Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?  Melden Sie sich für unseren Newsletter  Wellness Wire  für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.
Frohe Feiertage von unseren Diabetes-Gewinnern

Wir gehen in den Last-Minute-Geschenke-Kauf Rush für die Feiertage, es ist eine gute Zeit, unsere 2014 "Good Vibes" Holiday Giveaway Gewinner zu präsentieren - zusammen mit einem Blick auf die Unternehmen, die große Diabetes-Preise bieten: Jerry the Bear und ChillMED, Hersteller von einigen sehr schönen D-Reisetaschen.

Jerry der Bär

Hier in der ' Mine sind wir stolz darauf, wie weit Jerry der Bär in seinen Geburtsjahren als Vorlage für unsere DiabetesMine Design Challenge 2009 gekommen ist > und es ist schön zu sehen, wie viel die neu gegründete Mutterfirma Sproutel tut, um diese behaglichen Bären in die D-Community zu bringen. Es war aufregend, Anfang dieses Jahres zu hören, dass Jerry es ins Weiße Haus geschafft hat, und jetzt, wo wir uns für das Jahr 2015 vorbereiten, hat Jerrys Familie noch mehr aufregende Neuigkeiten, von denen wir erzählen können!

2014 war ein aufregendes Jahr für das Jerry the Bear Team. Nachdem wir unsere ersten Bären letztes Weihnachten verschifft hatten, waren wir begeistert von unglaublichem Feedback von Familien, wie Jerry ihren Kindern geholfen hat, Kohlenhydrate zu zählen, ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und über ihren Diabetes zu reden. Wir haben begonnen, einige dieser Geschichten in dem kurzen Video hier zu sammeln.
Zu ​​dieser Unterstützung kamen auch Dutzende von Familien hinzu, die sich anschickten, sie könnten sich Jerry nicht leisten. Deshalb haben wir im Juli eine Indiegogo-Kampagne ins Leben gerufen, um Bären für Familien zu spenden, die sie sich sonst nicht leisten könnten. Wir freuen uns sehr, dass unsere Crowdfunding-Kampagne unser ursprüngliches Ziel um mehr als 250% übertroffen hat, was bedeutet, dass wir im kommenden Jahr über 215 Bären spenden können! Einige unserer Bären werden Diabetes-Aufklärung betreiben und Organisationen wie Diabetes Solutions of Oklahoma und Carb DM sowie Diabetes-Camps wie Camp Surefire und Camp Bluebonnet unterstützen. Natürlich wird die Mehrheit der gespendeten Bären auf dem Weg zu den Familien im ganzen Land sein. Wir können es nicht erwarten, dass Jerry all seine neuen Freunde trifft!

Da Jerry gerade mit Freunden zusammen ist, machte er kürzlich einen Ausflug nach Bermuda, zusammen mit seiner Mama und seinem Papa Bär, für ein "Very Beary Picnic". Die Bermuda Diabetes Association spendete großzügig sechs Bären und brachte Jerry zu allen Kindern mit Typ-1-Diabetes auf der Insel (alle 6!)! Jeder liebte Jerry und Familien genossen es, andere Leute in der Gemeinde zu treffen, die ihre Erfahrungen teilten und mit Typ-1-Diabetes kämpften.

Unsere Mission war es immer, Jerry den Bären für jedes Kind mit Typ-1-Diabetes zu bringen. Um diese Bemühungen fortzusetzen, haben wir eine Partnerschaft mit dem in Australien ansässigen gemeinnützigen Typ-1-Diabetes-Netzwerk geschlossen, um Härtefälle für Familien zu akzeptieren und zu überprüfen, die sich Jerry sonst nicht leisten könnten. Alle interessierten Familien, die denken, dass sie sich für diese Hilfe qualifizieren könnten, können den Antrag hier ausfüllen.

Das ist so toll zu hören!

Wir von

'Mine freuen uns, dieses Jahr zwei Jerry's für unsere Giveaway-Gewinner zur Verfügung zu stellen. Hier ist, was die erste von ihnen zu sagen hat: Opa Joe Kangley in Rockwell City, Iowa

, für seinen 6-jährigen Enkel Brayden, diagnostiziert vor 15 Monaten: Brayden Diagnose kam wie so viele wir lesen jetzt darüber. Er befeuchtete das Bett wiederholt, verlor Gewicht (was wir nicht bemerkten) und war durstig und brauchte viele Badezimmerpausen. Seine Kindergärtnerin traf seine Mutter Christie an einem Freitagnachmittag und erzählte ihr, dass Brayden an diesem Tag viel auf der Toilette gewesen sei. Wir gingen an diesem Wochenende zur Spencer Fair und verbrachten die meiste Zeit damit, nach Toiletten zu suchen. Sie brachte ihn am Montagmorgen zum Arzt und er hatte hohe Ketone und einen hohen Blutzuckerspiegel in den hohen 500ern. Er wurde direkt nach Blank Children's Hospital in Des Moines (95 Meilen von Fort Dodge, IA) geschickt, und Christie sagte, dass sie zweimal auf ihrer Fahrt für Toiletten stoppen mussten. Im Krankenhaus bestätigten sie T1D mit steigendem Blutzucker. Der Rest ist Geschichte. Seitdem haben wir alle viel über T1D gelernt, viele große Familien von T1D-Kindern kennengelernt und Kapitel von JDRF durch Läufe und Spaziergänge in Iowa und Nebraska unterstützt. Brayden besuchte diesen Sommer Camp Hertko und ist weiterhin aktiv und inspiriert uns alle mit seiner Entschlossenheit.

Sie haben heute Abend einen alten Opa glücklich gemacht. Brayden wird so begeistert sein! Wir haben ihm noch nichts von Jerry dem Bären erzählt. Wir hoffen, ihn zu Weihnachten, wenn möglich, zu überraschen. Er und Rufus (der JDRF-Bär) sind unzertrennlich und Jerry wird ein weiteres wunderbares Werkzeug sein, um ihn und seine Freunde über sein Leben mit Diabetes aufzuklären. Nochmals vielen Dank für dieses wundervolle Geschenk. Wir wünschen Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachten.

* schwerer Seufzer *

ChillMED-Taschen

Lernen Sie ChillMED kennen, eine Firma, die vor etwa einem Jahrzehnt von Typ 2 PWD Joe Cerami gegründet wurde, um "einen idealen Tragekoffer zu finden, mit dem Sie die Situation besser kontrollieren können Temperatur der Medikamente. " Seine Antwort darauf war eine Website, die sich dem Verkauf besserer Insulinspeichermöglichkeiten verschrieben hatte. Die Firma begann als Insulin Case Shop und wurde später als Group Medical Supply LLC bekannt, bevor sie den "cooleren" Namen ChillMED übernahm.

Sie können immer noch die erste Reihe von Diabetes-Beuteln erkennen, die der Insulin-Fall-Shop getragen hat - die Frio Cooling Wallets und Medicool-Hüllen. Jetzt sind die eigenen ChillMED-Taschen "besser und dichter isoliert als viele andere Taschen auf dem Markt". Der Marketingmanager des Unternehmens, Eric Nagel, sagt, dass sie das wissen, weil sie alle anderen Taschen kaufen und sezieren, und sie bieten immer noch die Taschen der anderen Hersteller zum Verkauf an. Interessanterweise erzählt uns Nagel, dass sie in ihrer Tasche R & D gefunden haben, dass Reißverschlüsse auf vielen Taschen oft nach einem Jahr oder weniger Gebrauch kaputt gingen. Also, mit ChillMED, fügte sie bessere Qualität Reißverschlüsse, die sie gefunden haben, länger zu halten. Sie verwenden auch einen Stoff mit hoher Fadenzahl, der schwerer und haltbarer ist. Und die ChillMED Taschen ergänzen das beliebte Frio Cooling Wallet, mit einer Mesh-Tasche an der Außenseite, die dem Portemonnaie das Atmen ermöglicht (notwendig für die Temperaturkontrolle).

"Im Grunde genommen haben wir mit der ChillMED-Linie eine überlegene, aber erschwingliche Tasche geschaffen, um den vielfältigen Bedürfnissen unserer Diabetespatienten gerecht zu werden", sagte Nagel. "Die Herstellung der Tasche selbst hat uns ermöglicht, den größten Teil der Kosten zu sparen , so konnten wir ein überlegenes Produkt direkt an den Verbraucher zu Preisen verkaufen, die mit anderen hochwertigen Diabetikertüten konkurrieren, die heute auf dem Markt sind. "

Nach Angaben des Unternehmens bietet die Auswahl an Beuteln verschiedener Hersteller Kosten von 22 bis 57 $.

Wir freuen uns zu hören, wie die Geschenktüten aus unserem Werbegeschenk den Menschen in unserer D-Community in dieser Weihnachtszeit Freude bereiten! Hier sind einige Notizen von zwei unserer drei Gewinner:

Laurie Lemos in San Jose, Kalifornien,

ist die Mutter einer Tochter, die vor einem Jahrzehnt diagnostiziert wurde, als sie 6 Jahre alt war. "Wir sind begeistert die ChillMED-Tasche, weil sie aussieht, als wäre sie das perfekte Kleidungsstück, nach dem wir gesucht haben.Für Reisen hat Jacqui die gleiche "kleine Mädchen-Tasche" benutzt, seit sie diagnostiziert wurde. Jetzt, da sie 16 Jahre alt ist, will sie etwas mehr "Wir sind erwachsen." Wir können es kaum erwarten, es sinnvoll einzusetzen! "

Heike Fischer aus Palo Alto, CA,

, bei deren Sohn im Alter von 4 Jahren T1D diagnostiziert wurde. " Er ist jetzt 12 Jahre alt Jahre alt und zunehmend unabhängig, aber das Diabetesmanagement ist immer noch eine Familienangelegenheit, ich habe gehofft, die Tasche zu gewinnen! Wir lieben es, Tagesausflüge zum Strand zu machen und zu reisen, und in der Lage zu sein, alle unsere Diabeteslieferungen in Eine Tasche und sie cool zu halten, wird großartig! "

Wir lieben es, D-Glück für die Feiertage zu verbreiten! In diesem Sinne sollten Sie nächste Woche nach unserem Bericht über die "Good Vibes" -Wettbewerbe Ausschau halten, in denen die Leser die Frage "

" beantwortet haben. Wie hat das Lernen mit Diabetes Ihre Beziehung zu anderen verbessert? " In der Zwischenzeit, lassen Sie uns wissen, ob Sie die Chance hatten, ChillMED-Taschen zu benutzen oder einen Jerry den Bären zu Hause zu haben ... wir würden uns freuen, davon zu hören.

Happy Holidays, All!

Haftungsausschluss < : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde Weitere Informationen finden Sie hier

Haftungsausschluss Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert und nicht medizinisch überprüft wird "Bitte beachten Sie die Richtlinien von Healthline. Weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit Diabetes Mine finden Sie hier.