Verständnis Hüft-Flexor-Stamm

Verständnis Hüft-Flexor-Stamm
Verständnis Hüft-Flexor-Stamm

Was sind Ihre Hüftbeuger?

Heben Sie Ihre Knie zu Ihrem Körper nimmt die Arbeit von vielen Muskeln, die kollektiv als Ihre Hüftbeuger bekannt sind Die Hüfte Beugemuskeln gehören:

  • die Iliacus und Psoas major Muskeln, auch bekannt als Ihre Iliopsoas
  • Rectus femoris, die ist Teil Ihrer Quadrizeps

Diese Muskeln und die Sehnen, die sie mit Ihren Knochen verbinden, können leicht belastet werden, wenn Sie sie zu stark beanspruchen.

Die Hauptarbeit Ihrer Hüftbeuger ist es Bringen Sie Ihr Knie in Richtung Ihrer Brust und beugen Sie sich in der Hüfte.Die Symptome einer Hüftbeugerbelastung können von mild bisschwer sein und können Ihre Beweglichkeit beeinträchtigen.Wenn Sie sich nicht ausruhen und eine Behandlung einleiten, könnten Ihre Hüftbeugerdehnungssymptome auftreten schlechter. Aber es gibt viele Aktivitäten zu Hause und Heilmittel, die helfen können, die Hüftbeuger-Symptome zu reduzieren.

SymptomeWie fühlt sich Hüftbeuger an?

Hauptsymptom des Hüftbeugerstammes sind Schmerzen an der Hüfte. Es gibt jedoch einige andere Symptome, die mit der Erkrankung verbunden sind. Dazu gehören:

  • plötzlich auftretender Schmerz
  • zunehmender Schmerz beim Anheben des Oberschenkels gegen die Brust
  • Schmerz beim Dehnen der Hüftmuskulatur
  • Muskelkrämpfe an Hüfte oder Oberschenkel
  • Zärtlichkeit gegenüber die Berührung an der Vorderseite der Hüfte
  • Schwellungen oder Blutergüsse am Hüft- oder Oberschenkelbereich

Sie können diesen Schmerz beim Laufen oder Gehen spüren.

Erfahren Sie mehr: Was verursacht Hüftschmerzen? "

UrsachenWas verursacht Hüftbeuger?

Hüftbeuger kommt vor, wenn Sie Ihre Hüftflexoren und -sehnen zu sehr verwenden. Dadurch werden die Muskeln und Sehnen entzündet Einige Menschen haben häufiger eine Hüftbeugung als andere:

  • Radfahrer
  • Tänzer
  • Kampfsportler
  • Kicker in einer Fußballmannschaft
  • Fußballspieler > Step-Aerobic-Teilnehmer
  • Sportler, die bei hohen Kniestrecken springen oder rennen, haben ebenfalls ein höheres Risiko für Hüftbeugerbelastung.Wenn Sie tiefes Dehnen ausführen, wie zum Beispiel den Oberschenkel nach hinten ziehen, ist auch ein Hüftbeuger wahrscheinlicher Stamm.

Eine Hüftbeugerbelastung stellt ein Reißen der Muskulatur dar. Diese kann von mild bis schwer sein:

Grad I-Riss:

  • ein kleiner Riss, bei dem nur wenige Fasern beschädigt sind Grad II Träne:
  • Eine signifikante Anzahl von Muskelfasern ist geschädigt und Sie haben einen moderaten Verlust der Hüftbeugerfunktion > Grad-III-Träne: Der Muskel ist vollständig gerissen oder gerissen, und Sie können normalerweise nicht ohne Hinken gehen
  • Laut der Australian Physiotherapy Association sind die meisten Verletzungen Grad II. BehandlungBehandlung mit Beugespannung

Ruhe

Es ist wichtig, die betroffenen Muskeln zu ruhen, wenn Sie eine Hüftbeugerdehnung haben.Eine Sache, die Sie tun können, ist Ihre normalen Aktivitäten zu ändern, um eine Überdehnung der Muskeln zu vermeiden. Zum Beispiel könnten Sie versuchen, Schwimmen statt Fahrradfahren.

Hausmittel

Die meisten Fälle von Hüftbeuger können zu Hause ohne verschreibungspflichtige Medikamente oder invasivere Behandlungen behandelt werden. Hier sind einige Hausmittel, die helfen können, die Schmerzen der Hüftbeuger zu lindern:

1. Tragen Sie eine mit Stoff bedeckte Eispackung für 10 bis 15 Minuten in das betroffene Gebiet ein.

Lesen Sie weiter: Wie man eine kalte Kompresse herstellt "

2. Alternative Eispackungen mit feuchter Hitze, beginnend etwa 72 Stunden nach der ersten Verletzung. Dazu gehören Wärmeflecken, feuchte Heizkissen oder ein warmer, nasser Waschlappen Eine heiße Dusche kann eine ähnliche Wirkung bei der Verringerung der Muskelspannung haben.

3. Nehmen Sie einen rezeptfreien Schmerzmittel. Irgendwelche der folgenden können helfen:

Paracetamol (Tylenol)

Ibuprofen (Advil, Motrin)

  • Naproxen-Natrium (Aleve)
  • Sofern Sie nicht von Ihrem Arzt dazu aufgefordert werden, sollten Sie diese Arzneimittel wegen der Risiken einer Magenblutung nicht länger als 10 Tage einnehmen.
  • 4. Ruhe und Aktivitäten vermeiden Wird Ihre Hüftflexoren 10 bis 14 Tage nach der Verletzung überbeanspruchen (oder länger, wenn Sie von Ihrem Arzt dazu aufgefordert werden).

Übungen

Sanfte Dehnungsübungen können helfen, die Hüftbeugermuskulatur zu reduzieren und die Wahrscheinlichkeit künftiger Verletzungen zu verringern dieser Hüftbeuger streckt sich, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht zu stark drücken - diese Dehnungen sollten sanft sein.

Es kann helfen, das Risiko für Hüftflexoren zu reduzieren, wenn Sie feuchte Hitze anwenden und Ihre Muskeln vor dem Dehnen etwa drei Minuten lang mit einem sanften Schritt aufwärmen.

In schweren Fällen

Wenn Ihre Hüftbeugerbelastung so stark ist, dass sie zu einem großen Muskelriss führt, kann Ihr Arzt einen Physiotherapeuten empfehlen. Gelegentlich kann eine Operation zur Reparatur des gerissenen Muskels empfohlen werden. Dies ist jedoch sehr selten.

OutlookWie sieht die Entwicklung der Hüftbeugerdehnung aus?

Wie lange eine Hüftbeugerdehnung dauert, hängt davon ab, wie schwer die Verletzung ist. Eine leichte Belastung kann einige Wochen dauern, um zu heilen. Aber eine schwere Belastung kann sechs Wochen oder länger dauern, um zu heilen, nach Summit Medical Group. Wenn man nicht in der Lage ist, einen Hüftbeuger zu entspannen und zu erholen, führt dies in der Regel nur zu einer schlimmeren Verletzung und zu einem späteren Zeitpunkt zu größeren Schmerzen.

Wenn Ihre Hüftbeuger-Belastung Sie hinkt oder Ihre Symptome sich nach sieben Tagen zu Hause nicht bessern, wenden Sie sich an Ihren Arzt.