Wechselwirkungen zwischen Prozac und Alkohol

Wechselwirkungen zwischen Prozac und Alkohol
Wechselwirkungen zwischen Prozac und Alkohol

Einführung

Prozac ist ein Antidepressivum. Es ist die Markenversion des Generikums Fluoxetin. Sie nehmen langfristig Prozac, um Ihre Symptome zu kontrollieren. Es gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) genannt werden. Diese Medikamente arbeiten mit Neurotransmittern im Gehirn, um Menschen mit Depressionen und Angstzuständen zu helfen. Viele Menschen tolerieren SSRIs wie Prozac gut, ohne viele Nebenwirkungen zu haben.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Droge ohne Risiken auskommt. Zum Beispiel kann das Mischen von Prozac mit Gehirn-verändernden Substanzen wie Alkohol schädlich sein. In der Tat wird empfohlen, dass Sie vermeiden, Alkohol zu trinken, während Sie auf dieses Medikament sind.

ProzacProzac-Funktionen

Obwohl Prozac fast 30 Jahre alt ist, ist es immer noch eines der am häufigsten verschriebenen Antidepressiva in den Vereinigten Staaten. Es hemmt die Aufnahme des Neurotransmitters Serotonin in Ihrem Gehirn. Dies kann helfen, Ihre Stimmung und Ihr Verhalten zu kontrollieren. Prozac wird für die folgenden gesundheitlichen Bedingungen verschrieben:

  • Bulimia nervosa
  • Major Depression (MDD)
  • Zwangsstörung (OCD)
  • Panikstörung
  • behandlungsresistente Depression

Diese Droge wird manchmal auch kombiniert mit anderen Medikamenten zur Behandlung der bipolaren Störung.

Prozac und AlkoholKann ich Prozac mit Alkohol einnehmen?

Manche Erwachsene trinken gerne zu besonderen Anlässen. Andere trinken möglicherweise öfter, um Stress abzubauen. Unabhängig davon, warum oder wie viel Sie trinken, Alkohol hat die gleichen grundlegenden Auswirkungen auf Ihren Körper. Es ist ein Beruhigungsmittel, das sich auf Ihre Gehirnfunktion auswirkt. Trinken verlangsamt und blockiert sogar Nachrichten in Ihrem Gehirn. Dies kann zu folgenden Problemen führen:

  • Problemdenken und beeinträchtigtes Urteilsvermögen
  • Müdigkeit
  • Angst
  • Depression
  • Hör- und Sehstörungen
  • verminderte motorische Fähigkeiten

Wechselwirkungen

Die Inhaltsstoffe in Prozac sollen dazu beitragen, Ihre Stimmung zu beruhigen. Eine der Nebenwirkungen des Medikaments ist Müdigkeit. Prozac kann mit koordinierter Bewegung und Wachsamkeit interferieren, wie Alkohol es tut. Die Kombination von Prozac mit Alkohol kann schnell zu einer erhöhten Sedierung führen. Wenn Sie nur ein Getränk während der Einnahme von Prozac einnehmen, kann dies zu extremer Schläfrigkeit führen. Dieser Effekt kann zu potenziell gefährlichen Situationen führen. Dazu gehören schlechte Entscheidungen, Fahrstörungen und ein erhöhtes Sturz- und Verletzungsrisiko.

Mischen von Alkohol und Prozac kann auch zu anderen Nebenwirkungen führen. Dazu gehören:

  • Schwindel
  • plötzliche Müdigkeit und Schwäche
  • Gefühle der Hoffnungslosigkeit
  • Selbstmordgedanken

Mischen von Prozac und Alkohol kann zu Müdigkeit und Schwäche führen, die Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, einfache Aufgaben zu erledigen.Vielleicht müssen Sie sich eine Pause gönnen, um sich auszuruhen.

Alkohol kann auch verhindern, dass Prozac so gut funktioniert, wie es sollte. Die Einnahme von Antidepressiva wie Prozac bedeutet nicht, dass Sie immun gegen die depressive Wirkung von Alkohol sind. Stattdessen kann Alkohol Ihr Medikament wirksam wirken lassen. Dies bedeutet, dass Sie die Vorteile von Prozac nicht vollständig nutzen können. Dies kann die Symptome Ihrer Erkrankung noch schlimmer machen.

Was zu tun ist

Wenn Sie Prozac einnehmen, trinken Sie keinen Alkohol. Das Mischen der beiden kann Ihre Gesundheit gefährden. Wenn Sie starke Triebe haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über diese Gefühle.

Wenn du dein Trinken kontrollieren willst, gibt es gute Neuigkeiten. Laut einer Überprüfung im American Family Physician gibt es eine kleine Menge an Beweisen, die darauf hindeuten, dass Fluoxetin, der generische Name von Prozac, Alkoholabhängigen helfen kann, auf Alkohol zu verzichten. Dies bedeutet nicht, dass Prozac verwendet werden sollte, um Alkoholismus zu behandeln. Aber es deutet darauf hin, dass das Medikament Ihren Wunsch zu trinken reduzieren kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Auswirkungen der Kombination von Alkohol mit Prozac auch dann auftreten können, wenn Sie nicht zur selben Zeit trinken, wie Sie die Droge einnehmen. Prozac ist ein Langzeitmedikament, also bleibt es lange in Ihrem Körper, nachdem Sie es eingenommen haben. Warten Sie ein paar Stunden, nachdem Sie die Droge zu trinken genommen haben, wird Ihre Chance negativer Effekte nicht verringert. Wenn Ihr Arzt die Behandlung mit Prozac abbricht, fragen Sie ihn, wie lange Sie warten sollten, bevor Sie Alkohol trinken. Wie lange das Medikament in Ihrem System verbleibt, hängt von Ihrer Dosierung und davon ab, wie lange Sie die Medikamente eingenommen haben. Einige Formen der Droge können Ihren Körper für mehr als zwei Wochen beeinflussen, nachdem Sie Ihre letzte Dosis genommen haben.

Lesen Sie mehr: Die Gefahren der abrupten Beendigung von Antidepressiva "

Alkohol und DepressionenDie Auswirkungen von Alkohol auf Depressionen

Alkohol ist ein Beruhigungsmittel, also trinken Sie es, wenn Sie eine Depression haben, können die Symptome Ihres Zustandes verschlimmern bei Depressionssymptomen Symptome einer Depressionen können folgende Symptome aufweisen:

  • häufige Traurigkeit
  • Gefühl der Wertlosigkeit
  • Verlust des Interesses an Aktivitäten, die Sie früher genossen haben
  • ungewöhnliche Müdigkeit > Selbstmordgedanken
  • Wenn Sie versucht sind, zu trinken, wenn Sie sich deprimiert fühlen, dann tun Sie das nicht. Trinken wird nur Ihre Gesundheit verschlimmern. Rufen Sie stattdessen Ihren Arzt an. Es gibt viele sichere und effektive Möglichkeiten, Depressionen zu behandeln.

Erfahren Sie mehr: Der tägliche Lebensstil verändert sich, um die Depression zu bekämpfen "

Zum Mitnehmen Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Aufgrund von Sicherheitsrisiken empfiehlt die US-amerikanische Gesundheitsbehörde, bei der Einnahme von Prozac keinen Alkohol zu trinken. Denken Sie daran, dass gefährliche Wechselwirkungen auch mit einer geringen Menge Alkohol auftreten können. Wenn Sie Prozac einnehmen, sollten Sie keinen Alkohol trinken.