Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?  Melden Sie sich für unseren Newsletter  Wellness Wire  für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.
Daniele Hargenrader entfesselt den inneren Diabetes Dominator

Sie ist bekannt als der "Diabetes-Dominator", aber der wahre Name und das Gesicht hinter diesem Spitznamen ist Typ-1-Kollege Daniele Hargenrader.

Daniele ist vor mehr als zwei Jahrzehnten als Mädchen diagnostiziert worden und hat nicht nur eine starke Stimme in der Diabetes Online Community

durch ihre monatliche Reihe von Videointerviews, sondern arbeitet auch als persönlicher Gesundheitstrainer. Ich habe sie im vergangenen Frühjahr auf der allerersten Diabetes UnConference in Las Vegas getroffen und es war großartig, dass ich diesem Powerhouse PWD eine große Umarmung geben konnte.

Daniele ist auch mitten in einer Crowdfunding-Kampagne, um ihr selbst zu helfen, ein Buch mit dem Titel Entfesselung deines inneren Diabetes-Dominators zu veröffentlichen.

Was heißt das? Wir lassen Daniele es sich selbst sagen ...

Ein Gastbeitrag von Daniele Hargenrader

Wenn die Diagnose Diabetes auf uns stößt, erleben wir alle eine Vielzahl schwerer, manchmal erdrückender emotionaler Reaktionen. Schock, Unglaube, Traurigkeit, Wut, Verleugnung, Mitleid (warum ich?), Verwirrung und Angst vor dem, was vor mir liegt. Allzu oft, wie es in meiner Diagnose der Fall war, ging es nicht um den intensiven emotionalen Aspekt, mit Diabetes zu leben, und viele Dinge begannen im Lauf der Zukunft falsch zu laufen.

Ich wurde im September 1991, einige Wochen nach meinem 9. Geburtstag, mit Typ-1-Diabetes diagnostiziert. Nach wochenlangem Abnehmen, übermäßigem Durst und schlimmen Bauchschmerzen brachte mich meine Mutter zum Arzt, und nachdem ich einen Finger in das Büro gesteckt hatte, wurde ich direkt ins Krankenhaus gebracht, wo ich sieben lange Tage blieb und versuchte, alle Informationen zu erfassen Das sollte meine neue Art zu leben sein. Meine Mutter, die meine beste Freundin ist und der Grund, warum ich im Angesicht von Widrigkeiten stark sein kann, schlief jede Nacht auf einem Feldbett neben meinem Krankenhausbett und verließ nie meine Seite. Mein unglaublicher Vater hielt das Fort mit dem Klempnergeschäft, das er besaß, herunter, während er auch jeden Tag ins Krankenhaus kam. Da zu dieser Zeit Computer kein Haushaltsgegenstand waren und es kein Internet gab, kamen meine Mutter, mein Vater und ich die nächsten paar Jahre zusammen, wie die meisten zu Beginn, mit Büchern, ein paar Informationen von Ärzten, eine ganze Reihe von Versuchen und Irrtum, und glücklicherweise für mich, bedingungslose Liebe und Unterstützung.

Am 25. August 1994, der zufällig auch der Tag nach meinem 12. Geburtstag und etwa drei Jahre nach meiner Diagnose war,

ist mein Vater im Alter von 55 Jahren sehr unerwartet verstorben Mit dem unadressierten emotionalen Fallout von Diabetes schickte mich sein plötzlicher Tod in eine tiefe Depression, die von Essattacken genährt wurde und sich völlig hilflos und hoffnungslos fühlte. Ich ballte bis zu 200 Pfund und mein A1C blieb um 13,5-15% für die Gesamtheit meines Teenagerlebens.

Erst als ich 19 Jahre alt war, wurde mir klar, dass ich mich langsam, aber sicher durch meine Entscheidungen tötete, und dass ich nicht die Person reflektierte, die ich innerlich fühlte zur Außenwelt. Ich wusste, dass ich mich ändern musste, und so begann die Reise von fettleibig zu athletisch. Was dann auch begann, war die erste absichtliche Anerkennung der Tatsache, dass ich meine Diagnose nie emotional so verarbeitet habe, wie wir es alle brauchen, um voranzukommen, Fortschritte zu machen und unser vollkommen unvollkommenes Selbst wirklich zu lieben und zu akzeptieren.

Es ist nicht einfach, Veränderungen zu bewirken, die das Leben verändern, und so klischeehaft wie möglich zu klingen, um etwas zu haben, das wir nie hatten, müssen wir zu jemandem werden, den wir noch nie waren, und genau das habe ich getan. Um unsere Körper zu verändern, müssen wir zuerst unsere Meinung ändern und wissen, dass wir bereit sind, bereit und in der Lage sind, uns in eine verbesserte Version von uns selbst zu verwandeln. Sobald wir Version 2. 0 erreicht haben, beginnen wir mit der Arbeit an 3. 0 und so weiter für den Rest unseres Lebens, da optimale Gesundheit eine nie endende Reise ist, auf die wir das Privileg haben, wenn wir uns entscheiden.

Ich beschloss, meinen Verstand zu benutzen, um meinen Körper zu verändern. Ich entschied mich dazu, (obwohl ich völlig außer Form war) in die Schule zu gehen, um zertifizierter Personal Trainer zu werden. In Kombination mit einem Bachelor of Science in Nutrition Science bin ich nun gesegnet, meine Leidenschaft für die letzten sechs Jahre gelebt zu haben. Ich lehre und coacht andere mit Diabetes, wie man denkt, isst und sich bewegt, um eine Qualität zu erreichen von Gesundheit, die sie nie für möglich gehalten hätten, genauso wie ich einmal über mich selbst gedacht habe.

Was als eine großartige Interviewserie begann, die ich mit der Absicht erstellte, unserer unglaublich starken Diabetes Online Community (DOC) so viele positive Vorbilder wie möglich zu bieten, um andere Menschen mit Diabetes dazu zu inspirieren, ihre persönliche Entscheidungsfreiheit einzunehmen , hat sich jetzt in unser erstes Diabetes-Buch verwandelt, passend betitelt Entfessle deinen inneren Diabetes-Dominator .

Das Buch ist Teil inspirierende persönliche Geschichten von Kampf und Triumph, Teil How-to Buch über Denkweisen und gesunde Gewohnheiten, und Teil Guidebook Hervorhebung der sinnvollen Beziehungen, die wir mit anderen mit Diabetes bauen, geschrieben, um anderen zu zeigen, wie sie viel mehr tun können als mit Diabetes einfach "auszukommen", aber damit gedeihen.

Wir führen derzeit eine Kickstarter-Crowdfunding-Kampagne durch, um das Bewusstsein für dieses Buch zu wecken, das von der Diabetes-Community für die Diabetes-Community geschrieben wurde. Wir sind unglaublich glücklich, schockiert und stolz, sagen zu können, dass wir innerhalb von nur drei Tagen unser anfängliches Finanzierungsziel erreicht haben und nun hart an unserem ersten Streckenziel arbeiten. Für weitere Informationen über das Projekt, um einige exklusive limitierte Auflage Belohnungen zu sehen, die nicht wieder angeboten werden, und um Teil der Bewegung in Richtung Gedeihen mit Diabetes zu sein, gehen Sie zu // diabetesbook. com. Selbst ein $ 1-Versprechen bedeutet für uns die Welt und bringt uns so viel näher, um mehr Menschen zu helfen.

Die Bereitschaft, Veränderungen anzunehmen und zu begrüßen, ist der wichtigste Aspekt sowohl des Überlebens als auch des Fortschritts.Veränderung wird schlecht und so viele von uns widerstehen ihr, aber in Wirklichkeit ist es eines der einzigen Dinge, die in unserem Leben konstant bleiben. Wenn wir Veränderungen erwarten und verstehen, anstatt sie zu fürchten, beginnen unglaubliche Dinge zu geschehen. Dies erfordert zwei Dinge, die ich von zwei meiner einflussreichsten Mentoren gelernt habe: Tony Robbins (wegweisender Lebensberater) und Brendon Burchard (einer der meistbeachteten Trainer für persönliche Entwicklung): 1) die Vergangenheit ist nicht gleich der Zukunft, und 2) wir sollten niemals die Vision, die wir für uns selbst oder für unser Leben haben, basierend auf unseren gegenwärtigen Umständen oder Kompetenzen einschränken.

Danke fürs Teilen, Daniele, und für alles, was du machst, um anderen zu helfen. Wir freuen uns darauf, Ihr Buch in naher Zukunft zu überprüfen.

Disclaimer : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Für mehr Details klicken Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt, ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Community konzentriert. Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline. Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit der Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.