Psoriasis und Alkohol

Psoriasis und Alkohol
Psoriasis und Alkohol: Wie kann Trinken Ihre Symptome beeinflussen?

Übersicht

WĂ€hrend der direkten Ursache von Psoriasis ist nicht bekannt, Alkoholkonsum hat eine Wirkung auf diesen Zustand.

Konsumieren von Alkohol in nur kleinen Mengen kann:

  • negative Auswirkungen auf die Auswirkungen Ihrer Psoriasis-Behandlung
  • erhöhen die schĂ€dlichen und schweren Nebenwirkungen von Einige Psoriasismedikamente, besonders bei schwangeren Frauen
  • , verschlimmern Ihre Schuppenflechte oder fĂŒhren zu einem SchĂŒtteltrauma
  • verringern die Wahrscheinlichkeit einer Psoriasisremission
  • beeintrĂ€chtigen Ihre FĂ€higkeit, Ihren vorgeschriebenen Behandlungsplan zu befolgen
  • verringern Ihre ImmunitĂ€t und verĂ€ndern Ihr Immunsystem Immunsystem, das Ihr Infektionsrisiko erhöht
  • erhöht Ihre Chancen auf eine Lebererkrankung

Lesen Sie weiter, um mehr ĂŒber die Auswirkungen von Alkohol auf die Psoriasis zu erfahren.

Alkohol Auswirkungen von Alkohol auf Psoriasis

Untersuchungen haben gezeigt, dass manche Menschen mit Psoriasis auch nicht alkoholische f Aty Lebererkrankung (NAFLD). Dieser Befund zeigt, dass Personen mit Psoriasis Alkohol aus ihrer ErnĂ€hrung einschrĂ€nken oder ausschließen sollten. Dies kann helfen, die SchĂ€digung Ihrer Leber zu reduzieren oder die Schwere der NAFLD zu reduzieren.

Es gibt auch eine Verbindung zwischen Alkoholismus oder Alkoholmissbrauch und Psoriasis. Viele Male wird Alkoholmissbrauch durch Depression ausgelöst, eine hĂ€ufige Begleiterscheinung bei Psoriasis. Alkoholmissbrauch kann Psoriasis-AusbrĂŒche sowie andere Hauterkrankungen wie Rosacea und Akne auslösen.

Einige Möglichkeiten, dass Alkohol negative Auswirkungen auf Psoriasis haben kann:

  • gefĂ€hrliche Wechselwirkungen mit einigen Psoriasis-Medikamenten wie Methotrexat
  • erhöhtes Risiko von LeberschĂ€den und Krankheit
  • Zunahme der Schwere von Psoriasis-Symptomen
  • Zunahme von Psoriasis-Flares

Andere Studien weisen auf eine signifikante Zunahme alkoholbedingter TodesfÀlle bei Psoriasis-Patienten im Vergleich zu Patienten ohne Psoriasis hin.

AlkoholtypErhÀlt die Art des Alkohols?

Die Forschung konzentriert sich hauptsĂ€chlich auf die Menge an Alkohol und nicht auf den spezifischen Typ. Jede Art von alkoholischen GetrĂ€nken kann im Übermaß konsumiert werden. Daher spielt der Typ keine Rolle, wenn es um die Beziehung zwischen Alkohol und Psoriasis geht.

Der Typ spielt auch keine Rolle, wenn man Alkohol mit einigen Psoriasismedikamenten und Behandlung nimmt. Einige Medikamente warnen, wÀhrend der Einnahme keinen Alkohol zu trinken.

Wann mĂŒssen Sie einen Arzt aufsuchen? Wenn Sie einen Arzt aufsuchen

Sie sollten Ihren Arzt informieren, wenn Sie Psoriasis haben und auch Alkohol trinken. Ihr Arzt kann Sie am besten beraten, ob es eine sichere Menge gibt, die Sie je nach Ihrer Behandlung trinken können oder nicht.

Wenn Sie aufgrund einer Psoriasis oder aus einem anderen Grund depressiv sind, sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen. Sie sollten auch mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie glauben, dass Sie aufgrund von Depressionen oder aus anderen GrĂŒnden ĂŒbermĂ€ĂŸige Mengen an Alkohol trinken.Ihr Arzt kann helfen, BehandlungsplĂ€ne zu finden, die sowohl Ihre Depression als auch ĂŒbermĂ€ĂŸige Verwendung von Alkohol helfen können.

Behandlung und Vorbeugung Behandlung und Vorbeugung von Psoriasis-Fackeln

Es gibt drei Hauptmethoden zur Behandlung von Psoriasis-Fackeln:

  • Topische Behandlungen umfassen Kortikosteroid-Lotionen, Vitamin-D-Cremes und Lösungen.
  • Lichttherapie - auch als Phototherapie bekannt - verwendet ultraviolettes Licht, das kĂŒnstlich oder natĂŒrlich sein kann.
  • Medikamente enthalten Injektionen und oral eingenommene. Einige der hĂ€ufigsten sind:
    • Retinoide
    • Cyclosporin
    • Methotrexat
    • Apremilast
    • Biologische Arzneimittel, die Ihr Immunsystem unterdrĂŒcken

Ihr Arzt kann jeweils eine Behandlung oder eine Kombination derselben empfehlen Behandlungen. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie die richtige Behandlung oder Kombination von Behandlungen gefunden haben, die am besten fĂŒr Sie geeignet sind.

TakeawayTakeaway

Es gibt derzeit keine Heilung fĂŒr Psoriasis. Es gibt jedoch mehrere wirksame Behandlungen. Diese Behandlungen können helfen, Flares zu kontrollieren oder zu reduzieren. Sie können auch das Auftreten von Psoriasis auf Ihrer Haut reduzieren oder möglicherweise Ihre Psoriasis in Remission bringen.

Die Reduzierung oder Eliminierung Ihres Alkoholkonsums kann helfen, die Schwere Ihrer Psoriasis zu reduzieren. Es kann auch helfen, Ihre Behandlungen effektiver zu sein. In jedem Fall sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie alkoholische GetrÀnke trinken.