Wie lange dauern Genitalwarzen? Was Sie erwartet

Wie lange dauern Genitalwarzen?

Wie lange dauern Genitalwarzen? Was Sie erwartet
Wie lange dauern Genitalwarzen?

Werden die Warzen verschwinden?

Wenn Sie ' Ich habe festgestellt, weiche rosa oder fleischfarbenen Beulen um Ihren Genitalbereich, können Sie durch eine Genitalwarzen Ausbruch gehen.Futal Warzen sind blumenkohlartige Wucherungen, die durch bestimmte Arten des humanen Papillomavirus (HPV) verursacht.HPV ist das häufigste virale sexuell übertragene Krankheit in den Vereinigten Staaten.

Obwohl HPV nicht heilbar ist, sind genitale Warzen behandelbar. Sie können auch längere Zeiträume ohne einen Ausbruch gehen, aber es ist nicht möglich, die Warzen für immer loszuwerden sind nur ein Symptom der HPV, das ist eine chronische, lebenslange Infektion, auch bei einer Behandlung können Warzen in Zukunft wieder auftreten.

Ist eine Behandlung notwendig? HPV-Symptome brauchen eine Weile, so dass Warzen erst Wochen oder Monate nach der Infektion auftreten können. In einigen Fällen kann es Jahre dauern, bis sich Genitalwarzen entwickeln ks kann in oder um die Vagina oder den After, am Gebärmutterhals, in der Leisten- oder Oberschenkelgegend oder am Penis oder Hodensack auftreten. HPV kann auch Warzen an Hals, Zunge, Mund oder Lippen verursachen.

Bei manchen Menschen können Genitalwarzen innerhalb von zwei Jahren von selbst verschwinden, aber die Behandlung hilft dabei, den Prozess zu beschleunigen.

Die Behandlung kann auch möglichen gesundheitlichen Komplikationen durch HPV vorbeugen, sowie:

Linderung von Schmerzen, Juckreiz und Reizung

  • verringert das Risiko der Ausbreitung von HPV
  • loswerden von Warzen, die schwer sauber zu halten sind
  • Behandlungsmöglichkeiten Wie Genitalwarzen behandelt werden

Genitalwarzen können auf verschiedene Arten von einem Arzt behandelt werden. Topische Behandlungen, verschreibungspflichtige Medikamente und kleinere Eingriffe können helfen, einen Ausbruch zu heilen.

Topicals

Over-the-Counter-Warze Entferner werden nicht auf Genitalwarzen arbeiten und können mehr Beschwerden verursachen. Feigwarzen erfordern eine spezielle Art der topischen Behandlung, die von Ihrem Arzt verordnet werden kann. Zu diesen Cremes gehören:

Podofilox:

Podofilox ist eine pflanzliche Creme, die zur Behandlung von äußeren Genitalwarzen und zur Verhinderung des Wachstums von Warzenzellen eingesetzt wird. Sie sollten podofilox mindestens drei Tage lang zweimal täglich auf das Warzengewebe auftragen und den Bereich für den Rest der Woche ruhen lassen. Sie müssen diesen Behandlungszyklus möglicherweise viermal wiederholen. Podofilox ist eine der wirksamsten topischen Cremes bei der Beseitigung von Warzen. Laut einer Studie verbesserten sich die Ausbrüche bei fast der Hälfte der Personen, die die Creme verwendeten, um 50 Prozent oder mehr. Neunundzwanzig Prozent der Teilnehmer sahen ihre Warzen vollständig entfernt.

Aber wie alle Medikamente hat podofilox auch Nebenwirkungen wie:

Brennen

  • Schmerzen
  • Entzündungen
  • Juckreiz
  • Entzündungen
  • Blasenbildung, Krustenbildung oder Schorfbildung
  • Imiquimod :

Imiquimod ist eine verschreibungspflichtige Creme, die verwendet wird, um externe Genitalwarzen sowie bestimmte Hautkrebsarten zu zerstören.Sie sollten die Salbe für mindestens vier Monate mindestens drei Tage pro Woche direkt auf die Warzen auftragen. Obwohl Imiquimod möglicherweise nicht für alle wirksam ist, hat eine Studie gezeigt, dass Warzen bei 37 bis 57 Prozent der Personen, die die Creme verwenden, verschwinden. Die Medizin kann auch Ihr Immunsystem stärken, um HPV zu bekämpfen.

Nebenwirkungen von Imiquimod sind:

Rötung

  • Schwellung
  • Brennen
  • Juckreiz
  • Zärtlichkeit
  • Schorf und Schuppen
  • Sinecatechine:

Sinecatechins ist eine Creme aus Grün Tee-Extrakt, der verwendet wird, um externe genitale und anale Warzen zu klären. Sie sollten die Salbe dreimal täglich für bis zu vier Monate anwenden. Sinecatechins können die effektivste aktuelle für die Beseitigung von Warzen sein. Laut einer Studie klärte die Salbe bei 53 bis 58 Prozent der Teilnehmer Warzen auf.

Nebenwirkungen von Sinecatechinen sind ähnlich wie bei anderen topischen Behandlungen. Dazu gehören:

Brennen

  • Schmerzen
  • Beschwerden
  • Juckreiz
  • Rötungen
  • Kryotherapie

Bei der Kryotherapie entfernt Ihr Arzt die Warzen, indem er sie mit flüssigem Stickstoff einfriert. Eine Blase wird sich um die Warze bilden, die nach der Heilung verschüttet wird. Kryotherapie ist wirksam bei der vorübergehenden Beseitigung von Ausbrüchen, aber mehrere Behandlungen können notwendig sein, um langfristige Ergebnisse zu erzielen.

Sie können direkt zu Ihren normalen Aktivitäten nach dem Eingriff zurückkehren, aber erwarten Sie eine Menge wässriger Entladung für bis zu drei Wochen, wenn das Gebiet heilt.

Nebenwirkungen der Kryotherapie sind:

Schmerzen

  • Schwellungen
  • leichte Verbrennungen
  • Elektrodosen

Die Elektrodialyse ist eine Behandlung, die von einem Spezialisten durchgeführt werden muss. Ihr Chirurg wird elektrischen Strom verwenden, um äußere Genitalwarzen zu verbrennen und zu zerstören, und dann das getrocknete Gewebe wegkratzen.

Es wird als schmerzhafter Eingriff angesehen, daher können Sie eine Regionalanästhesie bekommen oder unter Vollnarkose gehen.

Die Forschung hat die Operation als sehr effektiv befunden. Einer Studie zufolge waren 94 Prozent der Patienten, die sechs wöchentliche Elektrodensitzungen hatten, frei von Genitalwarzen. Die Heilungszeit dauert vier bis sechs Wochen.

Nebenwirkungen:

Blutung

  • Infektion
  • Narbenbildung
  • Veränderungen der Hautfarbe der behandelten Fläche
  • Laseroperation

Die Laserchirurgie ist ebenfalls ein Spezialverfahren. Ihr Chirurg wird ein Laserlicht verwenden, um Warzengewebe abzubrennen. Je nach Größe und Anzahl der Warzen kann eine lokale oder allgemeine Anästhesie erforderlich sein. Laser-Chirurgie wird verwendet, um große Genitalwarzen oder schwer zugänglichen Warzen zu zerstören, die nicht durch andere Verfahren behandelt werden können. Die Genesung sollte zwei bis vier Wochen dauern.

Nebenwirkungen:

Schmerzen

  • Schmerzen
  • Reizungen
  • Blutungen
  • Narben
  • Unbehandelt bleibenWas passiert, wenn Genitalwarzen unbehandelt bleiben?

Die meisten HPV-Infektionen, die Genitalwarzen verursachen, verschwinden von selbst und dauern zwischen einigen Monaten und zwei Jahren. Aber selbst wenn Ihre Genitalwarzen ohne Behandlung verschwinden, können Sie immer noch das Virus haben.

Unbehandelt können Genitalwarzen sehr groß und in großen Gruppen wachsen.Sie werden auch eher zurückkehren.

Übertragung verhindern Übertragung verhindern

Sie sollten mindestens zwei Wochen, nachdem Ihre Warzen verschwunden sind, auf Sex warten. Sie sollten auch mit Ihrem Sexualpartner über Ihren HPV-Status sprechen, bevor Sie sich sexuell betätigen.

Auch wenn Sie nicht mit einem Ausbruch zu tun haben, können Sie HPV dennoch über Haut-zu-Haut-Kontakt verbreiten. Das Tragen eines Kondoms reduziert das Risiko, HPV zu übertragen. Dazu gehören Kofferdämme und Kondome für Männer oder Frauen.

OutlookDie untere Zeile

Obwohl Genitalwarzen können sich selbst beheben, kann HPV noch in Ihrem Körper sein. Die Behandlung wird helfen, Warzen loszuwerden und zukünftige Ausbrüche zu reduzieren, obwohl Sie Behandlungen wiederholen müssen, um Warzen vollständig zu beseitigen.

Es kann einige Monate dauern, die Warzen zu behandeln, und Sie könnten Jahre ohne einen Ausbruch gehen. Achten Sie darauf, jedes Mal, wenn Sie Sex haben, ein Kondom zu tragen, da sich HPV ohne vorhandene Warzen ausbreiten kann.