Clopidogrel, Oral Tablette

Clopidogrel, Oral Tablette
Clopidogrel | Nebenwirkungen, Dosierung, Anwendungen & mehr

Highlights f√ľr Clopidogrel

  1. Clopidogrel Oral-Tablette ist sowohl als Generikum als auch als Markenname erhältlich. Markenname: Plavix
  2. Die h√§ufigste Nebenwirkung, die bei Clopidogrel auftritt, ist Blutung. Dies kann lebensbedrohlich sein. Sie sollten Ihren √Ąrzten oder Zahn√§rzten mitteilen, dass Sie Clopidogrel einnehmen, bevor Sie irgendwelche Eingriffe vornehmen. M√∂glicherweise m√ľssen Sie dieses Medikament f√ľr eine kurze Zeit vor einem Verfahren zur Blutstillung absetzen. Ihr Arzt wird es Ihnen mitteilen.
  3. Clopidogrel wird zur Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall eingesetzt. Es wird f√ľr Personen verschrieben, die k√ľrzlich einen Herzinfarkt oder Schlaganfall oder eine periphere arterielle Verschlusskrankheit (schlechte Durchblutung in den Beinen) hatten.

Wichtige WarnhinweiseWichtige Warnhinweise

FDA Warning: Leberfunktionswarnung

  • Dieses Medikament ist mit einer Black Box Warnung gekennzeichnet. Dies ist die ernsteste Warnung der Food and Drug Administration (FDA). Eine Black-Box-Warnung warnt √Ąrzte und Patienten vor potenziell gef√§hrlichen Auswirkungen.
  • Clopidogrel wird von Ihrer Leber abgebaut. Manche Menschen haben genetische Unterschiede in der Funktionsweise eines der Leberenzyme Cytochrom p-450 2C19 (CYP2C19). Dies k√∂nnte verlangsamen, wie dieses Medikament in Ihrem K√∂rper abgebaut wird und es nicht so gut funktioniert. Ihr Arzt kann Sie testen, um zu sehen, ob Sie diesen genetischen Unterschied haben. Wenn Sie es haben, wird Ihr Arzt andere Behandlungen oder Medikamente anstelle von Clopidogrel verschreiben.
  • Warnung wegen schwerer Blutung: Dieses Arzneimittel kann zu schweren und manchmal t√∂dlichen Blutungen f√ľhren. Clopidogrel kann dazu f√ľhren, dass Sie leichter bluten und bluten, Nasenbluten haben, und es dauert l√§nger als sonst, bis die Blutung aufh√∂rt. Informieren Sie Ihren Arzt √ľber schwere Blutungen, wie:
    • unerkl√§rliche, anhaltende oder √ľberm√§√üige Blutungen
    • Blut im Urin oder Stuhl
  • Warnung vor Operationen oder Eingriffen: Sie sollten Ihren √Ąrzten oder Zahn√§rzten vor der Durchf√ľhrung von Eingriffen mitteilen, dass Sie Clopidogrel einnehmen. M√∂glicherweise m√ľssen Sie dieses Medikament f√ľr eine kurze Zeit vor einem Verfahren zur Blutstillung absetzen. Ihr Arzt wird Sie wissen lassen, wann Sie dieses Medikament absetzen sollten und wann es in Ordnung ist, es wieder einzunehmen.

AboutWas ist Clopidogrel?

Clopidogrel orale Tablette ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das als Markenmedikament Plavix erh√§ltlich ist. Es ist auch als Generikum erh√§ltlich. Generika kosten normalerweise weniger. In einigen F√§llen sind sie m√∂glicherweise nicht in jeder St√§rke oder Form als Markenversion verf√ľgbar.

Warum wird es angewendet?

Clopidogrel wird zur Vorbeugung von Blutgerinnseln bei Brustschmerzen, Durchblutungsstörungen der Beine (periphere arterielle Verschlusskrankheit), Herzinfarkt oder Schlaganfall eingesetzt.

Dieses Medikament kann als Teil einer Kombinationstherapie verwendet werden. Das bedeutet, dass Sie es m√∂glicherweise mit anderen Drogen einnehmen m√ľssen. Ihr Arzt wird entscheiden, ob Sie dieses Medikament mit anderen Arzneimitteln wie Aspirin verwenden sollten.

Wie es funktioniert

Clopidogrel gehört zu einer Klasse von Arzneimitteln, die als Thrombozytenaggregationshemmer oder Inhibitoren der Thrombozytenaggregationshemmer der P2Y12 ADP-Thrombozytenrezeptoren bezeichnet werden. Eine Klasse von Drogen bezieht sich auf Medikamente, die ähnlich arbeiten. Sie haben eine ähnliche chemische Struktur und werden oft verwendet, um ähnliche Bedingungen zu behandeln.

Blutplättchen sind Blutzellen, die Ihr Blut normalerweise gerinnen lassen. Clopidogrel hilft zu verhindern, dass Thrombozyten zusammenkleben. Dies verhindert, dass sie Blutgerinnsel bilden.

Nebenwirkungen Nebenwirkungen von Clopidogrel

Clopidogrel Tabletten zur oralen Einnahme verursachen keine Benommenheit. Es verursacht jedoch andere Nebenwirkungen.

Häufige Nebenwirkungen

Zu ‚Äč‚Äčden h√§ufigsten Nebenwirkungen, die bei Clopidogrel auftreten k√∂nnen, geh√∂ren:

  • Blutungen
  • juckende Haut

Wenn Sie juckende Haut haben, kann sie innerhalb weniger Tage verschwinden ein paar Wochen. Wenn es schwerer ist oder nicht verschwindet, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Rufen Sie 911 an, wenn sich Ihre Symptome lebensgef√§hrlich anf√ľhlen oder Sie einen medizinischen Notfall vermuten. Zu den schweren Nebenwirkungen und ihren Symptomen k√∂nnen folgende geh√∂ren:

  • Schwere, lebensbedrohliche Blutung. Symptome k√∂nnen sein:
    • ungekl√§rte oder lange andauernde Blutungen
    • Blut im Urin (rosa, rot oder braun gef√§rbter Urin)
    • rote oder schwarze St√ľhle, die wie Teer aussehen
    • unerkl√§rliche Prellungen oder Prellungen, die gr√∂√üer werden
    • Bluthusten oder Blutgerinnsel
    • Erbrechen von Blut oder Erbrochenem, das aussieht wie Kaffeesatz
  • Blutgerinnungsproblem, thrombotische thrombozytopenische Purpura (TTP) genannt. Dieser Zustand kann auftreten, nachdem Sie Clopidogrel eingenommen haben, auch wenn Sie es nur f√ľr weniger als 2 Wochen einnehmen. Bei TTP bilden sich √ľberall im K√∂rper Blutgerinnsel in Blutgef√§√üen. Holen Sie sofort medizinische Hilfe ein, wenn Sie eines dieser Symptome haben:
    • violette Flecken (Purpura) auf Ihrer Haut oder in Ihrem Mund (Schleimhaut) aufgrund von Blutungen unter der Haut
    • Gelbf√§rbung Ihrer Haut oder des Wei√üen Ihres Augen (Gelbsucht)
    • M√ľdigkeit oder Schw√§che
    • blass aussehende Haut
    • Fieber
    • schneller Herzschlag oder Kurzatmigkeit
    • Kopfschmerzen
    • Sprach- oder Sprachverstehen (Aphasie)
    • Verwirrung
    • Koma
    • Schlaganfall
    • Krampfanfall
    • geringe Menge an Urin oder Urin, der rosa ist oder Blut enth√§lt
    • Bauchschmerzen
    • √úbelkeit, Erbrechen oder Durchfall
    • Sehverlust > Disclaimer:

Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verf√ľgung zu stellen. Da Medikamente jedoch jede Person unterschiedlich beeinflussen, k√∂nnen wir nicht garantieren, dass diese Information alle m√∂glichen Nebenwirkungen beinhaltet. Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer m√∂gliche Nebenwirkungen mit einem Gesundheitsdienstleister, der Ihre Krankengeschichte kennt. Wechselwirkungen Clopidogrel kann Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben

Clopidogrel Tabletten können mit anderen Medikamenten, Kräutern oder Vitaminen interagieren, die Sie möglicherweise einnehmen.Eine Interaktion ist, wenn eine Substanz die Art, wie ein Medikament wirkt, verändert. Dies kann schädlich sein oder verhindern, dass das Medikament gut wirkt.

Um Wechselwirkungen zu vermeiden, sollte Ihr Arzt alle Ihre Medikamente sorgf√§ltig verwalten. Informieren Sie Ihren Arzt √ľber alle Medikamente, Vitamine oder Kr√§uter, die Sie einnehmen. Um herauszufinden, wie dieses Medikament mit etwas anderem interagieren k√∂nnte, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Beispiele f√ľr Arzneimittel, die Wechselwirkungen mit Clopidogrel verursachen k√∂nnen, sind nachstehend aufgef√ľhrt.

Diabetes-Medikament

Repaglinid

  • Clopidogrel sollte nicht zusammen mit Repaglinid eingenommen werden. Die Einnahme von Clopidogrel mit diesem Medikament erh√∂ht die Menge an Repaglinid in Ihrem K√∂rper, was zu niedrigen Blutzuckerwerten f√ľhren kann. Wenn Sie diese Medikamente zusammen einnehmen m√ľssen, wird Ihr Arzt Ihre Dosierung von Repaglinid sorgf√§ltig verwalten.

Magensäurehemmer (Protonenpumpenhemmer)

Omeprazol

  • Esomeprazol
  • Sie sollten Clopidogrel nicht mit diesen Arzneimitteln einnehmen. Sie k√∂nnen Clopidogrel weniger wirksam machen.

Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs)

Wie:

Ibuprofen

  • Naproxen
  • Die Einnahme von Clopidogrel zusammen mit NSAIDs kann das Risiko von Blutungen in Magen und Darm erh√∂hen.

Blutverd√ľnner

Warfarin (Coumadin, Jantoven)

  • Beide Medikamente wirken auf unterschiedliche Weise, um das Blut zu verd√ľnnen. Wenn Sie sie zusammen nehmen, erh√∂ht sich das Risiko von Blutungen.

Medikamente zur Behandlung von Depressionen

selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI)

  • Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SNRI)
  • Die Anwendung dieser Arzneimittel zusammen mit Clopidogrel kann das Blutungsrisiko erh√∂hen.

Salicylate

Aspirin

  • Aspirin sollte zusammen mit Clopidogrel eingenommen werden, wenn Sie ein akutes Koronarsyndrom haben. Diese Arzneimittel sollten nicht zusammen eingenommen werden, wenn Sie k√ľrzlich einen Schlaganfall erlitten haben, weil sie das Risiko f√ľr schwere Blutungen erh√∂hen.

Haftungsausschluss:

Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verf√ľgung zu stellen. Da Arzneimittel jedoch in jeder Person unterschiedlich interagieren, k√∂nnen wir nicht garantieren, dass diese Informationen alle m√∂glichen Wechselwirkungen einschlie√üen. Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt √ľber m√∂gliche Wechselwirkungen mit allen verschreibungspflichtigen Medikamenten, Vitaminen, Kr√§utern und Nahrungserg√§nzungsmitteln sowie rezeptfreien Medikamenten, die Sie einnehmen. Andere WarnungenClopidogrel Warnungen

Clopidogrel orale Tablette Droge kommt mit mehreren Warnungen.

Allergiewarnung

Clopidogrel kann eine schwere allergische Reaktion hervorrufen. Zu den Symptomen gehören:

Atembeschwerden

  • Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Hals
  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht erneut ein, wenn Sie jemals eine allergische Reaktion darauf hatten.

Sie sollten dieses Arzneimittel auch nicht einnehmen, wenn Sie allergisch gegen Thienopyridine (Ticlopidin, Clopidogrel) sind. Ein zweites Mal nach einer allergischen Reaktion könnte tödlich sein.Alkohol-Interaktion

Alkohol kann das Risiko von Blutungen erhöhen, während Sie dieses Medikament einnehmen.

Warnungen f√ľr Personen mit bestimmten Gesundheitszust√§nden

F√ľr Personen mit aktiver Blutung:

Sie sollten Clopidogrel nicht einnehmen, wenn Sie eine aktive Blutung (Hirnblutung) oder einen blutungsstillenden Zustand (z. B. einen Magen) haben oder Darmgeschw√ľr).Clopidogrel verhindert die Gerinnung und erh√∂ht das Risiko von Blutungen. F√ľr Menschen mit einer Thienopyridinderivitis:

Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf Thienopyridine hatten, sollten Sie Clopidogrel nicht einnehmen. F√ľr Menschen mit einem k√ľrzlich aufgetretenen Schlaganfall:

Sie sollten dieses Medikament nicht mit Aspirin einnehmen, wenn Sie k√ľrzlich einen Schlaganfall erlitten haben. Es kann das Risiko schwerer Blutungen erh√∂hen. F√ľr schwangere Frauen:

Clopidogrel ist Schwangerschaftskategorie B. Das bedeutet zwei Dinge: Studien des Medikaments bei tr√§chtigen Tieren haben kein Risiko f√ľr den F√∂tus gezeigt.

  1. Es gibt nicht genug Studien, die bei schwangeren Frauen durchgef√ľhrt wurden, um zu zeigen, dass das Medikament ein Risiko f√ľr den F√∂tus darstellt.
  2. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen. Clopidogrel sollte w√§hrend der Schwangerschaft nur angewendet werden, wenn der potenzielle Nutzen das potenzielle Risiko f√ľr den F√∂tus rechtfertigt.

F√ľr stillende Frauen:

Es ist nicht bekannt, ob Clopidogrel in die Muttermilch gelangt. Wenn dies der Fall ist, kann dies ernste Auswirkungen auf ein Kind haben, das gestillt wird. Sie und Ihr Arzt m√ľssen m√∂glicherweise entscheiden, ob Sie Clopidogrel oder das Stillen einnehmen. F√ľr Kinder:

Die Sicherheit und Wirksamkeit von Clopidogrel wurde bei Kindern unter 18 Jahren nicht nachgewiesen. DosierungWie nehme ich Clopidogrel

Diese Dosierungsinformation gilt f√ľr Clopidogrel-Tabletten zum Einnehmen. Alle m√∂glichen Dosierungen und Formen k√∂nnen hier nicht enthalten sein. Ihre Dosis, Form und H√§ufigkeit der Einnahme h√§ngt ab von:

Ihrem Alter

  • dem zu behandelnden Zustand
  • wie stark Ihr Zustand ist> anderen Erkrankungen, die Sie haben
  • wie Sie darauf reagieren die erste Dosis
  • Formen und St√§rken
  • Marke:

Plavix

Form: Oral Tablette

  • St√§rken: 75 mg und 300 mg
  • Generika: Clopidogrel

Form: Oral Tablette

  • St√§rken: 75 mg und 300 mg
  • Dosierung bei akutem Koronarsyndrom Dosierung f√ľr Erwachsene (ab 18 Jahren)

A Start (loading ) Dosis beträgt 300 mg, einmal oral eingenommen. Eine Behandlung ohne eine Initialdosis wird die Wirkung um einige Tage verzögern.

Die Erhaltungsdosis beträgt 75 mg, einmal täglich oral eingenommen.

  • Kinderdosis (0-17 Jahre)
  • Dieses Arzneimittel wurde bei Kindern nicht untersucht und sollte nicht bei Personen unter 18 Jahren angewendet werden.

Dosierung bei kurzem Herzinfarkt, kurzem Schlaganfall oder peripherer arterieller Verschlusskrankheit

Dosierung f√ľr Erwachsene (ab 18 Jahren)

Die empfohlene Dosis beträgt 75 mg einmal täglich oral eingenommen.

Kinderdosis (0-17 Jahre)

Dieses Arzneimittel wurde bei Kindern nicht untersucht und sollte nicht bei Personen unter 18 Jahren angewendet werden.

Haftungsausschluss:

Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verf√ľgung zu stellen. Da Medikamente jedoch jede Person unterschiedlich beeinflussen, k√∂nnen wir nicht garantieren, dass diese Liste alle m√∂glichen Dosierungen enth√§lt. Diese Informationen ersetzen keinen medizinischen Ratschlag. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt oder Apotheker √ľber die f√ľr Sie richtigen Dosierungen.

Nach Anweisung einnehmenAufgenommen wie angegeben Zur Langzeitbehandlung wird Clopidogrel-Oraltablette verwendet.Es bringt ernsthafte Risiken mit sich, wenn Sie es nicht wie vorgeschrieben einnehmen.

Wenn Sie es nicht einnehmen oder Dosen nicht einnehmen:

Wenn Sie Clopidogrel nicht einnehmen oder Dosen nicht einnehmen, erhöhen Sie das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls. Diese Bedingungen können tödlich sein.

Wenn Sie Clopidogrel vor√ľbergehend absetzen m√ľssen, nehmen Sie es erneut ein, sobald Ihr Arzt es Ihnen gesagt hat. Stoppen Sie dieses Medikament kann das Risiko f√ľr schwere Herzerkrankungen, Schlaganfall oder ein Blutgerinnsel in den Beinen oder der Lunge erh√∂hen. Wenn Sie zu viel nehmen:

Wenn Sie zu viel Clopidogrel einnehmen, können schwere Nebenwirkungen auftreten. Dazu gehören Blutungen. Rufen Sie sofort Ihren Gesundheitsdienstleister oder Ihre Giftnotrufzentrale an.

Was ist zu tun, wenn Sie eine Dosis vergessen haben: Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie Clopidogrel, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn es fast Zeit f√ľr Ihre n√§chste Dosis ist, √ľberspringen Sie die vergessene Dosis. Nehmen Sie nur eine Dosis zu Ihrer gewohnten Zeit ein. Nehmen Sie nicht gleichzeitig zwei Dosen Clopidogrel ein, es sei denn, Ihr Arzt sagt Ihnen dies.

Wie Sie feststellen können, ob das Medikament wirkt: Dieses Medikament wirkt möglicherweise, wenn Sie keinen Herzinfarkt oder Schlaganfall haben.

Wichtige HinweiseWichtige Hinweise zur Einnahme von Clopidogrel Beachten Sie diese Hinweise, wenn Ihr Arzt Ihnen Clopidogrel orale Tabletten verschreibt.

Allgemein

Schneiden oder quetschen Sie das Tablet nicht.

Nicht jede Apotheke hat die Marke Plavix im Angebot.

  • Die meisten Apotheken f√ľhren die generische Form von Clopidogrel.
  • Lagerung
  • Clopidogrel bei Raumtemperatur nahe 77 ¬į F (25 ¬į C) lagern. Dieses Medikament kann f√ľr kurze Zeit zwischen 15 ¬į C und 30 ¬į C gelagert werden. Halten Sie Ihre Medikamente von Bereichen fern, in denen sie nass werden k√∂nnten, z. B. in Badezimmern. Lagern Sie dieses Medikament fern von Feuchtigkeit und feuchten Orten.

Reisen

Wenn Sie mit Ihren Medikamenten reisen:

Tragen Sie Ihre Medikamente immer in Ihrer Tragetasche mit sich herum.

Machen Sie sich keine Sorgen um Röntgengeräte am Flughafen. Sie können dieses Medikament nicht verletzen.

  • Bewahren Sie das Original-Verschreibungsetikett bei sich auf. M√∂glicherweise m√ľssen Sie dem Flughafenpersonal das Etikett Ihrer Apotheke zeigen, um das Medikament eindeutig zu identifizieren.
  • Lassen Sie dieses Arzneimittel nicht im Auto liegen, besonders wenn die Temperatur hei√ü oder eiskalt ist.
  • Selbstmanagement
  • Ihr Arzt wird Ihnen und Ihren Familienangeh√∂rigen die Symptome eines Herzinfarkts, Schlaganfalls oder Blutgerinnsels in Ihren Beinen oder in der Lunge beibringen. Wenn Sie Symptome dieser Probleme haben, sollten Sie sofort in die Notaufnahme gehen oder 9-1-1 anrufen.

Klinisches Monitoring

Vor Beginn der Behandlung mit Clopidogrel kann Ihr Arzt einen Gentest durchf√ľhren, um Ihren CYP2C19-Genotyp zu √ľberpr√ľfen. Der Gentest hilft Ihrem Arzt bei der Entscheidung, ob Sie Clopidogrel einnehmen sollten. Einige Genotypen verlangsamen, wie Clopidogrel abgebaut wird. Wenn Sie diese Art von Genotyp haben, kann dieses Medikament nicht f√ľr Sie arbeiten.

Um sicherzustellen, dass Ihr Arzneimittel wirkt und f√ľr Sie sicher ist, wird Ihr Arzt Folgendes √ľberpr√ľfen:

vollständiges Blutbild (CBC)

Anzeichen einer Blutung

  • Versteckte Kosten
  • Wenn Sie es sind Wenn Sie wegen einer bestimmten Krankheit behandelt werden, m√ľssen Sie m√∂glicherweise Clopidogrel mit Aspirin einnehmen.

Alternativen Gibt es Alternativen?

Es gibt mehrere Medikamente in dieser Klasse und andere, um Ihren Zustand zu behandeln. Einige m√∂gen f√ľr Sie passender sein als andere. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt √ľber m√∂gliche Alternativen.

Haftungsausschluss:

Healthline hat alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass alle Informationen sachlich richtig, umfassend und aktuell sind. Dieser Artikel sollte jedoch nicht als Ersatz f√ľr das Wissen und die Erfahrung eines lizenzierten medizinischen Fachpersonals verwendet werden. Sie sollten immer Ihren Arzt oder ein anderes medizinisches Fachpersonal konsultieren, bevor Sie Medikamente einnehmen. Die hierin enthaltenen Informationen zu Arzneimitteln k√∂nnen sich √§ndern und sollen nicht alle m√∂glichen Anwendungen, Anweisungen, Vorsichtsma√ünahmen, Warnhinweise, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, allergische Reaktionen oder Nebenwirkungen abdecken. Das Fehlen von Warnungen oder anderen Informationen f√ľr ein gegebenes Medikament zeigt nicht an, dass das Arzneimittel oder die Arzneimittelkombination f√ľr alle Patienten oder f√ľr alle spezifischen Anwendungen sicher, wirksam oder geeignet ist.