Diagnose Insektenstich Allergie

Diagnose Insektenstich Allergie
Insektenstich Allergiediagnose | Healthline

Diagnose einer Insektenstichallergie

Allergische Reaktionen auf Insektenstiche sind meist einfach zu diagnostizieren . Sie werden wahrscheinlich den Stich fühlen, wenn es auftritt. Zusätzlich zu dem Wissen, dass Ihr Zustand eine allergische Reaktion auf einen Insektenstich ist, möchten Sie wissen, auf welches Insekt Sie allergisch sind.

InsektenidentifikationInsektenidentifikation

Die meiste Zeit wirst du wissen, ob du von einer Biene, einer Ameise, einer Mücke oder einer anderen Art von Insekten gestochen wurdest. Wenn nicht, überprüfen Sie die Umgebung, in der Sie gestochen wurden. Welche Arten von Insekten sind dort aktiv? Gibt es Nester oder Nesselsucht? Sind viele Bienen oder Ameisen anwesend? Dies könnte Ihnen helfen, die Möglichkeiten einzuschränken.

Die folgenden Informationen könnten bei der Identifizierung helfen.

Gelbe Jacken

Gelbe Jacken haben gelbe und schwarze Streifen und werden besonders von Lebensmitteln angezogen. Ihre Nester bestehen aus einer papierähnlichen Substanz. Die Nester sind normalerweise unterirdisch, können aber in den Wänden von Gebäuden, in Rissen in Mauerwerk oder in Holzstapeln gefunden werden.

Honigbienen und Hummeln

Honigbienen und Hummeln stechen nicht, wenn sie nicht provoziert werden. Afrikanisierte Honigbienen (Killerbienen) sind aggressiver und können in Schwärmen stechen. In den USA wurden Killerbienen ursprünglich im Südwesten der USA gefunden. In den letzten Jahren wurden sie jedoch sowohl in Kalifornien als auch in Florida gemeldet. Honigbienen leben in Waben in hohlen Bäumen oder in den Hohlräumen von Gebäuden. Ihre Bienenstöcke können massiv sein. Sie können zehntausende Bienen beherbergen und Hunderte von Pfund wiegen. Die Honigbiene hat einen Widerhaken, der normalerweise im Opfer bleibt.

Papierwespen

Wespen sind lang und dünn und haben hängende Beine. Ihre kleinen Nester bestehen aus einer papierartigen Substanz in einem kreisförmigen Kamm aus Zellen, der sich nach unten öffnet. Sie bauen Nester auf Dachböden, unter Traufen, hinter Fensterläden, in Briefkästen, unter Geländern oder in fast allen kleinen Winkeln.

Hornets

Hornets sind größer als gelbe Jacken. Sie können dich durch deine Kleidung stechen. Sie bauen ihre Nester aus einer papierartigen Substanz in Form eines Fußballs. Ihre Nester befinden sich im Freien, gewöhnlich an hohen Stellen, wie in den Baumreihen oder hoch im Dachgesims.

Feuerameisen

Feuerameisen sehen gewöhnlichen Ameisen ähnlich, aber es gibt einige Unterschiede. Feuerameisen sind rotbraun an Kopf und Körper, am Bauch dunkler. Sie bauen Nester im Boden, die bis zu 5 Fuß tief mit einem Hügel so groß wie 18 Zoll hoch und 15 Zoll im Durchmesser sein können. Sie sind sehr aggressiv und greifen alles an, was ihr Nest stört.

AllergietestsAllergietests

Wenn Sie glauben, dass Sie allergisch auf einen Stich reagiert haben und nicht wissen, welches Insekt diesen verursacht hat, kann Ihr Arzt einen oder mehrere der folgenden Tests vorschlagen, um die Ursache Ihrer Symptome zu bestimmen.

Haut-Prick-Test

Wenn es eine Frage über die Empfindlichkeit einer Person gegenüber einem bestimmten Insektengift gibt, kann ein Allergie-Haut-Prick-Test verwendet werden, um dies zu verifizieren. Während eines Haut-Prick-Tests wird die Haut (normalerweise auf dem Unterarm, dem Oberarm oder dem Rücken) mit dem potentiellen Allergen gestochen und dann auf eine Reaktion wie Schwellung oder Rötung überwacht. Ergebnisse können innerhalb von 20 Minuten angezeigt werden. Tests gibt es für Honigbiene, Papierwespe, gelbe Jacke, gelbe Hornisse, weißgesichtige Hornisse, Feuerameise, Ernteameise und mehrere beißende Insekten.

Intradermal-Test

Wenn der Haut-Prick-Test nicht eindeutig ist, kann Ihr Arzt einen intradermalen Test empfehlen. Bei dieser Methode wird eine kleine Menge des Insektengifts direkt unter die Haut injiziert und die Stelle wird auf eine Reaktion überwacht.

RAST Test

Wenn beide Hauttests nicht eindeutig sind, kann Ihr Arzt einen Bluttest durchführen. Ein Radioallergosorbent (RAST) -Test kann die Reaktion Ihres Immunsystems auf ein Insektengift messen, indem er die Menge an IgE-Antikörpern erkennt, die als Reaktion auf vermutete Giftproteine ​​gebildet werden. In einem RAST-Test wird eine Probe Ihres Blutes zu dem vermuteten Gift hinzugefügt und dann auf die Menge an IgE-Antikörpern getestet, die als Antwort erzeugt wurden.