Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?  Melden Sie sich für unseren Newsletter  Wellness Wire  für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.
NewsFlash: TCOYD Starten von Type 1 Track!

Erwachsene mit Typ-1-Diabetes, freuen Sie sich! Während wir in einer Welt, die von "Jugenddiabetes" und Typ 2 dominiert wird, einmal "Eckpfeiler" waren, gibt es mehr und mehr Anerkennung, dass wir existieren, und immer mehr große Ereignisse begrüßen uns erwachsene Typen 1 und LADAs.

Nun, das schließt die nationale Diabetesbildungs-Konferenzreihe ein, die viele von uns kennen und lieben, die Organisation von Dr. Steven Edelman aus San Diego, die Kontrolle über Ihren Diabetes (TCOYD). TCOYD startet ab Oktober diesen Jahres eine neue Typ-1-Diabetesschiene bei der 18. jährlichen San Diego Konferenz am 27. Oktober 2012.

"Wir wollten, dass sich alle einbezogen und konzentriert fühlen, so dass sie alle an der Gesamtkonferenz teilnehmen, aber dann den ganzen Tag die Gelegenheit haben, in praktische Workshops abzubrechen und Sessions, die auf sie zugeschnitten sind ", sagt TCOYDs Outreach Managerin Jennifer Braidwood.

Die Kernzielgruppe der Organisation war traditionell Typ 2, aber Braidwood sagt, dass sie schon seit einiger Zeit mehr Programmierung für Typ 1 anbieten wollen. Bei einem Retreat in diesem Jahr diskutierten die Verantwortlichen der Gruppe darüber, wie dies möglich ist. Die Ideen für den neuen separaten Typ 1 Track kamen aus diesem Treffen.

Ungefähr 2 000 Menschen werden an der Veranstaltung in San Diego erwartet, wo der neue Track debütieren wird. Alle Teilnehmer werden die Eröffnungsredner hören, darunter Dr. Steven Edelman selbst und der berühmte Experte für Diabetespsychologie Dr. Bill Polonsky. Dann tippt Typ 2 in eine Richtung und tippt 1e in eine andere.

Der Track Typ 1 beginnt mit einer Sitzung mit dem Namen " iDiabetes: Pumps und CGM " mit einer vierköpfigen Gruppe von Medizinern, die (Überraschung!) Alle Pumpen und CGMs tragen - Dr. Edelman, Endokrinologe Jeremy Pettus, CDE John Walsh und CDE Laura Barba. Ein Trio von Workshops am Nachmittag beinhaltet Diskussionen über Insulin, Hyposen und Krankenhausnotfälle und mögliche Heilungen und Entdeckungen für Typ 1. Die Teilnehmer werden auch an einer von neun "Type1 Chalk Talk" Präsentationen teilnehmen können, die davon erzählen, wie man sich am Diabetes beteiligt Online Community (DOC) zu rechtlichen Fragen des Diabetes zur Familienplanung.

Der Typ-2-Track konzentriert sich auf Kernthemen wie Insulin-freie Medikamente, Motivation und Lebensstil, etc. und eine Kochdemonstration mit Bobby Deen.

Dann treffen sich alle wieder an diesem Abend für eine Musikperformance von PWD und Country-Musikstar Crystal Bowersox (wir lieben sie! Siehe unser Interview).

Nach der Oktober-Konferenz gibt es nur noch eine weitere TCOYD-Veranstaltung im Jahr 2012 - in Austin, Texas am 1. Dezember - und Braidwood sagte, dass die Organisation das Feedback von San Diego bewerten und herausfinden wird, wie es in die World Wide Web integriert werden könnte 2013 Konferenzen.

Es sieht so aus, als ob TCOYD in die Fußstapfen anderer Organisationen tritt, die in den letzten Jahren neue Ressourcen für Erwachsene mit Typ-1-Diabetes hinzugefügt haben, wie die Sommerkonferenz für Kinder mit Diabetes Friends for Life, die hervorragende T1-Sitzungen für Erwachsene enthält, und JDRF. In den letzten Jahren hat sich die Konzentration auf Erwachsene mit Typ 1 durch "Toolkits" verlagert (siehe Promo-Foto).

Während der neue T1-Track nicht vor der Konferenz in San Diego beginnt, wollten wir darauf hinweisen, dass TCOYD am kommenden Wochenende am Samstag, 22. September, seine fünfte Konferenz in Des Moines, Iowa, abhalten wird. Es wird erwartet, dass 000 Teilnehmer an dieser eintägigen Konferenz teilnehmen werden, darunter eine Handvoll DOC-Mitglieder!

Eine Präsentation wird von den PWDs Scott Johnson und Mike Durbin geleitet. Dieser DOC-Aspekt ist auch in diesem Jahr neu, sagte Braidwood, und TCOYD hat fleißig daran gearbeitet, die Online-Community zu unterstützen und Partnerschaften mit Online-Communities wie DiabeticConnect, TuDiabetes und DiabetesDaily einzugehen.

"Wir möchten den Menschen helfen, mehr mit dem DOC verbunden zu werden, und die Gruppen, mit denen wir zusammenarbeiten, sind per Mausklick verfügbar", sagte Braidwood. "Das sind Orte, an denen sich unsere Konferenzteilnehmer mit anderen Menschen verbunden fühlen können mit Diabetes, und sie können Gemeinden und Diskussionsforen beitreten. "

Aufregendes Zeug!

Wir werden zwar nicht bei den bevorstehenden Konferenzen anwesend sein, aber wir freuen uns darauf, die Berichte der Teilnehmer zu sehen. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit und wir freuen uns, Beiträge in unserem monatlichen DOC Roundup zu veröffentlichen.

TCOYD hat auch einen Twitter-Account, auf dem Sie sicher auch einige Konferenzaktivitäten verfolgen können!

Und das sind nicht die aufregenden Neuigkeiten von TCOYD: Zuallererst arbeiten Dr. Edelman und sein Team an der neuesten Ausgabe ihres TCOYD-Buches, einem großartigen Leitfaden für alle Patienten.

Dies ist die vierte Ausgabe, ein Update von der dritten Ausgabe, die im August 2007 veröffentlicht wurde. Unsere Gründerin und Herausgeberin Amy Tenderich ist stolz darauf, ein Kapitel in der neuen Ausgabe mit dem Titel < " Diabetes im Internetzeitalter: Wie man sich vernetzt, kann dein Leben verändern." Halte die Augen offen, dass dieses Buch bald herauskommen wird! Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.