Hohe Cholesterin-Behandlungen

Hohe Cholesterin-Behandlungen
Hohe Cholesterin-Behandlungen - Bewegung, gesunde Ernährung, Raucherentwöhnung

Wenn Ihr Cholesterin nicht gefährlich hoch ist, werden Lebensstilmodifikationen - wie regelmäßige körperliche Betätigung und herzgesunde Ernährung - oft als erste Behandlungslinie empfohlen.

Gesunde Ernährung

Diätetische Modifikationen kombiniert mit Gewichtsverlust können den LDL-Cholesterinspiegel um 20 bis 30 Prozent senken. Herz-gesunde Diäten fördern Früchte, Gemüse, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte und begrenzen Nahrungsmittel, die reich an Zucker, Natrium und gesättigten Fettsäuren sind. Gemüseverkürzung und jeder mit hydriertem Öl hergestellte Artikel enthält Transfett und sollte vermieden werden. Was Herz-gesunde Diäten von anderen unterscheidet, ist die Betonung auf gute Fette, wie sie in Fisch, Nüssen, Olivenöl, Avocados und Samen gefunden werden. Wenn sie anstelle von gesättigten und trans-Fettsäuren verwendet werden, können diese Öle - die als mehrfach ungesättigte und einfach ungesättigte Fette bekannt sind - helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Einige Untersuchungen zeigen auch, dass die Vermeidung von raffinierten Kohlenhydraten "gutes" HDL-Cholesterin und niedrigere Triglyceride steigern kann. Raffinierte Kohlenhydrate sind weißer Reis, Weißbrot, Softdrinks und Backwaren.

Gewichtsverlust

Menschen, die übergewichtig sind - mit einem Body-Mass-Index von mehr als 30 - neigen dazu, niedrigere "gute" HDL und höhere "schlechte" LDL-Cholesterin und Triglyceride als Menschen mit normalem Gewicht. Abnehmen kann helfen, Ihr gutes Cholesterin und Ihr schlechtes Cholesterin nach unten zu bringen. Die Forschung zeigt, dass für jedes Kilogramm (2. 2 Pfund) Gewicht, das eine fettleibige oder übergewichtige Person verliert, sie in der Lage sein können, ihr HDL zu erhöhen. 35 mg / dl.

Einige Studien deuten darauf hin, dass das, was Sie essen, um Gewicht zu verlieren, auch Ihren Cholesterinspiegel beeinflussen kann. Laut einer Studie in den Archiven of Internal Medicine hatten die Menschen, die eine kalorienarme, kohlenhydratarme Ernährung mit viel pflanzlichem Eiweiß (wie Tofu, Bohnen und Nüsse) zu sich nahmen, den größten LDL- Verringerung des Nutzens im Vergleich zu Menschen, die auf andere Arten von Diäten Gewicht verloren.

Vermeide oder beende das Rauchen

Rauchen aufzugeben ist gut für dein Herz in mehr als einer Hinsicht. Forschungsergebnisse zeigen, dass die Abgabe von Zigaretten das "gute" HDL einer Person durchschnittlich um 4 mg / dL erhöhen kann. HDL hilft, den Körper von Arterien verstopfendem "schlechtem" LDL-Cholesterin zu befreien.

Übung

Forschungsergebnisse zeigen, dass LDL durch Inaktivität erhöht wird. Bewegung hingegen kann sie senken. Moderate Aktivität wie zügiges Gehen kann auch helfen, Triglyzeride zu senken, während kräftige Übung wie Laufen HDL erhöhen kann. Herz-Kreislauf-Training kann auch Ihr Herz stärken und den Blutdruck senken, der ein wichtiger Risikofaktor für Schlaganfall ist.

Medikamente

Zusätzlich zu Änderungen des Lebensstils kann Ihr Arzt Ihnen auch die Einnahme von Medikamenten zur Behandlung Ihres Cholesterinspiegels empfehlen. Im Allgemeinen neigt eine medikamentöse Therapie dazu, den Cholesterinspiegel schneller zu beeinflussen, als dies bei Diät und Bewegung der Fall ist. Wenn Ihr Arzt also denkt, dass es wichtig ist, den Cholesterinspiegel sofort zu senken, wird er oder sie wahrscheinlich Medikamente nehmen.Es gibt verschiedene Arten von Cholesterin senkenden Medikamenten. Ihr Arzt kann bestimmen, welche für Sie geeignet ist.