Ist Kava die Heilung für Angst?

Ist Kava die Heilung für Angst?
Kann Kava Angst heilen?

Was ist Kava?

Kava ist eine Pflanze, die darin wächst Das tropische Klima, besonders auf den Inseln des Pazifischen Ozeans, nimmt die Form eines Strauches an und wächst mit hellgrünen, herzförmigen Blättern bis zum Boden. Fidschi, Samoa, Hawaii und die Republik Vanuatu kultivieren Kava Die Kava-Pflanze wird traditionsgemäß verwendet, um ein zeremonielles Getränk und ein pflanzliches Heilmittel von Menschen, die in diesen Gebieten heimisch sind, zu brauen.Kava ist bekannt dafür, angenehme Empfindungen zu erzeugen und eine beruhigende, entspannende Wirkung auf Menschen zu haben, die es benutzen.

< ! --1 ->

Wegen seiner beruhigenden Eigenschaften ist Kava als mögliche Behandlung der generalisierten Angststörung (GAD) in der Medizin bekannt geworden, aber die Geschichte von kava als weitgehend unregulierte Substanz hat sich durchgesetzt etwas kontrovers: Die Forschung über die medizinische Verwendung von Kava ist noch nicht abgeschlossen.

Kava und Angstkava und Angst

Kava wurde als un verwendet geregelte Kräuterbehandlung für Generationen. Aber erst vor kurzem haben Forscher einen Wirkstoff namens "Kavain" isoliert, der Stimmungsrezeptoren beeinflusst und Menschen mit Angstzuständen hilft. Forscher verstehen die Interaktion zwischen Kavain und unterdrückender Angst nicht vollständig. Diese neue Forschung zeigt jedoch, dass das Kraut in einem alkoholfreien Getränk zur Behandlung von GAD verwendet werden kann.

Vor- und Nachteile

Kava bringt Gefühle der Entspannung und manchmal Euphorie mit sich. Eine hohe Dosis kann Ihnen sogar helfen zu schlafen, wenn Ihre Angst Sie wach hält. Es scheint weniger süchtig oder aufdringlich als einige Anti-Angst-und Schlafmittel, aber diese Behauptung ist nicht bewiesen.

Der Hauptnachteil der Verwendung von Kava zur Behandlung von Angstzuständen ist, dass wir nicht genug darüber wissen. Es wurde berichtet, dass einige Freizeitaktivitäten von Kava beim Anwender Leberschäden verursachen. Der Verkauf von Kava wurde in Deutschland mehrere Jahre lang verboten, da seine Sicherheit nicht bestätigt werden konnte. Kava wurde auch im Vereinigten Königreich für einige Zeit verboten.

Da Kava mit dem Dopaminspiegel in Ihrem Körper interagiert, könnte es sich gewohnheitsbildend auswirken. Menschen, die in der Vergangenheit mit Drogenmissbrauch oder -abhängigkeit zu kämpfen hatten, könnten davon abgehalten werden, Kava zur Behandlung von Angstzuständen einzusetzen.

NebenwirkungenKavas Nebenwirkungen

Kava führt zu einem Anstieg des Dopaminspiegels in Ihrem Körper und gibt dem Benutzer ein Gefühl von Entspannung und Ruhe. Aus diesem Grund kann Kava den Betrieb von schweren Maschinen erschweren. Eine Studie kam zu dem Schluss, dass das Fahren nach der Freizeitnutzung von Kava Ihr Potenzial für einen schweren Unfall erhöhen könnte. Sie können auch eine Müdigkeit verspüren, die sich am Morgen nach der Anwendung von Kava vor dem Schlafengehen wie ein "Kater" anfühlt.

Kinder unter 18 Jahren, Frauen, die stillen oder stillen, und Personen, die verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sollten Kava vermeiden oder zumindest mit einem Arzt sprechen, bevor sie es anwenden.

Formen und DosenFormeln und Dosen

Kava ist in Form von Tee, Pulver, Kapseln und Flüssigkeiten erhältlich. Obwohl mehr Forschung benötigt wird, ist es allgemein anerkannt, dass die tägliche Aufnahme 250 mg pro Tag in keiner Form überschreiten sollte. Wenn Sie darüber nachdenken, Kava als Ergänzung einzunehmen, konsultieren Sie Ihren Arzt, um Ihre Absichten zu besprechen.

Tee

Kava-Tee wird in fast jedem Reformhaus in Amerika unter verschiedenen Marken verkauft. Der Tee wird in heißem Wasser gebrüht und enthält manchmal andere Kräuter in einer "Entspannungs" -Mischung. Bis zu 3 Tassen Kava-Tee pro Tag werden beworben, um sicher zu sein.

Tinktur / Flüssigkeit

Es gibt einen stark rauchigen, whiskyartigen Geschmack in der flüssigen Form von Kava. Die destillierte Kava-Wurzel wird in kleinen (2 bis 6 Unzen) Flaschen verkauft. Obwohl einige Leute Kava direkt aus dem Tropfer trinken, mischen andere Leute es mit Saft, um den starken Geschmack zu verschleiern. Die US Food and Drug Administration (FDA) hat keine sichere Dosierung für flüssige Kava-Wurzeln bewertet oder empfohlen.

Pulver und Kapseln

Kava-Wurzel kann auch in Pulverform gekauft und verwendet werden, um ein starkes Getränk zu machen, das Sie sich anstrengen. Dies ist vergleichbar mit der Art und Weise, wie Kava in seiner traditionellen kulturellen Umgebung gebraut wird. Das Pulver kann gemahlen und in Kapseln gefüllt werden, oder es können Kava-Kapseln selbst gekauft werden. Noch einmal, sichere Dosierungsinformationen für Kava müssen noch bestimmt werden.

Benefits Vorteile von Kava

Kava gibt dem Benutzer ein entspanntes Gefühl ohne die Nebenwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten. Seine Stärke im Vergleich zu FDA-zugelassenen Anxiolytika wurde nicht nachgewiesen. Es wurde berichtet, dass einige Leute Kava für sechs bis acht Wochen in Ergänzung nehmen müssen, bevor ihr Körper beginnt, eine positive Antwort zu zeigen.

RisksRisks of kava

Es gibt einige Berichte, die auf eine Verbindung zwischen Kava und Leberverletzung schließen lassen. Es bedarf jedoch weiterer Forschung, um eine klare Verbindung zwischen Kava und Leberproblemen aufzuzeigen. Das Hauptrisiko im Zusammenhang mit dem Trinken oder der Verwendung von Kava besteht in der Wechselwirkung mit Antiangst, Antidepressiva oder anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten. Es gibt keine klinische Forschung, die zeigt, wie Kava mit diesen Drogen interagieren könnte, aber Forscher schätzen, dass die Chancen für eine negative Reaktion hoch sind. Medikamente gegen Parkinson sind besonders riskant, wenn sie mit Kava gemischt werden. Kava sollte nicht mit alkoholischen Getränken gemischt werden.

Alternative AngstbehandlungenAndere Behandlungsmöglichkeiten für Angst

Für Menschen mit GAD gibt es viele Behandlungsmöglichkeiten. In den meisten Fällen wird ein Psychiater, beispielsweise ein Berater, Psychiater oder Psychologe, unterstützt. Verschreibungspflichtige Medikamente wie Prozac und Celexa werden häufig empfohlen.

Für Menschen, die die Einnahme von Medikamenten gegen Angstzustände vermeiden möchten, werden manchmal Änderungen des Lebensstils vorgeschlagen. Ernährungs- und Trainingsänderungen können helfen, die Angst zu verringern, die eine Person empfindet. Aber Angst ist nicht etwas, was eine Person sich einfach "ausdenken" oder sich entschließen kann, nicht zu fühlen. Generalisierte Angststörung ist eine sehr reale Bedingung, die mit der Hilfe von jemandem behandelt werden muss, der professionell ausgebildet wird, um es zu diagnostizieren und zu behandeln.

OutlookTakeaway

Die Wissenschaft der Kräuterbehandlung für psychische Erkrankungen entwickelt sich weiter. Obwohl viel über die langfristige Verwendung von Kava bei Angstzuständen unbekannt ist, scheint es wenig Anlass zur Sorge zu geben, wenn Sie das Mittel in kleinen Dosen ausprobieren möchten. Es kann Ihnen helfen, mehr Schlaf zu bekommen, sich in der Nacht zu entspannen und zu entspannen oder Angstattacken zu kontrollieren.

Aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Kava probieren. Besprechen Sie, wie sich dies auf bestehende Gesundheitsprobleme auswirken könnte. Ihr Arzt kann Sie auch untersuchen, um sicherzustellen, dass Ihre Angstsymptome nicht durch eine Grunderkrankung verursacht werden, die behandelt werden muss.