ADHD Bewertungsskalen: Was Sie wissen müssen

ADHD Bewertungsskalen: Was Sie wissen müssen
ADHD Bewertungsskala: Was es ist und wie man es versteht
Übersicht

Seit fast 50 Jahren werden ADHD-Bewertungsskalen eingesetzt, um die Symptome der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zu untersuchen, zu bewerten und zu überwachen Kinder und Erwachsene: Bewertungsskalen gelten als wesentlich für die ADHS-Diagnose bei Kindern Viele verschiedene Arten von Skalen sind verfügbar Im Idealfall werden Sie oder eine der folgenden Personen die Formulare ausfüllen:

> Ihr Kind

Eltern
  • Betreuer
  • Lehrer
  • Ärzte
  • Skalen können helfen:
  • Ihr Arzt macht eine Auswertung oder Diagnose

überwacht Sie oder den Fortschritt Ihres Kindes

  • Sie sehen das größere Bild über das Verhalten
  • Skalen geben nicht:
  • eine vollständige Diagnose von ADHS

eine objektive Perspektive auf das Verhalten

  • ausreichende Beweise bei alleiniger Verwendung
  • Eine typische Bewertungsskala enthält 18 bis 90 Fragen zur Häufigkeit von ADHS-bezogenen Verhaltensweisen. Die Fragen basieren auf der Definition von ADHS, die im Diagnostischen und Statistischen Manual Psychischer Störungen (DSM-5) bereitgestellt wird. Einige Beispiele für diese Verhaltensweisen sind:
Schwierigkeiten beim Fokussieren, Organisieren und Aufpassen

Schwierigkeiten haben, immer noch zu bleiben

  • wimmelnd
  • zappelnd
  • hat Schwierigkeiten,
  • zu warten
  • unterbricht andere
  • , die Schwierigkeiten bei der Ausführung von Anweisungen oder Aufgaben haben
  • Verhaltensweisen wie Wehklagen oder Unaufmerksamkeit sind bei gesunden Kindern häufig, daher fragen Skalen in den letzten sechs Monaten meist nach Verhaltensweisen. Da Skalen subjektiv sind, ist es am besten, wenn mehr als eine Person sie ausfüllt. Denken Sie daran, dass diese ADHS-Bewertungsskalen keine offizielle Diagnose sind. Aber sie helfen Ärzten, einen zur Verfügung zu stellen.
TestaufschlüsselungWas befindet sich in einer typischen ADHS-Bewertungsskala?

ADHD-Bewertungsskalen sind für Kinder, Jugendliche und Erwachsene verfügbar. Fragebögen können zwischen 5 und 20 Minuten dauern. Sie können sie online kostenlos finden oder für bis zu $ ​​140 verkauft werden. Während jeder eine Bewertungsskala ausfüllen kann, kann nur Ihr Arzt eine genaue Diagnose von ADHS liefern.

Häufige ADHS-Bewertungsskalen für Kinder sind:

Child Behavior Checklist (CBCL) für Kinder im Alter von 6 bis 18

Conners-Wells Adolescent Self-Report Scale für Jugendliche

  • Swanson, Nolan und Pelham-IV Fragebogen (SNAP-IV), für Kinder im Alter von 6 bis 18
  • Nationale Institut für Kindergesundheitsqualität (NICHQ) Vanderbilt Assessment Scale, für Kinder im Alter von 6 bis 12
  • Conners Umfassende Verhaltensbewertungsskala (CBRS), die für Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren gilt.
  • Einige Formulare können Fragen basierend auf dem Geschlecht trennen. Jungen und Mädchen mit ADHS neigen dazu, unterschiedliche Verhaltensweisen zu zeigen, wie hyper versus schüchtern sein.
  • Formulare für Erwachsene umfassen:

ADHS-Selbstberichtsskala für Erwachsene (ASRS v1. 1)

ADHS-Diagnoseskala für Erwachsene (ACDS) v1. 2

  • Brown Aufmerksamkeitsdefizitstörung Symptombewertungsskala (BADDS) für Erwachsene
  • ADHS Ratingskala-IV (ADHD-RS-IV)
  • Typische Fragen und Scoring-System
  • Eine Frage kann das Ausmaß von übermäßiges Sprechen oder Zappeln, um Hyperaktivität zu messen. Fragen zur Impulsivität können nach Unterbrechung fragen. Die Bewertung dieser Verhaltensweisen kann helfen, Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität zu messen. Bei einigen Bewertungsskalen wie dem SNAP-IV wird auch nach der Leistung im Klassenzimmer gefragt. Insgesamt sind die Tests darauf ausgelegt, nach starken Anzeichen von ADHS-Verhalten zu suchen.

Einige Umfragefragen beinhalten die Bewertung, wie oft die Person:

Zuweisungen vermeidet oder Probleme beim Einwickeln von Details eines Projekts hat

Interrupts

  • wird durch andere Dinge abgelenkt oder Menschen
  • haben Schwierigkeiten sich an Termine zu erinnern oder Verpflichtungen
  • Für Kinder wird bewertet, wie oft sie unterwegs sind. Für Erwachsene wird es bewerten, wie viel Schwierigkeiten sie haben, sich zu entspannen oder zu entspannen.
  • Weitere Informationen zur Bewertung von ADHS-Symptomen finden Sie hier "

Die Bewertungsskala für Erwachsene enthält möglicherweise auch Checklisten, Aufforderungen und Fragen zur klinischen Anamnese.

Bewertungsskalen werden Sie auffordern, Verhalten zu bewerten, normalerweise auf einer Punkteskala von 0 -3 oder 4. In der Regel bedeutet 0 nie, und 3 oder 4 bedeutet sehr oft und je höher die Punktzahl, desto schwerer das Symptom.

Jeder Test hat eine andere Art der Addition der Noten, um die Wahrscheinlichkeit von ADHS zu bestimmen Einige sagen, dass Sie sechs gezählte Verhaltensweisen benötigen, um auf ADHD hinzuweisen, während andere Sie auffordern, Ergebnisse zu addieren. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie einige gängige Tests ihre Ergebnisse bestimmen.

Checklisten für Symptome Checklisten für Erwachsene und Kinder

Für Kinder gibt es die CBCL Diese Checkliste deckt emotionale, Verhaltens- und soziale Probleme auf und deckt viele Zustände ab, von Autismus bis zu Depressionen .. Das Zentrum für Krankheitskontrolle hat eine verkürzte Checkliste für Anzeichen oder Symptome von ADHS.

Wenn jemand sechs oder mehr Symptome von Unaufmerksamkeit zeigt oder Hyperaktivität und Impu lsivität können sie ADHS haben. Diese Symptome müssen für das Alter als ungeeignet betrachtet werden und sind seit mehr als sechs Monaten vorhanden. Wenn Ihr Kind 6 oder mehr Punkte erreicht hat, bringen Sie die Liste zu einem Arzt. Stellen Sie sicher, dass auch ein anderer Elternteil, Lehrer oder Betreuer die Checkliste ausfüllen.

Erwachsene haben die ASRS v1. 1 Symptomcheckliste, die 18 Fragen hat. Die Bewertung basiert auf der Häufigkeit. Anweisungen fordern Sie auf, dass Sie beim Ausfüllen der Umfrage Arbeit, Familie und andere soziale Einstellungen berücksichtigen.

VanderbiltScoring der Vanderbilt ADHS-Diagnoseschätzskala

Viele medizinische Fachkräfte verwenden die NICHQ Vanderbilt Assessment Scale Diagnostic Rating Scale zur Diagnose von ADHS. Die Skala ist für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren gedacht, aber Menschen in anderen Altersgruppen können sie gegebenenfalls verwenden. Für Eltern und Lehrer stehen verschiedene Formulare zur Verfügung. Beide Formen dienen zur Anzeige von Symptomen von ADHS und Unaufmerksamkeit. Die Elternbewertungsskala hat einen separaten Abschnitt für Verhaltensstörung oder antisoziales Verhalten, während die Beurteilungsskala für Lehrer einen zusätzlichen Abschnitt zu Lernbehinderungen enthält.

Um die DSM-5-Kriterien für ADHS zu erfüllen, müssen sechs Verhaltensweisen mit einer Punktzahl von zwei oder drei der neun Fragen zur Unaufmerksamkeit oder Hyperaktivität bestehen. Für die Leistungsfragen muss bei zwei Fragen eine Punktzahl von 4 oder bei einer Frage eine Punktzahl von 5 erzielt werden, damit die Ergebnisse auf ADHS hinweisen.

Wenn Sie diesen Test verwenden, um Symptome nachzuverfolgen, fügen Sie alle Zahlen aus den Antworten hinzu und teilen Sie sie dann durch die Anzahl der Antworten. Vergleichen Sie die Zahlen aus jeder Bewertung, um die Verbesserung zu überwachen.

Conners CBRSSconning the Conners CBRS

Das Conners CBRS dient zur Beurteilung von Kindern im Alter von 6 bis 18. Es ist speziell formatiert, um festzustellen, ob:

der Schüler für die Aufnahme oder den Ausschluss in Sonderschulungen

der Behandlung qualifiziert ist Intervention ist wirksam

  • ADHS ist ein Problem
  • Reaktion auf die Behandlung ist positiv
  • Welche Behandlungspläne können am besten funktionieren
  • Für Eltern, Lehrer und das Kind sind separate Formulare verfügbar. Die Kurzversion ist 25 Fragen und kann 5 Minuten bis zu einer Stunde dauern. Die lange Version wird für die Bewertung und Überwachung von ADHS im Laufe der Zeit verwendet. Werte über 60 weisen auf ADHS hin. Ihr Arzt wird diese Punkte auch in Prozentwerte für den Vergleich umrechnen.
  • Interesse an der Conners-Skala? Lesen Sie hier unsere Aufschlüsselung "

SNAP-IVScoring der SNAP-IV Ratingskala

Die SNAP-IV Ratingskala enthält neun Fragen zur Unaufmerksamkeit und neun zu Hyperaktivität und Impulsivität. Für jeden Gegenstand oder jedes Verhalten notieren Sie die Häufigkeit von Diese Antworten werden auf einer Skala von 0 bis 3 gereiht. Wenn Sie die Werte für jeden Abschnitt addieren, teilen Sie die Zahl durch 9, um einen Durchschnitt zu bestimmen.

Auf der Skala von Snap-IV, Lehrer können ein Kind, das über 2.56 liegt, als unaufmerksam abstufen, für Eltern ist es 1. 78. Ein Score für die hyperaktiven und impulsiven Fragen von 1.78 für Lehrer und 1.44 für Eltern weist auf weitere Untersuchungen hin für ADHS.

Nächste SchritteWas passiert als nächstes?

ADHS kann für den Rest des Lebens Ihres Kindes andauern, obwohl die meisten Menschen berichten, dass sich die Symptome mit zunehmendem Alter verbessern.Der Zustand ist jedoch beherrschbar. Standard-ADHS-Behandlungen umfassen einen oder mehrere von den folgenden:

Medikation

Ausbildung

  • Therapie
  • beraten Ling
  • Menschen mit ADHS nehmen häufig Stimulanzien wie Adderall oder Ritalin, um die Chemikalien in ihrem Gehirn auszugleichen. Ihr Arzt sollte vor der Verschreibung eines Medikaments fragen, ob Sie Herzbeschwerden oder eine familiäre Vorgeschichte von Herzerkrankungen haben. Fragen Sie Ihren Arzt nach möglichen Nebenwirkungen.
  • Für nichtmedikamentöse Behandlungen schlägt ADHS & You vor, einen Managementplan zu entwickeln, der:

Verhaltenstherapie, Schulung oder Coaching

auf dem Individuum basiert und deren Bedürfnisse

  • Ziele haben und sein können überwacht
  • betrifft Familie, Freunde und medizinisches Fachpersonal
  • Haben Sie eine Frage zu ADHS? Fragen Sie unsere Facebook-Community "
  • TakeawayTakeaway

Viele medizinische Fachkräfte verwenden ADHS-Bewertungsskalen, um eine Diagnose zu stellen.Da Bewertungsskalen subjektiv sind, ist es am besten, dass auch Personen aus verschiedenen Einstellungen, wie ein Lehrer oder ein Arzt, die Tests ausfüllen. Bringen Sie Ihre Bewertungsskala für eine korrekte Diagnose zu einem Arzt, wenn die Punktzahl die Wahrscheinlichkeit von ADHS anzeigt.