauchbereich, zB Gastrektomie . Bei diesem Verfahren wird Ihr Magen teilweise oder vollst├Ąndig entfernt. Magensaugen kann helfen, deinen Magen w├Ąhrend der Heilung leer zu halten. In diesem Fall werden Sie keine feste Nahrung zu sich nehmen, so dass nur d├╝nne Fl├╝ssigkeiten in Ihren Magen gelangen. Ein niedriges Saugverm├Âgen wird verwendet, um die Fl├╝ssigkeiten zu entfernen.

Ihr Arzt kann Magensaugen auch verwenden, um:

  • sammeln Sie eine Probe Ihrer Magens├Ąure
  • entlasten Sie Ihren Darm, wenn sie blockiert sind
  • saugen Sie Blut aus, wenn Sie ' Haben Sie eine Magenblutung erlitten
  • reinigen Sie Ihren Magen, wenn Sie Blut w├Ąhrend einer oberen Gastrointestinal (GI) -Endoskopie erbrechen, was ein Verfahren ist, bei dem Ihr Arzt ein Oszilloskop in Ihre Speiser├Âhre einf├╝hrt, um Ihren oberen Gastrointestinaltrakt zu untersuchen zur sicheren Durchf├╝hrung einer Operation und zur Begrenzung des Risikos einer Aspirationspneumonie
  • zur Dekompression des Magens w├Ąhrend der Beatmung in einer Krankenhausumgebung
VorbereitungWie bereiten Sie sich auf Magensaugen vor?

Wenn Sie wegen einer Vergiftung, einer ├ťberdosierung von Drogen oder anderen Notfallsituationen unter Magensaugen leiden, haben Sie vorher keine Zeit, sich darauf vorzubereiten. Aber wenn Ihr Arzt Magensaugen bestellt, um eine Probe Ihrer Magens├Ąure zum Testen zu sammeln, k├Ânnen sie Sie bitten, zu fasten oder die Einnahme bestimmter Medikamente vor dem Eingriff zu vermeiden.

VorgehensweiseWie wird Magensaugen durchgef├╝hrt?

Vor dem Eingriff kann Ihnen Ihr Arzt Medikamente geben, um Ihre Kehle zu bet├Ąuben. Dies wird helfen, W├╝rgen und Irritationen zu verringern. Dann werden sie einen geschmierten Schlauch in Ihren Mund oder Ihre Nase einf├╝hren und ihn durch Ihre Speiser├Âhre in Ihren Magen einf├╝hren. Ihre Speiser├Âhre ist die R├Âhre, die Ihren Mund mit Ihrem Magen verbindet.

Ihr Arzt kann vor dem Absaugen Wasser oder Salzl├Âsung in das R├Âhrchen spr├╝hen. Salzl├Âsung kann Sie vor Elektrolytst├Ârungen sch├╝tzen, die auftreten k├Ânnen, wenn Ihr Arzt Fl├╝ssigkeiten aus Ihrem Magen entfernt. Sie werden dann saugen, um Ihren Mageninhalt zu entfernen.

Wenn Sie die Sonde eingef├╝hrt haben, w├Ąhrend Sie sich von der Bauchoperation erholt haben, wird Ihr Arzt sie wahrscheinlich w├Ąhrend der Heilung zur├╝cklassen. Eine Krankenschwester wird das R├Âhrchen wahrscheinlich regelm├Ą├čig mit Kochsalzl├Âsung sp├╝len. Dies hilft, den Schlauch offen zu halten und Verstopfungen zu verhindern.

RisikenWas sind die Risiken einer Magenabsaugung?

Dieser Vorgang kann unangenehm sein. Sie k├Ânnen sich beim Einf├╝hren der Tube wie W├╝rgen f├╝hlen. Danach kann deine Kehle gereizt sein.

Dieses Verfahren birgt auch gr├Â├čere Risiken. Eine der h├Ąufigsten ist Aspirationspneumonie. Dies geschieht, wenn ein Teil Ihres Mageninhaltes in Ihre Lungen oder Atemwege gelangt. Unbehandelte Aspirationspneumonie kann m├Âglicherweise zu Lungenschwellung, Lungenabszessen oder bakterieller Pneumonie f├╝hren. Die Symptome der Aspirationspneumonie sind:

Brustschmerzen

  • Keuchen
  • Husten Schleim
  • eine bl├Ąuliche T├Ânung auf Ihrer Haut
  • Ersch├Âpfung
  • ein Fieber
  • Dieses Risiko tritt auf, wenn die R├Âhre wird verdr├Ąngt. Magensaugen k├Ânnen Sie vor Aspirationspneumonie sch├╝tzen, indem Sie den Magen entleeren, bevor der Inhalt in die Atemwege gelangen kann.

Weitere Risiken der Magensaugen sind:

Kr├Ąmpfe der Stimmb├Ąnder, die vor├╝bergehend eine normale Atmung verhindern

  • das Rohr in Ihre Atemwege statt Ihrer Speiser├Âhre
  • das Rohr sto├čen ein Loch in Ihrer Speiser├Âhre
  • Mageninhalt wird weiter in den Darm geschoben
  • kleinere Blutungen
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt ├╝ber Bedenken, die Sie bez├╝glich dieses Verfahrens haben. Sie k├Ânnen Ihnen helfen, die potenziellen Vorteile und Risiken zu verstehen.