Ein stärkeres, gesünderes Leben führen? Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?

Ein stärkeres, gesünderes Leben führen?  Melden Sie sich für unseren Newsletter Wellness Wire  für alle Arten von Ernährung, Fitness und Wellness an.
Gewicht, Diät und Schreiben Dinge nach unten: Ist das, was Sie Gesundheit nennen 2. 0?

Es gibt eine SEHR interessante Diskussion über die e-Patienten. net blog über was zum Teufel "Gesundheit 2. 0" heißt eigentlich, und ob es wirklich Menschen helfen kann.

Ich habe viel über Gesundheit 2. 0 gesprochen und geschrieben, und wenn Leute mich fragen, was der Begriff bedeutet, gebe ich ihnen normalerweise diese einfache zweiteilige Erklärung:

1) Gesundheit 2. 0 ist wo Neue, interaktive Web-Technologie trifft auf einen neuen, patientenorientierten Ansatz im Gesundheitswesen. Es gibt den Menschen Zugang zu Werkzeugen und Informationen, die sie noch nie zuvor hatten, um sie zu stärken.

2) Es geht darum, das Engagement-Modell mit Gesundheitsdienstleistern zu ändern, so dass

die "medizinische Einrichtung" Patienten mehr wie Partner in ihrer eigenen Pflege behandelt.

In Teil 1 bin ich ein ziemlicher Optimist. Die große Fülle an "cool new health gadgets und apps" hat meines Erachtens einen Zweck: Ich glaube, dass sie potentiell mehr Menschen in Gesundheitsaktivitäten einbinden als je zuvor. Ich weiß genau, dass in unserer Diabetes-Community Blogs, soziale Netzwerke und Online-Logging-Programme das Leben zum Besseren verändert haben.

Um wirklich erfolgreich zu sein, müssen diese neuen Tools machen die Pflege für dich viel einfacher und viel mehr Spaß machen. Dort. Ich sagte es: Der menschliche Geschmack ist oft trivial und wir sind süchtig nach angenehmen Aktivitäten. Hmm, gehen auf Diäten, Gewicht zu verlieren und detaillierte Aufzeichnungen über unsere jedes Essen und Aktivität - Sie und ich beide wissen, wie belastend all das ist. HASSE ES!

Ein Punkt der Gesundheit 2. 0, wie ich es verstehe, macht Spaß Dinge wie Videospiele und wendet sie auf die un-Spaß Aufgaben an, sich gesund zu halten. Für diejenigen, die es versucht haben, scheint es einen Unterschied zu machen.

Die Internet- und amerikanische Lebensforscherin Susannah Fox beklagt jedoch, dass "nichts funktioniert". Auf einer vor kurzem abgehaltenen NIH-Konferenz berichtet sie: " Referent nach Sprecher sprachen darüber, wie nichts wirklich dazu beiträgt, Menschen dazu zu bringen, ihre Diäten zum Besseren zu ändern, mehr Bewegung zu bekommen, ihr eigenes Leben und ihr Leben zu retten Kinder. t war eine Parade von einem Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück Interventionen: Medienkampagnen, individuelle Beratung, Community Outreach. Keine funktionierte langfristig . "

Hölle, wir wissen, es ist schwer, das Verhalten der Menschen zu ändern. Und es wird eine Weile dauern, bis all diese Web-Health-Sachen Mainstream werden. Aber es klingt für mich immer noch so, als würde das Establishment Erfolg daran messen, wie "Beschwerde" -Patienten mit folgenden Arztanweisungen umgehen: sich an Ernährungspläne und Med-Routinen halten, schnell abnehmen und detaillierte Aufzeichnungen über alles führen - oft ohne Spaß eingefügt, und ohne die Art von Unterstützung, die kämpfende Patienten brauchen.

Ich denke, was ich sage ist, wenn Gesundheit 2.0 scheint für einige Leute sinnlos, würde ich argumentieren, dass Teil 2 meiner Definition oben ist zurückziehen.

Wie einer von Susannahs Kommentatoren es ausdrückt:

" Ich würde mir sehr wünschen, dass Ärzte erkennen, dass (übergewichtige) Menschen wahrscheinlich fast unaufhörlich nach ihrem Gewicht und Lebensstil gefragt wurden Und dann üben Sie ein wenig Intelligenz aus und überlegen, ob ihr (übergewichtiger) Patient tatsächlich einen Lebensstilratschlag will oder nicht, und lernen Sie, Menschen zu vertrauen, wenn sie antworten, welche Art von Diätgewohnheiten und Sport sie ausüben wenn ein arzt mir nicht glaubt und ehrlich gesagt die ganze berufliche beziehung ausschliesst. "

Eine andere sagt:

" Leider haben viele Ärzte auf das Gewicht als Gesundheitsmarker abgesehen von allem anderen geklopft Ich weigere mich zu glauben, dass eine dicke Person möglicherweise über Ernährung und Bewegung aufgeklärt werden kann, und behandeln sie deshalb schlecht.Viele glauben, dass, wenn eine dicke Person kein Gewicht verliert, sie "nicht konform" sind und das sie nur tun müssen etwas mehr "harte Liebe". Die Arztpraxis ist nicht eine Episode von The Biggest Loser. "

Meiner Meinung nach haben die neuen Technologien und der Zugang der Patienten zu ihren eigenen umfassenden Gesundheitsakten enormes Potenzial. Aber für einen echten Wechsel in eine neue Ära von" Gesundheit 2. 0 ", wir Vielleicht muss man auf die nächste Generation von Ärzten und Krankenschwestern warten, die in die Kliniken kommen - diejenigen, die wissen, wie man mit Patienten umgeht und in dieser neuen Umgebung funktioniert.

{ Anmerkung der Redaktion: Für eine weniger technische Idee um Menschen mit Diabetes sofort zu helfen, siehe den Beitrag von gestern }

Haftungsausschluss : Inhalt, der vom Team der Diabetes Mine erstellt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier.

Haftungsausschluss

Dieser Inhalt wurde für Diabetes Mine erstellt , ein Verbrauchergesundheitsblog, der sich auf die Diabetes-Gemeinschaft konzentriert.Der Inhalt wird nicht medizinisch überprüft und entspricht nicht den redaktionellen Richtlinien von Healthline.Für weitere Informationen über die Partnerschaft von Healthline mit Diabetes Mine, klicken Sie bitte hier.