Komplizierter Schmerz gegen Depression

Komplizierter Schmerz gegen Depression
Depression vs. komplizierten Schmerz
> Überblick

Depression ist ein beständiges Gefühl der Traurigkeit, das auf ein chemisches Ungleichgewicht im Gehirn zurückzuführen ist.Es gibt viele Arten von Depressionen, und jemand mit Depression kann die Symptome kurz oder über viele Jahre fühlen.Etmosphärische Einflüsse wie Stress Sie verursachen keine schweren depressiven Störungen, können diese jedoch intensivieren, Depressionen werden oft medikamentös und therapiert behandelt.

Komplizierter Kummer (CG) hingegen wird verursacht durch den Tod von jemandem in Ihrer Nähe. CG, manchmal als hartnäckige komplexe Trauer Störung, ist viel stärker als normale Trauer.Viele Menschen durchlaufen mehrere Phasen der Trauer nach dem Verlust eines geliebten Menschen . Mit CG können Sie Schwierigkeiten haben, Monate, Jahre oder länger weiterzuziehen. Es kann auch sein, dass Sie soziale Kontakte meiden, die Motivation verlieren, tägliche Aufgaben zu erledigen, oder sich wünschen, dass auch Sie gestorben sind.

Wenn Sie diese Dinge nach dem Verlust eines geliebten Menschen fühlen, müssen Sie möglicherweise Ihren Arzt aufsuchen, um über die Behandlung Ihres CG zu sprechen.

Komplizierte TrauerWas ist komplizierte Trauer?

CG hat viele verschiedene Beschreibungen. Die häufigste ist, dass es akute Trauer ist, die lange Leiden verursacht, nachdem man einen geliebten Menschen verloren hat. Viele Ärzte glauben, dass es mit Anpassungsstörung in Verbindung steht, wenn Sie eine lange und intensive Reaktion auf einen Stressor zeigen.

Viele Ärzte entdecken jetzt, dass CG viele Merkmale einer Störung hat. Ärzte haben es einmal vermieden, trauernden Menschen eine Behandlung zu geben. Trauer galt lange als persönlicher, nicht-medizinischer Kampf. Neue Beweise zeigen jedoch, dass CG dich wertlos und selbstmörderisch fühlen lässt, ähnlich wie Depressionen. Aus diesem Grund versuchen Ärzte jetzt, komplizierte Kummer wie eine Störung zu behandeln und Therapien und Behandlungen vorzuschlagen, um den entwässernden Schmerz der Trauer zu verringern.

Es gibt keine genaue Anzahl für wie viele Personen CG haben oder hatten. Eine Schätzung besagt, dass 10 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten wahrscheinlich schwer genug Symptome haben, um CG zu haben.

DepressionWie CG von Depression abweicht

Im Gegensatz zu CG ist Depression eine klinische Störung, die im Gehirn beginnt. Viele verschiedene Arten von Depression existieren. Major Depression (MDD) ist eine der bekanntesten. MDD hat Symptome, die jahrelang anhalten können und Ihr tägliches Leben beeinträchtigen können.

Eine andere Art von Depression ist psychotische Depression, in der medizinischen Gemeinschaft als schwere depressive Störung mit psychotischen Merkmalen bekannt. Dies kann Halluzinationen verursachen. Eine andere Art von Depression ist postpartum Depression, die auftritt, wenn Sie nach der Geburt Depression haben.

Depressionen können auch als Folge von Trauer auftreten. Depressionssymptome können sich nach einem Ereignis wie dem Tod eines geliebten Menschen verschlimmern.Die Symptome von Depression und Trauer können sich überschneiden, aber sie werden auf verschiedene Arten behandelt.

Depression ist gut dokumentiert. Laut dem National Institute of Mental Health (NIMH) leiden fast 7 Prozent der Erwachsenen in den USA jedes Jahr unter Depressionen.

Ursachen Ursachen komplizierter Trauer

CG wird am häufigsten durch den Tod eines Menschen verursacht, den Sie lieben. Wenn Ihr bedeutender anderer oder ein nahes Familienmitglied plötzlich stirbt, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, Ihren Verlust zu akzeptieren. Sie können jahrelang intensive Traurigkeit fühlen. Ihre Beziehungen zu Freunden, Familie und Kollegen können darunter leiden. Sie können sich sogar ganz aus Ihrem persönlichen und beruflichen Leben zurückziehen.

CG hat keine identifizierten biologischen Ursachen. Wie Depressionen kann es passieren wegen:

Genetik

  • Körperchemie
  • Persönlichkeit
  • Ihrer Umgebung
  • SymptomeSymptome komplizierten Kummers

Trauer ist ein normaler Prozess. Es kann jedoch Ihre Lebensqualität verschlechtern und ernstere Symptome beinhalten, wenn es für lange Zeit anhält. Diese Symptome können einschließen:

ein starker Schmerz, wenn Sie an Ihren verlorenen Geliebten denken

  • ein erhöhter Fokus auf Erinnerungen an Ihren verlorenen geliebten Menschen
  • ein Gesamtgefühl von Taubheit
  • ein Gefühl der Bitterkeit, wenn Sie denken über Ihren Verlust
  • ein Verlust der Absicht oder Motivation
  • ein Verlust des Vertrauens in Freunde, Familie und Bekannte
  • eine Unfähigkeit, das Leben zu genießen
  • Wenn Sie diese Symptome seit Monaten oder Jahren haben, können Sie benötigen um Ihren Arzt über die Behandlung von CG zu fragen.

Die Symptome einer Depression können CG ähneln. Wenn bei Ihnen Depressionen diagnostiziert wurden, kann CG Ihre Symptome verschlimmern. Zusätzlich zu den oben aufgeführten CG-Symptomen kann Depression andere einzigartige Symptome verursachen, wie:

ständige Traurigkeit, Angst oder Leeregefühl

  • Schuldgefühle oder Hilflosigkeit
  • Verlust des Hobbysinteresses
  • Schlaflosigkeit oder Verschlafen
  • Körperbeschwerden, die bei der Behandlung nicht verschwinden
  • Selbstmordgedanken oder Suizidversuche
  • Sie können gleichzeitig Symptome von CG und Depression haben. CG und Depression müssen jedoch unterschiedlich behandelt werden.

Suizidprävention

Wenn Sie denken, dass jemand unmittelbar gefährdet ist, sich selbst zu verletzen oder eine andere Person zu verletzen:

Rufen Sie 911 oder Ihre lokale Notrufnummer an.

  • Bleiben Sie bei der Person, bis Hilfe eintrifft.
  • Entfernen Sie alle Waffen, Messer, Medikamente oder andere Dinge, die Schaden anrichten könnten.
  • Höre, aber beurteile, streite, bedrohe oder schreie nicht.
  • Wenn Sie denken, dass jemand Selbstmord in Erwägung zieht, lassen Sie sich von einer Krisen- oder Suizidpräventions-Hotline helfen. Versuchen Sie die National Suicide Prevention Lifeline bei 800-273-8255.

RisikofaktorenRisikofaktoren

CG wird am häufigsten durch einen unerwarteten oder plötzlichen Tod eines geliebten Menschen verursacht, insbesondere durch den Tod eines Freundes, Kindes oder eines anderen Familienmitglieds. Gewalttätige Todesfälle, wie Autounfälle oder Naturkatastrophen, können auch CG verursachen und je nach den Umständen zu einem anderen Zustand führen, der als posttraumatische Belastungsstörung (PTSD) bekannt ist.

Eine Geschichte von Trauma oder Missbrauch kann dazu führen, dass sich dein normaler Kummer zu CG entwickelt, während dein Verstand und dein Körper darum kämpfen, deinen plötzlichen Verlust zu akzeptieren.Eine zuvor abhängige Beziehung mit deinem verlorenen Geliebten kann dir auch Stress bereiten, der deine Trauer verkompliziert.

Auswirkungen auf Ihr Gehirn Wie komplizierter Kummer Ihr Gehirn beeinflusst

Es wurde gezeigt, dass CG Teile des Gehirns aktiviert, die mit Belohnung verbunden sind. Eine Studie fand heraus, dass CG den Nucleus accumbens stimuliert, der in Ihrer Erwartung einer Belohnung eine Rolle spielt. Dieser Teil des Gehirns verursacht normalerweise eine extreme Sehnsucht nach dem verlorenen geliebten Menschen, der niemals befriedigt wird. Dies könnte erklären, warum CG für eine lange Zeit dauern kann, wie es mit einer Sucht verglichen werden kann.

Eine andere Studie hat gezeigt, dass CG auch die Amygdala Ihres Gehirns stimulieren kann, was Vermeidungsverhalten verursacht. Dies könnte weiter erklären, warum CG verlängert werden kann, da es dazu führen kann, dass Sie vermeiden, den Verlust eines geliebten Menschen zu konfrontieren oder zu akzeptieren. Diese Vermeidung ist oft mit extremer Sehnsucht verbunden und verschlimmert das Suchtverhalten, das auftreten kann, wenn Sie diesen Zustand haben.

BehandlungenBehandlungsmöglichkeiten und Bewältigungsstrategien

Ihr Arzt wird möglicherweise eine Therapie zur Behandlung Ihres CG empfehlen. Komplizierte Trauer Therapie (CGT) beinhaltet Techniken wie wiederholt die Geschichte über den Tod Ihres geliebten Menschen zu erzählen. CGT kann Ihnen auch dabei helfen, sich auf den Aufbau Ihrer persönlichen Beziehungen und das Erreichen Ihrer persönlichen Ziele zu konzentrieren.

Forschungsergebnisse zeigen, dass Antidepressiva helfen können, CG zu behandeln, wenn Sie sich auch einer Therapie unterziehen. Depressionssymptome können von CG herrühren und Ihre Trauer verschlimmern. CG kann auch eine bereits bestehende Depression verschlimmern. Antidepressiva können helfen, das Ungleichgewicht des Gehirns zu lindern, das Depression verursacht und Ihnen durch Ihre Trauer hilft.

Takeaway Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Wenn Sie einen geliebten Menschen verloren haben und nicht darüber hinwegkommen, können Sie CG erleben. Ihr erster Schritt sollte es sein, mit Ihrem Arzt zu sprechen. Sie können helfen, festzustellen, ob Sie CG oder Depression haben, und was könnte der beste Weg sein, es zu behandeln.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Therapie und Antidepressiva. Ihr Arzt kann Ihnen helfen zu entscheiden, ob diese Behandlungen die richtige Wahl sind, um Ihnen zu helfen, Ihren Verlust zu konfrontieren und zu akzeptieren.

F:

Mein Bruder hat im vergangenen Jahr einen tragischen Unfall erlitten. Zum Glück hat er überlebt, aber er wird nie wieder derselbe sein. Er ist gelähmt und kann weder sprechen noch mir antworten. Seit seinem Unfall habe ich gekämpft und mich deprimiert gefühlt. Ist es möglich, komplizierten Kummer zu haben, wenn dein geliebter Mensch nicht unbedingt bestanden hat?

Anonym

A:

Komplizierte Trauer kann als Reaktion auf andere bedeutungsvolle Situationen auftreten, die keinen Tod beinhalten. Diese werden manchmal als "Nicht-Trauerverlust" bezeichnet. "Einige Beispiele für diese Verluste können die Trennung von einem geliebten Menschen durch eine Scheidung oder der Verlust eines Arbeitsplatzes, Haustiers oder Besitzes sein. In Ihrem Fall beschreiben Sie eine Situation, die den Verlust Ihres Bruders beinhaltet, so wie Sie ihn kannten. In diesem Fall ist die Beziehung, die du einmal zu deinem Bruder hattetest, einschließlich der Fähigkeit, Orte zu gehen oder sich zu unterhalten, verloren gegangen. Also, vielleicht erleben Sie komplizierte Trauer.

Timothy J. Legg, PhD, CRNPAnswers vertritt die Meinung unserer medizinischen Experten.Alle Inhalte sind rein informativ und sollten nicht als medizinischer Rat angesehen werden.